Restaurant Pinapple

Gestern waren wir im Restaurant Pinapple. Natürlich haben wir hier wieder unsere Dresden for Friends Karte nutzen können. Man bekommt hier 2 Hauptgerichte zum Preis von 1. Dies gilt: Sonntag-Freitag zu den Öffnungszeiten und Samstag von 11-17 Uhr.
Die Karte gilt nicht: Samstag ab 17 Uhr, im Dezember, an Feiertagen und Vorfeiertagen, für die Sonderkarte & Gastro-Specials.

Man kann hier lecker Amerikanisch essen. Das Lokal ist im Amerikanischen Design gestaltet und läd sehr zum verweilen ein. Geöffnet ist das Pinapple :

Montag
15:00 – 23:00
Dienstag
15:00 – 23:00
Mittwoch
15:00 – 23:00
Donnerstag
11:00 – 23:00
Freitag
11:00 – 00:00
Samstag
11:00 – 00:00
Sonntag
11:00 – 22:00

In den Ferien und an Feiertagen: Mo, Di und Mi ab 11 Uhr geöffnet.


Das Lokal ist direkt seitlich vom Elbe Park in Dresden. Daher sehr gut mit verschiedensten Öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Parkplätze sind ebenfalls genug und kostenfrei vorhanden.

Ich kenne das Lokal schon sehr lange! Seither hat sich sehr viel verändert. Früher war ich ungern hier, da der Service sehr unfreundlich war und den Stress am Gast abgelassen hat. Mittlerweile das komplette Gegenteil!!!
Gestern hat uns Melli wieder bedient, eine sehr nette und freundliche Kellnerin. Sie hat uns bei den letzten Besuchen fast immer bedient. Aber auch sonst im Team hat sich viel zum positiven verändert, zum Glück!

Schon bei der Begrüßung wurden wir sehr freundlich empfangen, da haben wir das Lokal gerade erst betreten. Gestern waren wir sehr zeitig da, sodass noch nicht viel Betrieb war. Daher haben wir uns einen Platz gesucht.
Prinzipiell ist hier aber gerade abends viel los, da direkt nebenan das PLAY Bowlingcenter ist.
Daher empfehle ich eine Reservierung, gerade wenn man mit großen Gruppen kommt oder zu später Abendstunde etwas essen möchte.
Hier ein paar Impressionen vom Lokal. Jede Wand zu einer Sitzgruppe ist hier passend zum Motto anders dekoriert. Elvis, American Football…..Aber seht selbst!

Die Bestellung ging flott, auch die Dresden for Friends Karte wurde problemlos akzeptiert.
Vor allen bei meinen Sonderwünschen, was den Burger betrifft, werde ich immer wieder freundlich behandelt und alles wird nacheinander aufgeschrieben. Zum Beispiel, keine BBQ Sauce auf dem Burger, sondern daneben, keine Saure Gurke, extra Guacamole Dip. Hat alles wunderbar geklappt.
Ich hatte einen Texasburger, dieser beinhaltet, 2 Zwiebelringe, 2x Fleisch mit Käse und Bacon, eigentlich Pommes dazu, ich habe aber Potato Wedges genommen. Ohne Probleme kann man aber auch einen Salat dazu bestellen (wie es mein Mann getan hat). Hier bezahlt man dann nur die Differenz zwischen der eigentlichen Beilage (also Pommes für 1,80 Euro) und dem Preis des Salates (Dieser kostet irgendetwas um die Drei Euro, habe leider keinen genauen Preis mehr im Kopf), sodass selbst diese Beilagenänderung nicht teuer ist.

So sah mein Burger aus:

WP_20160321_005

Super finde ich, dass hier einige Dips selber gemacht werden. Zum Beispiel Blue Cheese, Honig Senf und das Joghurt Dressing.
Wünschenswert wäre, dass das Fleisch für den Burger selbst gemacht wird, da würde ich auch sehr gern etwas mehr bezahlen. Aber das fertige Fleisch ist der einzige Kritikpunkt, den ich habe! Leider zu salzig und geschmacklich nur mit Sauce angenehm im Geschmack. 🙁

Preis Leistung ist im Pinapple definitiv TOP. Auch die Auswahl auf der Karte ist groß. Neben Burgern gibt es auch noch Sandwich, Steaks (hier habe ich aber vor einem Jahr keine guten Erfahrungen gemacht, wie die Steaks aktuell qualitativsind, kann ich nicht beurteilen), Pasta und Dessert. Nicht zu vergessen die typisch amerikanischen Vorspeisen wie Chicken Wings und Mozarella Sticks. Lecker! Auf der ersten Seite hat man ein Special, da gibt es pro Wochentag ein anderes Angebot.

Ich kann das Pinapple, trotz kleiner Kritik, definitiv weiter empfehlen, wir kommen definitiv wieder 🙂

 

Rein rechtlich muss ich euch darauf hinweisen, dass durch eure Kommentare und/oder Likes unter diesem Beitrag personenbezogene Daten wie euer Name und ggf. euer Blog oder eure Mail Adresse öffentlich gemacht werden könnten. Bei meiner Kommentarfunktion hier bei WordPress ist es so, dass eure Mail Adresse NICHT öffentlich angezeigt wird. Es besteht ein Widerspruchsrecht. Nähere Informationen entnehmt ihr bitte dem Impressum.

5 Gedanken zu “Restaurant Pinapple

  1. Liebe Ossilinchen,
    wir haben uns was das Thema Steaks betrifft deutlich verbessert.
    Probier bei Deinen nächsten Besuch einfach mal eins aus.
    😉

    Lieben Gruß vom Pinapple Team

    • Das freut mich sehr zu hören! Da komme ich doch gerne auch mal wieder Steak essen 🙂 Wir waren in letzter Zeit ja sehr, sehr oft Burger bei euch essen 🙂 Aber sehr schade finde ich, dass Ihr die Guacamole von der Karte genommen habt 🙁 Auch wenn der Burger nicht gut ging, ich habe diese immer als Dip dazu bestellt!
      LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.