Tomatenbrot mit Walnuss Bruschetta Pesto- Gewürze der Welt Produkttest- Werbung, da kostenloses Produkt

Dank Gewürze der Welt habe ich heute ein tolles Produkttest Paket erhalten.

Neben Bio Curry und Ananasfruchtpulver habe ich auch ein Walnuss Bruschetta Pesto zum testen erhalten. Die 80 g Dose kostet im Onlineshop 5,58 Euro. Eins kann ich vorweg sagen: es lohnt sich!

Neben getrockneten Tomatenflocken findet man auch kleinere Wallnussstückchen und auch Mandeln. Neben Gewürzen wie Pfeffer, Salz und Oregano sowie Basilikum ist die Basis für das Pesto vollendet. Dieses muss man lediglich mit Wasser und Olivenöl mischen. Schade finde ich hier, dass es keine Angabe gibt, mit wie viel Wasser und Öl man die Basis mischen sollte, daher habe ich das frei nach Gefühl gemacht, dazu aber gleich mehr.


Das folgende Rezept habe ich mir selbst ausgedacht und gleich in Bildern festgehalten 🙂

Hier zu Zutaten:

  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Lauchzwiebel
  • 1 Tomate
  • 2 Scheiben Bruschetta Brot oder Weißbrot
  • 1 EL Walnuss Bruschetta Pesto gemischt mit 1 EL Wasser und 1 EL Olivenöl
  • Basilikum zur Deko

WP_20160826_14_48_07_Rich

Die Zubereitung ist sehr einfach. Das Bruschetta Pesto mit Öl und Wasser mischen und die klein geschnittenen Tomatenwürfel dazu geben, Knoblauch durch die Presse und mit in die Schüssel geben, dann umrühren.

Das Brot mit wenig Öl in der Pfanne kross anbraten und auf einen Teller legen. Die Mischung auf das Brot geben. Die in kleine Ringe geschnittenen Lauchzwiebeln oben drauf geben, mit Basilikum dekorieren und servieren!

WP_20160826_14_58_57_Rich


 

Natürlich habe ich das Pesto auch ohne meine Zugaben probiert. Es schmeckt sehr fruchtig, angenehm nach Tomate und danach kommt der Nuss Geschmack durch. In Kombination mit der frischen Tomate hat man das ganze natürlich noch frischer im Geschmack. Super finde ich, dass die Dose in der das Pesto ist, von Anfang an einen Frische Verschluss hat.  Nicht nur der Verschlussdeckel sorgt für eine luftfreie und trockene Lagerung, sondern auch der kleine Deckel mit dem süßen schwarzen Griff.

Ich kann das Pesto sehr empfehlen und freue mich sehr, dass ich dieses kostenfrei testen darf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.