Lebensmittel

Lindt HELLO Schokolade Strawberry Cheesecake- Werbetext, da kostenfreies Produkt

Auch diese, für mich „außergewöhnliche“ Sorte von Lindt war in meinem großen HELLO Testpaket. Erdbeere und Käsekuchen, für mich eine Kombination die so gar nicht zusammen passt. Scheibar muss es aber für viele zusammen passen, denn sonst würde es diese Sorte wohl nicht geben.

Umhüllt von Vollmilchschokolade, soll die Füllung noch besser schmecken! Aber tut sie das?

Wenn man mich fragt nicht, allerdings ist dieser Test eine reine Geschmackssache.Aber fangen wir von vorne an.


Wie immer ist das Design der Hello Sorte ansprechbar und hübsch gestaltet. Auf den ersten Blick weiß man als Verbraucher genau, was man da kauft. Eine 100 g Tafel Schokolade kostet 2,20 Euro. Dies ist ein Preis den weder ich, noch meine Mittester bezahlen würden. Da es sich aber um Lindt Schokolade handelt, dürfte dieser Preis ein gängiger sein.

44d9d86c-7a65-4e61-8ed4-c23d0830fa7d

Die Tafel ist in einer dunklen Pappverpackung eingehüllt. Innen nochmals extra mit einer roten Aluverpackung eingewickelt. Wer die Tafel nicht schaffen sollte, der kann sie also wieder in die Folie einpacken und dank der Lasche in der Pappverpackung auch gut verpackt wieder in den Schrank räumen.

Als wir die Schokolade dann ausgepackt hatten, ging es ans verkosten. Ich traute mich und biss ein Stück der Schoki ab. Am liebsten hätte ich an der Stelle eine Serviette zur Hand gehabt, hatte ich leider nicht, also Augen zu und durch. Weder der Käsekuchen, noch die Erdbeere kam durch. Es war eie Mischung aus süß und sauer (sicher von der Frucht) und am Ende wieder sehr süß.

Meiner Meinung nach ist die Sorte ein Flop.

Bisher die Sorte, die mir aus dem großen Produkttest Paket von Lindt am wenigsten zu sagt. Aber ein paar zum durch probieren habe ich ja noch 🙂

(2) Kommentare

  1. Für jemanden, der eigentlich keine Schokolade mag, muss so ein Test doch Folter pur sein 😀 Im Ernst, mir sind eigentlich sämtliche HELLO-Sorten zu süß, und ich liebe eigentlich Lindt.

    1. Hihi, jaaaa! Ich habe einige Mittester. Im Urlaub grad mein Papa. Ich teste immer das erste Stück, beiß die Hälfte ab, mach ein Bild, wenn sie gut ist, esse ich das Stück auf. Wenn nicht, gebe ich es gern ab 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: