Gemischter Salat mit Pute- Werbetext, da kostenfreies Produkt

Auch diesen Salat habe ich mit ein paar Produkttests gezaubert.
Hier habe ich drei Produkte aus dem Hause direct & friendly verwendet. Und bevor ich euch mein eigen kreiertes Rezept verrate, stelle ich euch die Produkte ein wenig näher vor.

Getestet und verwendet habe ich:

  • Griechisches Bio Olivenöl mit Zitrone – 100 ml 5 Euro
  • Bio Balsamico mit Mango- 5,5% Säure – 100 ml 4 Euro
  • Bio bunte Blütenmischung 12 g- mit Ringelblume, Rose und Kornblüte- 3,50 Euro

So sieht der Salat im Endergebnis aus.

27c49e03-b45d-4e6d-8e9f-8eafc0e0b59c

Folgende Zutaten habe ich verwendet:

  • 2 Putenbrustfilets
  • Tomate
  • Gurke
  • Zwiebel
  • bunte Blütenmischung, Balsamico Mango und Olivenöl mit Zitrone alles von direct & friendly
  • Salat (Romasalat)
  • Sesam
  • bunter Körnermischung
  • 1 Ei
  • Salz, Pfeffer, Rosmarin, Chiliflocken, Knoblauch
  • 1 Brötchen

Das Rezept selbst erkläre ich euch jetzt in einigen Etappen:

Damit ich nicht so viel Abwasch hatte, habe ich erstmal nach und nach alles angebraten. Zuerst die Körner, die für den Salat dienen. Nach dem Anbraten einfach in eine große Salatschüssel geben. Danach habe ich die Croutons gemacht.

Hierzu einfach ein Brötchen oder Toastbrot in Würfel schneiden. Zwei Zehen Knoblauch sowie ein wenig Olivenöl mit Zitronen Geschmack und Rosmarin (leider hatte ich keinen frischen da) mit den geschnittenen Brötchen in einer Schüssel vermengen und goldbraun anbraten. Wenn diese dann fertig sind, einfach mit in die Salatschüssel zu den Körnern geben.

wp_20161006_19_23_53_rich_li

Zubereitung Fleisch

Dieses wird in kleine Streifen geschnitten, im Ei gewendet und dann im Sesam paniert. Da der Sesam bei mir ein Restbestand in der Küche war, hat dieser nicht für alle Fleischstückchen gereicht, sodass ich einige Fleischstücke nur im Ei gewendet habe und dann angebraten habe. Wenn alles fertig gebraten ist, kommt es als Topping oben auf den Salat.

Der Salat erklärt sich eigentlich von selbst. Ein wenig Salat (nach belieben, wir haben Romasalat verwendet), Tomate und Gurke klein schneiden und in die Schüssel mit den Salatkernen geben. Eine Zwiebel in Würfel schneiden und dazu geben. Fertig.

Nun kommt noch das Dressing. Hierfür habe ich 12 EL Olivenöl mit Zitronengeschmack verwendet, 10 EL Balsamico mit Mango, 1 Knoblauchzehe, Salz, Pfeffer und Chiliflocken, alles umrühren und fertig.

Danach wird alles nur noch auf einen Teller angerichtet, das Dressing wird über den Salat gegeben, dann das Fleisch oben drauf. Mit der bunten Blütenmischung habe ich alles dekoriert und schon konnte geschlemmt werden.

Der Salat war für mich und meinen Mann, also 2 Personen. Ein wenig blieb noch über, dies hatte ich so eingeplant, damit ich noch im Nachtdienst etwas zum schnellem hatte 🙂

Wem der Salat nicht reicht, der kann sich ja zusätzlich noch Knoblauchbrot selbst machen 🙂



Es war wirklich sehr lecker. Leider haben sowohl Essig als auch Öl nur für diesen Salat gereicht. Sodass es hoch gerechnet ein teurer Salat ist, auch wenn ich die Produkte zum kostenlosen Testen erhalten habe.
Natürlich kann man den Balsamico auch mit hellem Balsamico ersetzen und das Olivenöl mit Zitronengeschmack durch herkömmliches Ölivenöl austauschen. Das Dressing war aber echt der Hit, sehr fruchtig und lecker. Da die Produkte BIO sind, erklärt sich auch der Preis. Das Olivenöl ist in bester Qualität, da es aus der ersten Pressung stammt. Da ich gerade auf Kreta war und da eine Olivenöl Manufaktur besucht habe, weiß ich nun, auf was ich beim Olivenöl achten muss.

Die Produkte von direct & friendly kann ich jedenfalls sehr empfehlen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.