mom & more

Heute möchte ich euch einen echt wunderschönen Online Shop vorstellen, den es erst seit diesen Monat (Oktober 2016) gibt. Es handelt sich um mom & more.

Über Facebook bin ich auf den Onlineshop aufmerksam geworden.

Hier könnt ihr Umstandsmode, Stillmode und auch Babybekleidung bis Größe 74 kaufen.

logo_mommore

Das Logo von mom & more – Es wurde freundlicherweise von Bettina Deininger (Inhaberin)für diesen Beitrag zur Verfügung gestellt.

 

Doch um euch den Shop auch ein wenig näher zu bringen, hat es mir nicht gereicht, mich einfach nur im online umzusehen. Ich habe mit der Inhaberin von mom & more geschrieben und darf freundlicherweise ein paar Textzeilen zu ihrem Online Shop zitieren.

Im April 2015 erfuhr ich, dass ich schwanger bin. Zu diesem Zeitpunkt war ich bei einer Firma (…) als Gebietsverkaufsleitung beschäftigt. Da ist es natürlich klar, dass man – egal in welchen Umständen – adrett gekleidet ist. (…) Als ich dann mit Baby wieder an Tagungen und Meetings teilnahm, stellte ich wieder einmal fest, dass es keine schöne Stillmode gibt. So kam im Mai die Idee zu einem eigenen Onlineshop für Umstandsmode und Stillmode.

Jeder, der sich im Shop bei Bettina umsieht wird merken, dass die Sachen sowohl alltagstauglich, schick und auch praktisch sind.
Preislich ist die Kleidung etwas höher angesiedelt. Ich persönlich habe kein Problem damit, für gute Kleidung etwas mehr zu bezahlen. Auch hier hat mir Bettina Auskunft gegeben, warum man hier bedenkenlos ein paar Euros mehr zahlen kann 🙂

Mein Mann und ich waren Feuer und Flamme für das neue Projekt, ich sah mich nach Lieferanten um. (…) Schnell nahm ich Kontakt auf, welcher positiv von den Herstellern aufgenommen wurde. Wir packten die Koffer und besuchten die Hersteller und deren Nähereien direkt vor Ort, denn im Internet kann man viel schreiben und bildlich toll darstellen. Wir waren von der Qualität begeistert – erst recht, dass die Kleidung nicht in Asien hergestellt wird, sondern in der EU. (…). Nachdem ich die Hersteller von den Textilien ausgesucht habe – im Übrigen ist dies 9fashion und mamaija aus Polen, milker nursing und Smafolk, MeToo, minymo und pippi aus Dänemark, Pigeon organics aus England sowie Love2Wait aus den Niederlanden, ging es an das Aussuchen eines Shopsystems (…) Schlussendlich habe ich mich Ende Juli für einen entschieden und es ging los mit dem eigenständigen designen und einrichten des Onlineshops.

Die Liebe zu Ihren Produkten und Ihrem Onlineshop merkt man sofort. Die Seite ist stimmig und übersichtlich aufgebaut. Die Farbgestaltung ist meiner Meinung nach optimal abgestimmt und besonders gut gefällt mir das Menü oben. So kann man direkt nach seinen Bedürfnissen suchen.

Wer sich die Kleidung genauer ansieht, dem wird auch auffallen, dass oft BIO oder GOTS Zertifizierungen als Information notiert ist.

Auch hierzu hat mir Bettina ein paar Informationen gegeben.

Besonderen Wert lege ich darauf, dass der Großteil der Textilien nicht in Asien sondern in der EU gefertigt werden. (…) Was mir noch mehr am Herzen liegt, ist die qualitativ hochwertige Babymode. Viele Produkte sind GOTS zertifiziert und somit aus kontrolliert biologischer Baumwolle – mehr zu GOTS findest du auch auf dem mom&more Blog. Alle Kleidungsstücke für Babys – insofern sie nicht die GOTS Zertifizierung haben – sind Öko-Tex100 zertifiziert, was bedeutet dass sie komplett frei von Schadstoffen sind.

Nun möchte ich noch zu ein paar Allgemeinen Informationen rund um den Online Shop kommen:

  • Versendet wird mit DHL
  • Man hat ein 14 tägiges Rückgaberecht der Sachen
  • Die Retoure ist kostenlos.
  • Für den Versand zahlt man innerhalb von Deutschland 5,95 Euro und nach Österreich oder in die Schweiz zahlt man 11,95 Euro. Die Preise finde ich persönlich fair, denn je mehr man bezahlt, desto höher ist nun mal auch der Versand. Gerade bei einem neuen Unternehmen finde ich es mehr als fair, dass man von Anfang an einen Festbetrag an Versandkosten angibt. Dann kann man als Kunde so viel bestellen, wie man mag und zahlt nicht mehr als Versand. Vor allem, dass die Retoure kostenlos ist (falls doch mal etwas nicht passt) finde ich super!
  • Zahlungsmöglichkeiten sind Pay Pal, Mastercard, Bank oder VISA.

Einzig das trustet e shop Symbol fehlt hier noch. Das liegt aber sicherlich auch daran, dass der Shop wirklich erst diesen Monat ins Leben gerufen wurde. Dennoch würde ich hier ohne Bedenken bestellen!


Alles in allem ist der Onlineshop für mich mehr als stimmig! Ich mag es sehr, dass hier viel Wert auf Qualität gelegt wird. Sowohl für die Mama, als auch fürs Kind. Neben Babykleidung findet man auch niedliche Decken, die einfach wunderschön aussehen. Wer nicht selber Schwanger ist oder ein Kind hat, der kann auch Geschenksets kaufen. Für jeden ist hier eigentlich etwas dabei. Das Design der Sachen ist meiner Meinung nach KEIN 0-8-15 sondern etwas besonderes! Niedlich, nicht zu aufdringlich und auch UNISEX Babymode für alle, die sich überraschen lassen wollen gibt es. 🙂

Bei einem bin ich mir definitiv sicher, wenn es soweit ist, werde ich hier auf alle Fälle shoppen 🙂

Bis dahin wünsche ich Bettina sehr viel Erfolg mit ihrem Shop!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.