Chronobook Buchkalender aus dem Hause Avery Zweckform- Werbetext, da kostenfreies Produkt

Für einen kostenlosen Test habe ich von Avery Zweckform einen tollen Mini Buchkalender für das Jahr 2017 erhalten.

photochooser-50a3ec4b-1299-4cd7-abec-4dfea761833c

Langsam nervt es mich wirklich, dass immer mehr vom Handy abhängig ist und sich die meisten auch irgendwie Abhängig machen. Alle Termine standen bei mir im Handy und immer musste man sich mühsam alles einspeichern! Ich freue mich wirklich sehr, dass ich nun nur noch meinen kleinen Buchkalender aus der Tasche holen muss und nur noch los notieren muss 🙂

Es gibt ihn in drei Farben:

  • Poseidon (blau – mein Testexemplar)
  • mint und
  • acai (dunkelrot)

Mein Taschenkalender hat die Abmaße 95 x 140 mm und ist somit der Kleinste und für mich mega praktisch, da ich ihn überall bequem mit hin nehmen kann. Ab 8,45 Euro kann man die Chronobooks kaufen, was ich wirklich keinen teuren Preis finde.

Das praktischste für mich ist schon mal die kleine Lasche, in die man sich einen Kugelschreiber stecken kann, so kann ich wirklich immer und überall notieren. Falls man sich kleine Notizzettel in den Kalender legen möchte, dann ist das auch kein Problem, denn man kann den Buchkalender bequem mittels einem Gummiband verschließen und verliert so nichts.

Schlägt man den Kalender dann auf, so kann man, wenn man möchte, seine privaten Daten eintragen, falls er mal verloren geht. Sicherlich eine nette Sache, für mich persönlich nichts. Danach hat man eine Jahresübersicht inklusive Kalenderwoche auf einer kleinen Seite. Sehr praktisch für mich, denn um ehrlich zu sein, weiß ich nicht in welcher Kalenderwoche ich gerade lebe 🙂

Danach folgt eine Jahresübersicht 2017, pro Monat eine Seite, damit man sich kleine Notizen machen kann. Ab dem 26.12.2016 geht es dann mit dem eigentlichen Kalender mit großen Spalten zum notieren los. Montag bis Sonntag auf 2 Seiten. Mit einer Spalte für Wochenziele und einer Möglichkeit, seine Termine nach Prioritäten zu sortieren.

Auf den letzten Seiten findet man dann noch die Jahresübersicht für 2018. Danach die Feiertage für 2017 und die Deutschen Schulferien, ebenfalls 2017. Die letzten zwei Seiten sind für Notizen freigehalten.

photochooser-f94fe835-e26c-430f-a05d-af54afcbf987

Und somit muss ich einfach sagen, dass ich diesen Kalender liebe!!! Praktisch, klein, schlicht und handlich, zudem mit viel Platz für Notizen! Einfach ein tolles Produkt, welches ich sehr empfehlen kann.

3 Gedanken zu “Chronobook Buchkalender aus dem Hause Avery Zweckform- Werbetext, da kostenfreies Produkt

  1. Einen ähnlichen Kalender habe ich letztes Jahr testen dürfen. Finde ihn auch echt klasse und bin am überlegen, mir einen für das nächste Jahr zuzulegen. LG Britti ♡

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.