CiaTelli Grill- und Ofenhandschuhe – Werbetext, da kostenfreies Produkt

Da ich meist das „Talent“ habe mich irgendwie an unserem Backofen zu verbrennen und mir erst letztens eine dicke Narbe durch eine Verbrennung am Arm zugezogen habe, habe ich mich sehr gefreut, als ich erfahren habe, dass ich die Grill- und Ofenhandschuhe von CiaTelli testen darf.

IMG_20161209_130224.jpg

Die Handschuhe sind erst im Dezember 2016 auf dem Markt gekommen und auch das „Label“ CiaTelli ist momentan im Aufbau.

Die Handschuhe sind ziemlich groß, sodass auch Männer mit großen und dickeren Händen diese einfach nutzen können. Ich hab aber eher zierliche und schmale Hände und Finger und hatte anfangs meine Zweifel. Bis sie dann im Einsatz waren, dazu aber später mehr 🙂

Optisch gefallen sie mir gut, total niedlich finde ich die vielen kleinen Herzen auf dem Material. Auch die Aufhänger sind praktisch, da meine Ofenhandschuhe immer an einem Haken, nah dem Backofen hängen. Als ich das erste mal reingeschlüpft bin, war ich erst einmal überrascht, da das Material innen total weich ist. Gut zu sehen auf dem Bild oben, denn da habe ich einen Handschuh ein wenig umgestülpt.

Die Reinigung ist total einfach, da das Obermaterial abwaschbar ist. Laut Hersteller geeignet für Spülmaschine und Waschmaschine. Aber um ehrlich zu sein, denke ich nicht, dass sie bei mir so schmutzig werden, dass ich darauf jemals zugreifen müsste. Wenn jemand mit den Handschuhen grillt, dann denke ich eher, dass da mehr Schmutz entsteht.

Weiterhin ist die Silkonbeschichtung bis 260 Grad hitzebeständig.

Auch hier hatte ich erst Angst, dass ich am Backblech „kleben“ bleibe. Dem war aber nicht so, ich habe den Ofen zu Testzwecken erstmal auf 250 Grad hochgeheizt, mit dem Backblech drin und nach 20 Minuten habe ich mal mit beiden Handschuhen das Blech raus geholt. Hier merkt man, dass man trotz der großen Handschuhe eine gute Haptik hat, denn es ist quasi ein „normaler“ Handschuh. Bei den meisten Ofenhandschuhen hat man ja eher eine Art „Fäustling“, damit komme ich gar nicht zu Rande.

Auch die Silikonbeschichtung klebte nicht am Backblech fest. Die Hitze kam nicht durch und ich habe mich nicht verbrannt. Die Handschuhe gehen bei mir etwas mehr über den Handknöchel hinaus, sodass man sich auch das Handgelenk nicht verbrennt.

Nach dem ersten „Härte“ Test habe ich mein Essen (Maronen) dann ganz normal im Ofen zubereitet. Als sie fertig waren, habe ich dann die Maronen mit den Handschuhen einzeln angepackt und aus dem Ofen geholt, auch das ging wunderbar.

Auch positiv empfand ich, dass mir beim auspacken kein künstlicher Geruch entgegen kam.

Den Preis von 12,90 Euro bei Amazon  finde ich vollkommen angemessen.

 

2 Gedanken zu “CiaTelli Grill- und Ofenhandschuhe – Werbetext, da kostenfreies Produkt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.