P. Jentschura „MorgenStund“ -Werbetext, da kostenfreies Produkt

Vor einiger Zeit kam ein großes Produkttest Paket von P. Jentschura bei mir zu Hause an. Das Produkt, welches mich als erstes angesprochen hatte, möchte ich euch heute vorstellen.

20161219_152055

Bei MorgenStund handelt es sich um einen Hirse- Buchweizen Brei mit Früchten und Samen. Mit im Paket war ein Rezeptheft. Hier sind viele Rezepte enthalten, meist aber  Smoothies oder Bowl mit Obst und/ oder Gemüse. Um ganz ehrlich zu sein ist das alles nicht so mein Fall.

Da auf der Rückseite steht, dass man das Grundrezept auch nach belieben verfeinern kann, habe ich das gemacht.

Die Zubereitung ist ziemlich einfach:

  • 3 EL MorgenStund
  • 120-140 ml heißes Wasser

Beides miteinander verrühren und 1-2 Minuten quellen lassen. Danach hat man einen Brei, den man dann verfeinern kann.

Folgende Zutaten sind schon im Brei enthalten:

  • Hirse, Buchweizen, getrocknete Früchte (Ananas und Äpfel)
  • Ölsamen (Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne und Süße Mandeln)
  • Amarant

Da der Brei in der Grundstufe ziemlich „neutral“ schmeckt, trotz der vielen Zutaten, habe ich mich für Zimt und Kakaoflocken entschieden.

Das Ergebnis seht ihr oben auf dem Bild. Um ehrlich zu sein, war auch das nicht der Burner. Auch mit Obst war es nicht mein Geschmack. Scheinbar ist MorgenStund für mich nichts, da mich auch die Rezepte nicht ansprechen.

2 Gedanken zu “P. Jentschura „MorgenStund“ -Werbetext, da kostenfreies Produkt

  1. Oh, da sind wir total einer Meinung. Brei – egal in welcher Form – mag ich auch nicht besonders gerne. Bei mir liegt es mit daran, dass mich Brei optisch „auch nicht anspricht“. Meine Schwester hingegen findet Brei klasse. Hab einen schönen Tag. Liebe Grüße, britti

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.