Januar und Februar Highlights bei Wein & Secco Köth

Bald ist Valentinstag, für manche sicherlich ein Grund anzustoßen. Ich persönlich finde diesen Tag wie jeden anderen 🙂 Doch auch so kann man doch den Anfang des Jahres nutzen, um es sich gut gehen zu lassen und um mit Freunden, Familie oder dem Partner anzustoßen.

Heute darf ich euch daher die Highlights für die Monate Januar und Februar von Wein & Secco Köth vorstellen.

img_20170105_094941_846

  • Palio Cassis- Secco

Normalerweise mag ich schwarze Johannisbeere nicht wirklich. Hier kommt aber eine leichte und dezente herbe Note durch, welche durchaus auch fruchtig ist. Besonders toll schmeckt er, wenn man ihn mit frischen Beeren garniert, die man dann natürlich auch essen kann 🙂 Passend ist er zu fruchtigen oder süßen Desserts wie Mousse au Chocolat oder Dessert mit Beeren.

  • Rosenblüten Secco

Dieser ist ideal für Valentinstag. Für alle, die ich  denn „feiern“. Wir haben ihn schon eher probiert und waren sehr erstaunt darüber, dass der Duft der Rose so durch kommt. Geschmacklich ist mir das alles zu blumig, ich stehe lieber auf die fruchtigen Sorten.

  • Confetti Secco- Papaya mit Chili

Diese Sorte habe ich euch bereits auf meinem Blog vorgestellt. Mein Review sehr ihr HIER
Dieser Palio passt am besten zu herzhaften Speisen, die eventuell auch noch eine gewisse Schärfe wieder spiegeln.

 

Kaufen könnt ihr diese und viele andere Palios bei Wein & Secco Köth online.

 

Das Produkt wurde mir kostenfrei zur Verfügung gestellt. Der Beitrag basiert auf meiner eigenen Meinung und beinhaltet Werbung.

 

Ein Gedanke zu “Januar und Februar Highlights bei Wein & Secco Köth

  1. Der rosenblüten secco ist toll , spricht mich an , habe schon ein grappa mit rosenblüten getrunken . Vollmundig im Geschmack . Schöner bericht darüber .lg Astrid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.