*Werbung* Magnesium 400 von Abtei

Magnesium gehört zu meiner täglichen Ernährung dazu. Leider habe ich chronische Kopfschmerzen und muss es daher täglich nehmen, sagt mein Schmerzdoktor 🙂 Also halte ich mich brav daran. Leider ist eine große Nebenwirkung von Magnesium, dass es zu Durchfällen führen kann. Gerade bei der flüssigen Form, also Pulver, welches man im Wasser löst, kommt es vermehrt dazu. Leider nehme ich genau diese Form ein.

Glücklich war ich, als ich von Abtei die Zusage bekommen habe, Magnesium 400 in Tablettenform testen zu dürfen.
Daher beinhaltet dieser Beitrag Werbung.

Normalerweise muss man ja sagen, dass Magnesium eher bei Sportlern bekannt ist und eher weniger in dem Fall, warum ich es nehme. Der Vorteil bei dem Magnesium von Abtei ist, dass es hochdosiert ist und nur 1x täglich genommen werden muss.

17546872_1158854480890065_970543435382692774_o

Auf dem Bild sieht man ja, dass die Tabletten sehr groß sind. Aber alle, die Probleme mit dem Tabletten schlucken haben, können diese dennoch nehmen, denn man kann sie teilen und so sind sie kleiner.

Folgenden positiven Effekt hat Magnesium auf den Körper. Die Informationen habe ich direkt von der Abtei* Webseite:

  • Unterstützt die Aufrechterhaltung der Muskelfunktion

  • Bei Sport und anderer körperlicher Belastung

  • Unterstützt den Energiestoffwechsel in den Muskelzellen

     

    Leider schwanken die Preise sehr stark. In Onlineapotheken bekommt man das Magnesium (30 Tabletten) schon ab 4,99 Euro. Meiner Meinung nach ist das ziemlich günstig, denn ich zahle für mein Magnesium deutlich mehr!

Ich kann es sehr empfehlen, denn seit dem ich es nehme, habe ich deutlich weniger Probleme mit diversen Nebenwirkungen und finde die Geschmacksneutrale Tablettenform angenehmer.

*Link führt zur Partnerwebseite

5 Kommentare Gib deinen ab

  1. Emma Ehmann sagt:

    Ein toller Bericht Sarah, ich kann Dir in jedem Punkt zustimmen.Ich nehme allerdings diese 400 nicht weil ich mich die Grösse der Tablette immer zum würgen bringt, daher bin ich auf ein teureres aber runde etwas kleinere Tablette umgestiegen.

    Gefällt 2 Personen

    1. ossilinchen sagt:

      Ist sie auch zu groß, wenn du sie teilst? Danke für deinen lieben Kommentar 😘

      Gefällt mir

  2. Astrid Scholz sagt:

    Ich mache damit auch immer eine Kür , habe immer mit hws und lendenwirbel zutun . Wadenkräpfe bedingt durch Arbeit . Bin mit den tabl. Auch zufrieden . Hatte vorher verla zum auflösen . Gleiche Probleme wie du wenn man es tägl. Nimmt . Lg Astrid toller bericht Sarah 😍

    Gefällt 1 Person

    1. ossilinchen sagt:

      Danke dir 😘❤

      Gefällt mir

  3. Sabine Mischek sagt:

    Voelen Dank für den schönen und informaiven Bericht. Ich selber trinke täglich Magnesium
    Es beugt Wadenkrämpfe vor.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s