*Werbung* folia Partyfoto Requisiten

Gestern habe ich euch ja schon berichtet, dass ich für eine Hochzeit ein Gästebuch gestaltet habe. Auch, dass mich folia da sehr unterstützt hat. Zum einen hatte ich ja Stifte testen dürfen, damit ich das Gästebuch gestalten kann.
Doch was wäre ein Gästebuch ohne Bilder. Damit diese nicht langweilig aussehen, habe ich dazu noch Party Requisiten zum testen bekommen.

Da es sich um kostenlose Produkte handelt, beinhaltet der Beitrag Werbung.

Die Requisiten werden in Pappe gestanzt geliefert, zusätzlich gibt es dazu noch einen Holzstab pro Motiv und Befestigungskleber.

Das zusammen basteln ist ganz leicht. Man presst die einzelnen und vorgestanzten Motive aus der Pappe aus, legt seitlich den Holzstab drauf und klebt alles mit den Klebern fest. Um Ehrlich zu sein, halten sie nur bei kleinen Motiven wie dem Kussmund Beispielsweise. Bei den Hüten oder auch bei den Brillen fällt der Stab leicht ab oder alles hängt schief da. Da die ganzen Requisiten einen ganzen Abend und am besten noch für die nächsten Hochzeiten halten mussten, habe ich alles nochmal mit Klebeband fixiert und so gab es auch keine Probleme.

1491988024125

Die Bilder sind klasse geworden und ich kann das Produkt für jeden Partyspaß sehr empfehlen.

Mit knapp 6 Euro für 25 Foto Requisiten kann man auch echt nichts verkehrt machen!

4 Gedanken zu “*Werbung* folia Partyfoto Requisiten

  1. Ich finde die Partyfoto Requisiten total genial, ich werde sie mir vormerken für den 40. für meinen Liebling, denn da planen wir eine Feier, ich eine Große, denn ich will viele von seinen alten Freunden einladen und da wäre das Set bestimmt genial. Habt ihr mit Polaroid fotografiert und gleich in ein Album geklebt? LG

  2. Wir planen im diesen Jahr auch unsere erste große Silvesterparty in unserer Turnhalle von jung bis alt, da wäre das auch cool …. ich muss mich nur rum horchen wo ich eine Polaroid her bekomme.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.