Überkochschutz.de/ Kochblume- *Werbung*

Heute möchte ich euch wieder ein Produkt vorstellen, welches ich dank dem Bloggertreffen „Meet a Blogger“ 2017 in Görlitz kennen- und auch liebengelernt habe. Vorstellen möchte ich euch heute die „Kochblume“ welche niedlich klingt und viele Vorteile in die heimische Küche bringt. Da ich sie kostenfrei testen darf, beinhaltet der Beitrag Werbung.

Die Kochblume bringt viele Vorteile mit sich. Ich denke, dass es jeder kennt, wenn das Wasser im Topf überkocht und man dann eine heiden Putzarbeit auf der Herdplatte hat. Auch wird es jeder kennen, wenn man sich Essen mit Sauce in der Mikrowelle warm macht. Es spritzt gern einmal in der Mikrowelle rum und man hat die Sauerei. Vorrausgesetzt man nutzt wie ich keinen Deckel 🙂
Auch wünsche ich mir eine einfache Variante, um Gemüse zu Dämpfen, denn ich mag zerkochtes Gemüse gar nicht.

Für all diese Probleme und Wünsche kann man die Kochblume verwenden. Hier mal alle Einsatzgebiete im Überblick:

  • Zum Dämpfen von Gemüse: Einfach Wasser im Topf leicht köcheln lassen, die Kochblume auf den Topf geben, Gemüse auf die Blume legen und oben den Deckel drauf machen. Schon kann schonend gegart und gedämpft werden.
  • Kochkontrolle/ Energie sparen: Hier ist mein Horrorszenario: ich koche Nudeln und das Wasser kocht über. Durch den Einsatz der Blume in der Mitte (s.Bild) kocht das Wasser nicht über den Topf, sondern geht durch die Blume und man sieht es und hat hinterher keine „Schweinerei“. So kann man die Stufe des Herdes anpassen.
  • Spritzschutz in der Mikrowelle: Hier einfach die Kochblume je nach Tellerart auf den Teller legen und das Essen erwärmen.
  • Spritzschutz für Backofen und Herd: Ich finde die Kochblume vor allem beim Braten vom Fleisch sehr praktisch. Es spritzt nicht überall rum und dennoch kann man z.B. Fleisch ohne Probleme und ohne Wasserdampf braten. Das mit dem Wasserdampf ist ja immer der Fall, wenn man den Deckel auflegt.

Mein kleiner Vorteil ist zudem noch, dass man ganz leicht sein Kochgeschirr/ Löffel ablegen kann 🙂

1493636889049

Die Kochblume gibt es in 3 Größen: klein, mittel und groß. Ich habe die mittlere Variante für Töpfe und Pfannen mit einem Durchmesser von 14- 24 cm.

Vor der ersten Nutzung sollte man sie mit warmen Wasser abspülen. Sie ist zu 100% aus Lebensmittel Silikon gefertigt und hält Temperaturen bis 230 °C aus.

Meine getestete Kochblume* kostet 29,50 Euro. Je nach Größe ist sie dann etwas günstiger oder teurer.

*Link führt zur Partnerwebseite

7 Kommentare Gib deinen ab

  1. naddisblog sagt:

    Ein sehr schönes Produkt,ich mag Kochblume auch sehr. 😉
    LG Nadine

    Gefällt 1 Person

    1. ossilinchen sagt:

      Oh toll 😍 Hast du das gleiche Produkt?
      LG Sarah

      Gefällt 1 Person

      1. naddisblog sagt:

        Jep habe das bei einer youtuberin gesehen und war total fasziniert davon 🙂

        Gefällt 1 Person

  2. für mich klingt das richtig klasse.

    Gefällt mir

  3. IcefeeTestet sagt:

    Hört sich gut an, macht mich jetzt richtig neugierig

    Gefällt 1 Person

    1. ossilinchen sagt:

      Kannst du definitiv mal anschreiben

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s