Abkühlung für unterwegs *Werbung*

Dieser Beitrag beinhaltet Werbung für OneConcept*

Wie ich euch schon vor kurzem erzählt habe, steht im Sommer 2017 ein Urlaub mit dem Auto auf dem Plan. Wir freuen uns unheimlich darauf. Da wir auf einen Campingplatz fahren und uns selbst versorgen müssen, mag ich etwas an Lebensmitteln mit nach Frankreich nehmen. Grillsaucen oder Butter oder Kühlakkus gegen Kopfschmerzen unterwegs zum Beispiel. Um diese Dinge gut gekühlt ans Ziel zu bekommen, habe ich jetzt eine wundervolle Lösung.

 

 Kühlen * Wärmen * Alles in Mini

 

Dank OneConcept darf ich euch heute den Mini Kühlschrank vorstellen, der durchaus mehr auf Lager hat, als nur Dinge zu kühlen.

Phonto (3)

Mit einer Größe von 30 x 30 x 43 cm und einem Gewicht von 6 Kg passt der Mini Kühlschrank auch in das kleinste Auto. Durch den Anschluss für den 12 V Zigarettenanzünder kann man das Gerät auch bequem im Auto nutzen. Ein austauschbares Kabel sorgt dafür, dass man das Gerät auch am Netzbetrieb nutzen kann. Das tragen geht durch den Griff am oberen Rand sehr einfach. So kann man die Box überall bequem mit hin nehmen. Viert Standfüße sorgen auf geraden Unterflächen für einen sicheren Stand.

Der Motor ist erstaunlich leise und man hört kaum, dass das Gerät an ist. Vom Anschalten bis zum kühlen vergehen nur weniger Minuten, das finde ich sehr praktisch für den flexiblen Einsatz.
Mit der Bedienleiste an der Rückseite des Gerätes kann man ganz bequem bestimmen, ob man es im Auto oder an der Steckdose nutzen möchte. Auch der Einsatz zum Kühlen oder Wärmen kann einfach und schnell bestimmt werden.

Die kleine Ablage im inneren der Box sorgt dafür, dass man Dinge über 2 „Etagen“ kühlen oder wärmen kann. Wer lieber große Flaschen kühlen möchte, der kann diese Einlage auch heraus nehmen. Zur freien Verfügung hat man so insgesamt 14 Liter.
Die Wärmefunktion geht übrigens bis maximal 60 Grad. Ideal, um zum Beispiel Speisen warm zu halten.
Optisch ist das schwarz silberne Design sehr modern und dennoch wirkt es irgendwie Retro, mir gefällt das total gut. Wer nicht so auf schwarz steht, der kann sich die Kühlbox auch in Rot bestellen. Den Link dazu habe ich euch ganz am Anfang des Berichtes verlinkt. Preislich liegt die Box zwischen 74,99 Euro bis 79,99 Euro. Je nachdem, welche Farbe man wählt. Der Versand ist kostenfrei.

Wer also eine gut aussehende, funktionierende und leise Kühlbox sucht, der sollte sich das Modell durchaus näher ansehen.

 

*Link führt zur Partnerwebseite

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Astrid scholz sagt:

    Der ist echt cool und mein Sohn hat auch überlegt so h so ein Retro Teil zu besorgen . Die sind öfters unterwegs . Der Preis ist super wir haben schon ähnliche gesehen teurer. Der hier ist schön klasse Danke für die Vorstellung soĺltet ihr mitnehmen . LG Astrid

    Gefällt 1 Person

    1. ossilinchen sagt:

      Danke für dein Feedback. Ja das habe ich auch schon teurer gesehen und mit weniger Funktionen. Liebste Grüße

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s