Pommes DIY *Werbung*

Dieser Beitrag beinhaltet Werbung für die Firma Leifheit*.

 

Mein näheres Umfeld weiß, dass ich momentan absolut auf Pommes stehe. Immer mehr liebe ich auch Süßkartoffelpommes. Als mich Lena von Elfenjunge und Matschpirat* fragte, ob ich den Pommes Schneider von Leifheit für sie testen möchte, musste ich nicht lange zögern! JAAAA!

Vollkommen kostenfrei und ohne Bedingungen schickte sie mir sehr schnell das Gerät zu. Anbei ein paar nette Worte und noch was kleines für mich und meinen Mann. Ein großes Danke an der Stelle! So nette Menschen wie dich gibt es leider nur noch selten!!!

 

Kleines Gerät mit vielen Möglichkeiten

 

Natürlich wurde das Teil von Leifheit gleich ausgepackt und angeschaut. Man hat als „Messer“ zum schneiden 2 Vorlagen. Einmal eine, aus der 10 mm Pommes raus kommen und einmal welche mit 12 mm. Die mit 12 mm finde ich für Pommes zu groß, das schon vorab. Eher geeignet ist dieser Einsatz dann für Gemüsesticks zum Dippen! Hervorragend eignet sich hier Kohlrabi, Möhren, Sellerie…

Das wechseln der Messer geht sehr schnell, da kann man nichts falsch machen. Wichtig ist, dass man den „Stempel“ zum rausdrücken der Pommes auch auf die passende Größe wechselt.

 

Auf die Plätze, fertig, los….

 

Für mich stand von Anfang an fest, dass ich Süßkartoffeln zu Pommes verarbeite. Ich liebe diese so sehr und habe daher die letzten male im Restaurant genau hingesehen. Hier stelle ich immer wieder fest, dass die Kartoffeln eine Art Panade um sich haben. Hier habe ich dann erst einmal im Internet nachgelesen und habe tatsächlich etwas gefunden. Die Mischung aus Mehl und Wasser glatt verrührt macht es also.

Wenn man dann alles vorbereitet hat, dann kann es auch schon los gehen. Ich habe die Süßkartoffeln also geschält und halbiert und dann voller Elan in das Gerät gegeben. Leider braucht man echt eine Menge Kraft. Ich habe es nicht geschafft, Pommes zuzubereiten. Ein Glück, dass mein Mann mit viel Kraft da war!
Leider sind die Messer nicht wirklich scharf genug, um mit der harten Süßkartoffel klar zu kommen. Das Gerät rutscht auseinander. Es geht nicht kaputt aber ihr seht das auf dem 4er Bild hier unten, oben rechts das Bild zeigt es! Man kann alles schnell und einfach wieder zusammenstecken aber beim Druck ausüben auf knackt es immer wieder.

Phonto (1)

Auch mein Mann hat sehr viel Kraft gebraucht. Die Kartoffel kleiner schneiden als nur halbieren hat leider nur wenig Besserung gebracht.
Im Enddefekt haben wir es aber dennoch geschafft und hatten Pommessticks!!!

Diese habe ich dann in meiner Wasser/Mehl Panade gedreht und einzeln in heißes Frittier Fett gegeben. Einzeln ist hier wichtig, da sie sonst aneinander kleben und nicht rund herum knusprig werden.

Alles in allem kommt man glaube ich besser, wenn man die Pommes per Hand schneidet. Mit normalen Kartoffeln hat man keinerlei Probleme, doch bei Süßkartoffeln kommt das Gerät an seine Grenzen. Ich Krafttechnisch übrigens auch 🙂

Die Größe des Geräts ist allerdings vollkommen in Ordnung und gut im Schrank verstaubar:

Breite:95 mm
Höhe:145 mm
Länge:270 mm
Gewicht:0.55 kg

Preislich liegt das Gerät bei um die 18 Euro. Hier muss jeder selbst entscheiden, ob er bereit ist, das Geld auszugeben.

19554544_1262230173885828_3035620965725320998_n

*Link führt zur Partnerwebseite

6 Kommentare Gib deinen ab

  1. danyalacarte sagt:

    Ein schöner Beitrag. Musste schmunzeln als ich mir vorgestellt habe wie du versucht die Süßkartoffel dort durch zu jagen. Das mit der Panade finde ich interessant, das wusste ich auch noch nicht. Aber ich glaube wir haben auch noch nie richtige Pommes selber gemacht.

    http://www.danyalacarte.de

    Gefällt 1 Person

    1. ossilinchen sagt:

      Das wusste ich auch nur, nachdem ich mich damit beschäftigt habe 😂 Aber künftig Süßkartoffeln per Hand schneiden

      Gefällt mir

  2. jewls sagt:

    Ein schöner Beitrag. Pommes esse ich auch sehr gerne.

    Gefällt 1 Person

    1. ossilinchen sagt:

      Danke dir ❤

      Gefällt mir

  3. ich hab mal einen nicer dicer geschenkt bekommen.
    und muss sagen das ich eigentlich zufrieden bin.
    da sind halt Kartoffeln und Zwiebeln schnell durch gejagt

    auch ich ess gerne pommes 😀

    Gefällt 1 Person

    1. ossilinchen sagt:

      Das ist auch ein klasse Teil 👍👍

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s