Lecker und Gesund snacken *Werbung*

Diese Beitrag beinhaltet Werbung für die Firma Kölln.

Über das Testportal Freundin Trendlounge durfte ich mal wieder testen. Diesmal konnte ich mich von den neuen Kölln Müsli Riegeln überzeugen. Diese gibt es in insgesamt fünf Sorten. Ich habe mich für Schoko- Banane entscheiden. Neben der Sorte gibt es auch noch Joghurt- Erdbeere, Hafer Cranberry, Hafer- Schoko und Honig- Nuss.

In jeder Packung sind 4 Riegel enthalten.
Die Nährwerte meiner Sorte sehen wie folgt aus (sie beziehen sich auf 100g, ein Riegel hat 25 g):

Energie 1817 kJ, 434.263 kcal, Fett 15 g (davon gesättigte Fettsäuren 8,2 g), Kohlenhydrate 65 g (davon Zucker 27 g, Eiweiß 6,7 g und Salz 0,19 g)

Ich find es sehr gut, dass die Riegel ohne Aromen, ohne Palmöl und ohne Soja auskommen. Dabei haben sie einen Vollkornanteil von 37%. Die Kombination allgemein gefällt mir sehr gut.

Zarte Haferflocken, Vollkorn Haferfleks®, dazu Vollmilchschokolade, Bananenflocken und Bananenstücke – diese Zutaten sind fein aufeinander abgestimmt.
Unten ist alles mit einem feinen Überzug von Schokolade abgerundet. Ich finde die Konsistenz sehr gut, denn der Riegel ist schön fluffig, nicht zu hart und geschmacklich süß aber nicht übertrieben süß. Vor dem Frühdienst fällt es mir echt schwer, etwas zu Essen. 4.30 Uhr ist auch einfach nicht meine Zeit. Ein kleiner Riegel stärkt mich zumindest bis zum Frühstück und hinterlässt kein schwarzes Loch im Magen. Auch so zwischendurch einfach lecker und TOP.

20116774_1275760295866149_3615547901844086806_o

Allergene: Enthält Hafer, Weizen, Gerste, Milch, Schalenfrüchte, Erdnüsse und Sesamsamen.

2 Gedanken zu “Lecker und Gesund snacken *Werbung*

  1. Die Zusammensetzung von den Riegeln ist mal gut . In den meisten ist Soja enthalten . Marvin und ich müssen immer schauen. Die werden wir mal probieren. Danke für deinen Bericht dazu. LG Astrid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.