Pilzzucht zu Hause *Werbung*

Dieser Beitrag beinhaltet Werbung für die Firma Pilzmännchen*

Heute bin ich ganz stolz darauf, euch mitteilen zu können, dass meine Champignonzucht zu Hause tatsächlich geklappt hat. Wie viele auf Facebook und Instagram gesehen haben, habe ich immer mal wieder ein kleines Update meiner „Pilzzucht“ geteilt. Heute möchte ich das ganze in Worte fassen und euch Pilzmännchen näher vorstellen.

Das praktische ist, dass man sich das ganze Jahr über seine Pilze selbst züchten kann. Hierfür bekommt man alles nach Hause geliefert. Man kann nicht nur aus Champignons wählen sondern auch vielen anderen Sorten. Da die Auswahl wirklich groß ist und meine Liste hier sehr lang werden würde, empfehle ich euch einen Blick auf die Homepage.

Ich habe mich für das 2er Champignon Pilzzuchtset entschieden. Hier konnte ich mir einmal weiße Champignons und einmal braune zu Hause züchten.

19388323_1243007335808112_7485854829844166069_o

Wer sich so eine Box bestellt, der sollte wissen, dass die Erde leicht feucht ist. Damit nichts schimmelt, sollte man die Box nicht ewig stehen lassen.
Nachdem man dann alles laut Anleitung eingepflanzt hat muss man Geduld zeigen, viel Geduld. Bei mir waren es mindestens 20 Tage, bis ich wirklich viel gesehen habe. Immer mal wieder habe ich die Anleitung gelesen um zu schauen, ob ich auch wirklich alles richtig gemacht habe. Doch nachdem sich die weißen Fäden dann endlich gezeigt haben wusste ich, dass alles richtig ist. Nachdem dann die ersten 2 cm der Erde damit bedeckt waren, musste ich mir einen Platz suchen, der zwischen 10- 18 Grad hat. Im Sommer sehr schwer zu finden, da blieb einfach nur der Keller.

Auch hier musste man etwas Geduld zeigen, doch bei weitem nicht so viel wie in der ersten Phase. Nach ca. 8 Tagen sah ich dann schon die ersten kleinen Champignons aus der Erde sprießen.

19983451_1270034163105429_5086618030779465335_o

Und ab hier ging es dann wirklich rasend schnell. Mittlerweile habe ich die Champignons schon auf der Pizza verwendet, in Saucen verkocht und ich habe mir welche im Backofen getrocknet, denn ich liebe Gulasch mit Pilzen. Manche sind so groß, da kann man sogar gefüllte Champignons draus machen. Und der Geschmack ist wirklich sehr lecker und gut. Absolut nicht mit Produkten aus dem Supermarkt zu vergleichen.

Phonto

Meine 2 Boxen liegen preislich bei 24,90 Euro. Mindestens 2 kg bekommt man aus jeder Box heraus, macht insgesamt mindestens 4 kg Ernte. Zudem ist das wirklich ein „Projekt“ für die ganze Familie. Mir hat es richtig viel Spaß gemacht meine eigenen Pilze anzupflanzen und dann zu Ernten.

 

*Link führt zur Partnerwebseite

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. danyalacarte sagt:

    Finde das so cool mit den Pilzen. Aber ich mag auch mal wieder richtig in die Schwamme gie – wie wir es im Erzgebirge sagen würden. Dennoch eine super Sache um nicht nur einmal im Jahr leckere Pilze selbst zu sammeln. ❤

    Gefällt 1 Person

    1. ossilinchen sagt:

      Ich liebe es, Pilze zu sammeln. Haben es als Kind immer gemacht. Aber ich habe da zu wenig Ahnung, um zu wissen was gut und was schlecht ist. Trotz App 😂😂😂 Aber vielleicht gehen wir mal zusammen 😉

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s