Was man mit der Zeit so lernt…

Heute möchte ich euch mal wieder etwas aus meinem Blogger „Dasein“ erzählen. Wie viele ja nun schon wissen, blogge ich seit April 2015. Eine lange Zeit, in der wirklich viel passiert ist und in der sich mein „Baby“ wirklich gut entwickelt hat und hoffentlich auch noch weiter entwickeln wird.

Neben dem Testen, Berichte schreiben und Fotos machen sowie einigen Social Media Posts muss man sich aber auch mit der rechtlichen Lage beschäftigen. Anfangs habe ich darüber gelächelt, aber mittlerweile weiß ich, dass es wichtig ist hier immer auf dem Laufenden zu sein!
Ich möchte hier keinen Beitrag schreiben, wie man was machen musst und sollte. Da haben sich schon einige andere ran gemacht, ich möchte mich da nicht mit einreihen, denn es gibt zu dem Thema viele gute Beiträge.

Ich wurde schon einige male darauf angesprochen, warum ich so offen das Wort „Werbung“ in meinen Beiträgen nutze. Die Antwort ist ganz einfach, weil ich es muss. Ob es schön aussieht oder nicht steht da nicht zur Debatte! Es muss gekennzeichnet werden und ich finde es dem Leser gegenüber auch echt fairer, wenn er sofort weiß, dass ich ein Produkt vorstelle, welches ich kostenfrei oder vergünstigt testen durfte. Daher der Begriff Werbung.

Und um zum Thema zurück zu kommen: es vergehen auch viele, viele Stunden, die ich mich einfach mit der Rechtslage beschäftige. So ist das „Bloggerleben“ doch nicht so easy, wie viele immer meinen. Dazu habe ich ja aber auch schon einige Beiträge verfasst 🙂

Immer Up to Date zu sein oder es zu versuchen bringt einen weiter. Und so soll es sein, man lernt im Leben immer dazu. Ich habe aber auch allgemein mit der Zeit sehr viel dazu gelernt.

Vor allem nie aufzugeben. Gerade die ersten Monate war es gar nicht leicht Themen zu finden, über die ich schreibe. Man kann wirklich sagen, dass ich da in einer Findungsphase war, einige mal das Design hier verändert habe und Themen rein oder raus genommen habe. Einige liebe Menschen haben mich immer motiviert und so sprudeln heute die Ideen und ich habe manchmal gar keine Zeit, um alles gleich zu tippen. Was ich dagegen mache, das habe ich euch schon verraten. Wer Interesse hat, der klickt sich einfach HIER rein. Das ist auch ein Punkt in dem sich mein Baby und auch Ich weiterentwickelt haben. Ich mag es, nicht auf der Stelle zu stehen und im nachhinein betrachtet zu sehen, was sich entwickelt hat.

Was ich auch mit der Zeit gelernt habe ist es auch mal Kooperationen abzusagen. Ich habe für mich und meinen Blog meiner Meinung nach einen guten Weg gefunden, um meine Produkt-& Shopvorstellungen mit meinem Hobby dem Essen gehen und meinem privaten Leben zu verbinden. Dazu gehört auch mein Wohnort Dresden. Ich liebe mein Dresden, bin aber auch sehr gern auf Achse. Und so findet man doch alles, was mich ausmacht in meinem Blog wieder. Ich bin keinesfalls langweilig, ich entdecke gern die Welt und bin gern draußen. Allerdings gehört auch mein echter Job zum Leben dazu. So findet sich alles auf ossilinchen.com wieder und ich finde es toll.
Auch habe ich gelernt, das gar nicht mehr alles, was mir angeboten wird zu mir und meinem Blog passt. Doch auch wenn ich nun mehr aussortiere, welche Kooperationen ich annehme und welche nicht, heißt das keinesfalls, dass mir auch alles gefällt. Ich werde eins nicht verlieren: meine ehrliche Meinung. Wenn mir etwas nicht gefällt, dann werde ich dies immer sagen und auch gern mit konstruktiver Kritik verbinden. Nichts ist im Leben perfekt!

 

19679171_1261179887324190_7142243598578340131_o

11 Kommentare Gib deinen ab

  1. danyalacarte sagt:

    Liebe Sarah, ja so ist es, wer eine Webseite hat sollte sich auch mit Internetrecht außeinandersetzten. Das ist wichtig und gehört dazu, denn nicht wissen schützt nicht! Aber ich denke mittlerweile haben wir das gut raus und ich bin froh das wir uns gegenseitig unterstützen, denn genau so sollte es sein. ♡

    Gefällt 1 Person

    1. ossilinchen sagt:

      Da sagst du was. Genau so ist es 💋 Wer sich darauf ausruht „Ohhh das wusste ich ja nicht“ ist selbst schuld. Wir werden uns immer helfen ❤

      Gefällt mir

    1. ossilinchen sagt:

      😍 Ich geb es meinem Mann weiter, Danke!

      Gefällt 1 Person

  2. knutschimund sagt:

    Sarah das hast du sehr schön geschrieben.

    Gefällt 2 Personen

    1. ossilinchen sagt:

      Vielen lieben Dank ❤❤❤

      Gefällt mir

  3. Linasophie77 sagt:

    🌸 Ein ganz toller Beitrag, aufrichtig, authentisch und interessant! Danke dafür! 🌸

    Gefällt 2 Personen

    1. ossilinchen sagt:

      Vielen lieben Dank für dein Feedback ❤💋

      Gefällt mir

  4. batcberlin sagt:

    Was für ein toller Beitrag!
    Ich lese Deinen Blog total gerne und freue mich, wie Dein „Baby“ wächst und gedeiht ❤
    Jeden Tag geht die Sonne auf!
    Gaby

    Gefällt 1 Person

    1. ossilinchen sagt:

      Vielen lieben Dank für die tollen und ehrlichen Worte liebe Gaby 💋😘

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s