Adventsbonbons zum selbst befüllen *Werbung*

Dieser Beitrag ist in freundlicher Unterstützung von Roth* entstanden

 

Adventskalender stehen bei mir und meinem Mann Jahr für Jahr hoch im Kurs. In den letzten Jahren haben wir fertige Adventskalender gekauft und waren mal mehr und mal weniger zufrieden. Um dem zu umgehen, wird dieses Jahr DIY bei uns groß geschrieben. So haben wir uns gegenseitig Kalender gebastelt. Den Kalender für meinen Mann stelle ich euch kommende Woche vor, heute zeige ich euch den, den ich bekommen habe.

Dabei unterstützt hat uns Roth, denn wir haben einmal 24 Adventsbonbons zum selbst befüllen zugeschickt bekommen.

  • 12 Stück 4,5 x 4,5 x 16,5 cm
  • 12 Stück 4,5 x 4,5 x 21 cm

Ein Stück ist zum üben der Verschlüsse extra mit geliefert worden, sodass man sich erstmal ausprobieren kann. Dank mitgelieferter Anleitung sollte das eigentlich einfach gehen. Da ich nicht so feinmotorisch bin, war ich froh, dass mein Mann sich auslassen konnte. Aber anfangs ist auch er verzweifelt und hat geflucht. Ich sah meinen Kalender schon dahin gehen und mich keinen selbstgemachten auspacken. Mein Mann hat aber nicht aufgegeben und fleißig geübt, denn Übung macht den Meister. Und so ist ein wundervoller Kalender mit 24 Bonbons entstanden.

Ich finde das Design sehr edel und wirklich passend zu Weihnachten. Toll finde ich die verschiedenen Bonbons, die optisch immer etwas anders gestaltet sind. Zudem kann man den Kalender Jahr für Jahr neu verwenden, was ich auch sehr klasse finde.

Preislich liegt er bei 13,95 Euro und kann direkt bei Roth bestellt werden. Den Link findet ihr ganz am Anfang des Beitrages,

*Link führt zur Partnerwebseite

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s