Ein praktisches Weihnachtsgeschenk *Werbung*

Dieser Beitrag ist in freundlicher Unterstützung mit Buegelprofis.com* entstanden und beinhaltet daher Werbung.

Vor ein paar Wochen bekam ich eine sehr freundliche Anfrage von Buegelprofis.com
Anders als zuerst erwartet handelt es sich hier nicht um einen Verkäufer, sondern vielmehr um ein Testportal, welches sich mit Bügeleisen beschäftigt und diese unter die Lupe nimmt. Über die Jahre durfte ich feststellen, dass Bügeleisen nicht gleich Bügeleisen ist und so finde ich es nicht schlecht, dass es solche Plattformen gibt, die sich speziell nur mit einer Produktgruppe beschäftigt.

So durfte ich das Philips Azur Performer Bügeleisen GC3811 näher unter die Lupe nehmen. Preislich bekommt man es im Internet zwischen 45 und 52 Euro und ist damit ein erschwingliches Bügeleisen mit guten Funktionen.

  • Dank 2400 W heizt es sehr schnell auf. Bei mir hat es nur ein paar Sekunden gedauert, bis die beschichtete Sohle heiß war. Nach ca. 30 Sekunden kann man mit dem Bügeln beginnen.
  • Die Steam Glide Plus Sohle sorgt dafür, dass das bügeln auf allen Materialien leicht von der Hand geht.
  • Ich empfinde das Bügeleisen als sehr leicht (mit vollem Tank ca. 1,7 kg) und dennoch als gut in der Hand liegend. So macht sogar das bügeln Spaß.
  • Besonders gut gefällt mir der Stecker, denn dieser lässt sich durch die Öhse bequem aus der Steckdose ziehen.
  • Durch das Kugelgelenk am Bügeleisen und an der Schnur verhäddert man sich nicht und kann seine Wäscheteile bequem bügeln.

Phonto (13)

  • Problemloses Bügeln von Leinen, Baumwolle, Synthetischen Stoffen oder Satin ist möglich. Hier kann man über den Drehregler die Temperatur und das Material auswählen.
  • Calc Clean System: Durch die gelbe Calc Clean System Taste kann man sein Bügeleisen regelmäßig reinigen. So vermindert man weiße Flecken beim bügeln auf den Kleidungsstücken. Natürlich konnte ich das an diesem Bügeleisen nicht testen. Allerdings habe ich ein ähnliches Modell von Philips zu Hause und weiß, dass das sehr gut funktioniert.
  • Wer Hemden bügeln genauso hasst wie ich, für den habe ich gute Nachrichten. Die Spitze ist so gut verarbeitet, dass man Knopfleisten perfekt bügeln kann.
  • Wer übrigens hartnäckige Falten hat, der kann die extra Dampffunktionstaste nutzen und sollte spätestens dann alle Falten entfernt bekommen.

Zusammenfassend kann ich nur sagen, dass mir das Modell sehr gut gefällt. Es ist günstig im Preis und bietet dabei sehr gute Funktionen. Einzig eine Dosierhilfe für das Wasser ist nicht dabei. So muss man das Bügeleisen immer unter den Wasserhahn halten. Außerdem gibt es keine Abschaltfunktion, also sollte man das Bügeleisen nicht auf dem Bügelbrett vergessen. Das sind meine einzigen Kritikpunkte.

Phonto (12)

*Link führt zur Partnerwebseite

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Astrid scholz sagt:

    Gefällt mir was ich lese ,aber abschaltfuktion sollte doch schon sein! Habe noch ein altes von Philips ohne Dampf. Schon immer bewährt beim bügeln . Ansonsten finde ich das das toll ,habe mal 11 Jahre in wäscherei gearbeitet zur überbrücken. Gut das es etwas spitz zuläuft für kleine Ecken. Danke für deinen Bericht. LG Astrid

    Gefällt 1 Person

    1. ossilinchen sagt:

      Danke für dein Feedback liebe Astrid.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s