Handyhülle selbst gestaltet *Werbung*

Dieser Beitrag ist in freundlicher Unterstützung mit Hüllegestalten entstanden und beinhaltet daher Werbung.

Nachdem ich vor vielen Jahren innerhalb von 1,5 Jahren 3 Handys durch runter fallen geschrottet habe geht es bei mir nicht mehr ohne Handyhülle. Seither fallen meine Handys zwar manchmal immer noch runter aber sie sind gut geschützt. Bisher war es mir nie möglich, mir eine individuelle Hülle zu gestalten bzw. ich empfand die Preise immer zu teuer. Persönliche Bilder auf einer Handyhülle sind meiner Meinung nach wirklich etwas schönes. Dank Hüllegestalten konnte mir für mein Galaxy S7* eine Handyhülle selbst gestalten*

Da die Seite sehr übersichtlich ist, findet man schnell sein Handymodell und kann sich der Hülle selbst widmen. Hier muss man sich entscheiden zwischen:

  • einem Flipcase rundrum
  • einem Hardcase
  • einer Holzhülle
  • einer 3D Hardcase
  • einer Silikonhülle und
  • einer Flipcase

Preislich liegt man zwischen 12,95 Euro bis 23,99 Euro. Ich habe mich für die Silikonhülle entschieden, obwohl ich wirklich sehr mit der Holzhülle geliebäugelt habe. Aber fast 23 Euro plus Versand waren mir dann doch für eine Hülle zu teuer.

Eine extra Software benötigt man nicht, denn man gestaltet direkt online im Browser. Ich berichte euch anhand meiner Gestaltungserfahrungen der Silikonhülle.
Zuerst entscheidet man sich zwischen der Farbe. Schwarz, weiß und Silikon stehen zur Auswahl, ich habe mich für letzteres entscheiden. Der Rand meiner Hülle, der also nicht bedruckt ist, ist silikonfarben, also durchsichtig und somit sieht man meine eigentliche Handyfarbe gut durch.

Als nächstes läd man sein Bild hoch. Wenn man sich mit Facebook verbindet, dann hat man zu seinen ganzen Bildern dort Zugriff. Wer möchte kann aber auch Bilder aus der Datenbank nutzen und hat auch so eine sehr große Auswahl mit verschiedenen Themen. Wem ein Bild zu wenig ist, der kann im nächsten Schritt das Layout wählen und somit mehrere Bilder auf die Hülle drucken lassen. Mir hat ein Bild gereicht.
Zum Schluss kann man über das Bild einen Filter legen, Texte hinzufügen und Smileys einfügen. Auf diesen Schritt habe ich verzichtet.

Wie man sieht kann man seiner Fantasie also wirklich freien lauf lassen und sich eine individuelle Hülle gestalten.

Danach geht es an den Bestellvorgang. Hier finde ich es schade, dass man nicht als Gast bestellen kann, sondern sich gleich ein Konto anlegen muss. Da aus Amsterdam versendet wird hat man auch nicht die Versandoption DHL sondern nur UPS oder GLS. Wenn man nicht grad den Expressversand für 7,98 Euro wählt, dann zahlt man 3,99 Euro. Die Bezahlmethoden wiederum sind umfangreich, beinhalten aber immer eine Vorkasse. 4 Tage nach der Bestellung hatte ich meine Hülle zu Hause.

Phonto (5)

Prinzipiell bin ich mit meiner Hülle zufrieden. Sie schützt das Display wirklich gut, da die Silikonhülle um den Rand geht und somit ist das Handy bei einem Sturz gut geschützt. Nicht gut finde ich, dass die Silikonhülle an den Tasten Aussparungen hat und man so viel Druck auf die Taste ausüben muss, da diese nun sehr tief liegen. Man gewöhnt sich zwar irgendwie daran aber bei meiner alten Hülle war das durchgängige Silikon viel besser. Beim Laden, Musikhören und telefonieren hat man keinerlei Probleme, die Aussparungen passen genau. Die Hülle sitzt allgemein auch sehr gut und fest am Handy und verrutscht nicht so einfach. Das wichtigste, die Bildqualität konnte mich überzeugen, denn das Bild ist wirklich gut geworden.

Dennoch würde ich mir einen niedrigeren Versand wünschen, ggf. DHL als Dienstleister und eine Hülle, die um die Tasten durchgängig ist. Außerdem möchte ich nicht gezwungen werden, mir ein Kundenkonto anlegen zu müssen. Diese Entscheidung möchte ich gern selbst tragen.

*Link führt zur Partnerwebseite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.