Selbstliebe

Warum ist es denn so schwer, sich selbst zu lieben. Oder anders gesagt, warum lassen wir uns im Denken und Handeln manchmal so sehr von TV, Freunden, Kollegen, Fremden oder Zeitschriften leiten, dass wir manchmal von unserem Weg abkommen?

90-60-90, der „aktuellste“ Slim Shake, hier ein neuer Trend, da eine neue Diät. Dort tuscheln Leute über einen, hier wird über andere hergezogen? Warum lassen wir uns, wenn auch nur zum Teil, davon beeinflussen?

Fakt ist, dass wir alle nur 1x Leben. Manchen ist ein langes und gesundes Leben gegönnt, manchen eben nicht. Für einige von uns gehen Wünsche und Träume in Erfüllung, für andere nicht. Allerdings sollten wir uns darüber bewusst sein, dass es unser Leben ist, welches wir Tag für Tag neu schreiben können. Das was in der Vergangenheit war, das ist geschehen, man kann es nicht mehr ändern. Zurück blicken bringt nix, außer man schaut zurück und weiß, wie man es in der Zukunft besser machen kann. Diese kommt auf uns zu, diese können wir zumindest zum Teil planen.

Wieso ist es so schwer, einfach glücklich zu sein? Jeden Morgen aufzuwachen, ein lächeln im Gesicht zu haben und einfach froh darüber zu sein, dass man lebt?

Im besten Falle neben sich schauen, den Partner sehen und vielleicht noch wissen, dass Kinder im Haushalt sind. Zusammenhalt in der Familie, jeden Tag neu für sich gestalten können…
Ja warum ist es nicht so einfach, wie ich es schreiben kann? Weil der Alltag uns alle schneller einholt, als wir schauen können und weil wir uns zu sehr mit anderen Problemen abgeben. Stress und gemachter Stress sind 2 paar Schuhe. Wieso sollte es mein Problem sein, dass andere neidisch auf mich sind, über mich tuscheln oder ich mich nicht nach ihren Vorstellungen verhalte? Eigentlich ist es nicht mein Problem, sondern deren.

Hier ist meist das Problem, dass man gewisse Dinge viel zu sehr an sich ran kommen lässt. Man kann sich vieles sagen, allerdings sollte es auf einer normalen und sachlichen Ebene sein. Leider hört man dann meist doch eher mit dem „emotionalen“ Ohr zu und so kommen oft Missverständnisse oder Ärger auf.

Auch das Thema Diät und abnehmen in Übermaß kann ich nicht verstehen. Ich finde es echt bewundernswert, wenn sich Menschen vornehmen Gewicht zu reduzieren und es auch schaffen.

Aber das ist aus freiem Willen entstanden und das, was ich will, dass ist immer noch das stärkste Gefühl.

Wenn man sich in diese Bahn drängen lässt, weil andere sagen, man ist zu dick oder man sollte mal mehr Sport machen und weniger Essen, dann finde ich das alles andere als freiwillig und nicht toll. Wieso sollte ich auf etwas verzichten, was ich toll finde? Verzichten muss ich auf alles, wenn ich Tot bin. Und bis ich das bin, möchte ich mein Leben einfach leben und als Rentner sagen können, dass ich glücklich bin.

Auch wenn man sich vornimmt, einiges zu ändern. Sei es cooler und ruhiger zu reagieren, oder manchmal auch einfach Leute zu ignorieren, irgendwo trifft es einen immer.

Wichtig ist, dass man sich vor Augen halten sollte, dass jeder nur das eine Leben hat.

Leben und Leben lassen. Hart gesagt sind Freunde und Familie das wichtigste, was andere denken und sagen, ist ihr Problem und ihr Bier. Man kann nicht für jeden verantwortlich sein. Für sich ist man aber verantwortlich. Und Selbstfürsorge, Selbstbewusstsein und Selbstliebe ist ganz wichtig!

22528881_1373547316087446_3303021083856076518_o

10 Gedanken zu “Selbstliebe

  1. das hast du richtig beschrieben.jeder hat nur ein leben.muss oftmals Veränderungen in kauf nehmen. mit dem blick zurück frieden schliessen und abschliessen, um für den weg nach vorne frei zu sein.man muss lernen nein zu sagen,man muss lernen sich zu schützen, sich zu lieben.
    lieb grüssen.ulla

  2. toll beschrieben. Zu mir hat nie jemand gesagt, dass ich etwas zu viel auf den Hüften hab, aber als ich ein bestimmtes Foto sah wollte ich es ändern – für mich ganz alleine und bin happy damit 8)

  3. Pingback: Selbstliebe — ossilinchen.com - Mein persönlicher Lifestyle- Blog · influenca.online

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.