Krautnudeln lecker und einfach *Werbung*

Dieser Beitrag ist in freundlicher Unterstützung mit Style´n Cook* entstanden und beinhaltet daher Werbung.

Krautnudeln esse ich persönlich sehr gern. Allerdings mache ich dann gern eine große Portion, dass sich der Kauf des Kohls auch lohnt und man am nächsten Tag noch was essen kann.
Leider ist es bisher so gewesen, dass ich nie eine große Pfanne hatte, um alles zubereiten zu können.

Dank Style´n Cook ist das Problem jetzt Geschichte, denn mit der 28 cm Servierpfanne kann man eine große Portion kochen und das Gericht dann gleich am Tisch servieren. Durch den Glasdeckel bleibt das Essen warm.

Für den schnellen Überblick hier ein paar Daten zur Pfanne:

  • Durchmesser: 28 cm, Bodenstärke: 5 mm, ILAG Basic Antihaftbeschichtung schwarz
  • spülmaschinengeeignet, backofengeeignet bis zu 200°C, leicht zu reinigen -> Ich habe die Pfanne bisher schon ein paar mal genutzt und bisher immer im Geschirrspüler problemlos reinigen können.
  • Eignet sich für alle Herdarten z.B auch für Gas-Herd oder Induktions-Herd
  • Eignet sich zum Servieren und zum Anbraten und Schmoren von Speisen aller Art

Preislich kostet die Pfanne 34,95 Euro und ist bei Amazon mit kostenlosem Versand fix zu Hause. Der Link ist am Anfang des Beitrages hinterlegt.


Kommen wir nun aber zum Rezept.

  • 500 g Nudeln
  • 1/2 Weißkohl
  • 1/2 Zwiebel, 1 Zehe Knoblauch
  • 500g Hackfleisch
  • Kümmel, Salz, Pfeffer

Phonto (9)

  • Zuerst kocht ihr die Nudeln laut Packungsanleitung im Salzwasser.
  • In der Zwischenzeit schon mal das Hackfleisch anbraten, noch nicht würzen.
  • Zwiebel, Knoblauch und Kraut klein hacken bzw. schneiden.
  • Kohlstückchen ca. 2 Minuten vor fertigwerden der Nudeln mit ins Wasser geben und alles gemeinsam im Sieb abgießen.
  • Wenn das Hackfleisch gut angebraten ist, dann Zwiebel dazugeben, kurz glasig anschwitzen und danach Nudeln und Kraut dazu geben.
  • Alles gut anbraten, mit Kümmel und Gewürzen abschmecken und fertig ist das Gericht.

 

*Link führt zur Partnerwebseite
Rein rechtlich muss ich euch darauf hinweisen, dass durch eure Kommentare und/oder Likes unter diesem Beitrag personenbezogene Daten wie euer Name und ggf. euer Blog oder eure Mail Adresse öffentlich gemacht werden könnten. Bei meiner Kommentarfunktion hier bei WordPress ist es so, dass eure Mail Adresse NICHT öffentlich angezeigt wird. Es besteht ein Widerspruchsrecht. Nähere Informationen entnehmt ihr bitte dem Impressum.

4 Gedanken zu “Krautnudeln lecker und einfach *Werbung*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.