Kind und Familie

Die Kunst, sich Zeit zu nehmen. *Werbung*

Dieser Beitrag ist in freundlicher Unterstützung mit ma vie und brandsyoulove entstanden und beinhaltet daher Werbung.

Die Kunst, sich Zeit zu nehmen. Um ehrlich zu sein machen wir das doch viel zu selten. Das ist auch der Grund, warum ich mich beim brandsyoulove Projekt mit ma vie beworben habe. Eine Zeitung, die sich genau damit beschäftigt, klang für mich interessant.

Als die Zeitung dann bei mir ankam, war die Freude groß. Ich blättere und lese gern mal in Zeitschriften, habe aber auch hierfür viel zu wenig Zeit.

Das Titelbild ist für mich absolut ansprechend. Mit Blumen und einem wahren Satz: „Heute ist ein guter Tag für einen guten Tag.“

Die Deko und Rezeptideen finde ich ganz nett. Ansonsten muss ich aber sagen, dass ich mir beim lesen eher so vorkomme, als wäre ich verbittert und muss im Leben motiviert werden. Und genau das ist auch der Grund, warum mir die Zeitung so absolut nicht zu sagt.

Ich möchte keine Origami Vase selbst basteln und auch interessiert es mich persönlich nicht, wie ich einen Vogel selbst zeichnen kann. Natürlich ist das alles reine geschmackssache, mich spricht das Gesamtkonzept allerdings nicht an.

Manche Seiten sind ganz interessant gemacht, zum Beispiel, wie man sich auf wenig sich Platz schaffen kann. Da bekommt man doch ganz nette Ideen vermittelt. Allgemein ist die Zeitschrift sehr farbenfroh gestaltet aber um ehrlich zu sein kostet das Magazin 5,95 Euro. Und ganz im Ernst… ich lese so viel positives Feedback zu dieser Zeitschrift, dass ich es selbst kaum glauben kann, dass es soooo viele Menschen gibt, die 6 Euro für ein paar Blätter ausgeben.

Screenshot_20180317-160925

Rein rechtlich muss ich euch darauf hinweisen, dass durch eure Kommentare und/oder Likes unter diesem Beitrag personenbezogene Daten wie euer Name und ggf. euer Blog oder eure Mail Adresse öffentlich gemacht werden könnten. Bei meiner Kommentarfunktion hier bei WordPress ist es so, dass eure Mail Adresse NICHT öffentlich angezeigt wird. Es besteht ein Widerspruchsrecht. Nähere Informationen entnehmt ihr bitte dem Impressum.

(2) Kommentare

  1. Ich fand die von den Themen her auch zu esoterisch angehaucht…die Rezepte sind nett, aber sowas krieg ich auch umsonst im WWW 😉

    1. Ich dachte echt, dass ich die einzige bin, die so denkt.

Schreibe einen Kommentar zu ossilinchen Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: