Eat Berlin *Werbung*

Dieser Beitrag ist in freundlicher Unterstützung mit Eat Berlin entstanden und beinhaltet daher Werbung. Wir haben den Shop vor Ort besuchen können und kosten- sowie bedingungslos eine Goodiebag mit hauseigenen Produkten erhalten.

Ein wenig schwärme ich gedanklich ja immer noch vom Bloggertreffen „Queens in Berlin“. Ich habe mich wirklich mächtig darüber gefreut, dass wir auch vor Ort in Berlin etwas unternommen und besichtigt haben. So auch das Eat Berlin, welches wir direkt in den Hackeschen Höfen, Hof 7
Rosenthaler Str. 40
10178 Berlin besucht haben.
Folgende Öffnungszeiten gibt es vor Ort.
Mo-Sa 11:30-19:30

IMG-20180505-WA0013

Eine weitere Filiale gibt es noch im Alexa – 2.OG
Grunerstraße 20
10179 Berlin.

Doch was gibt’s im Eat Berlin eigentlich?

BERLIN ist der erste und bislang einzige Laden der Berliner Manufaktur „Haus der feinen Kost“, die das einzigartige „Berliner Blattgold Dressing“ und die „Berliner Senfsoße“ in Handarbeit herstellt.

Viele selbstgemachte und wirklich sehr leckere Produkte findet man hier in der Manufaktur. Neben den Saucen und Dips findet man beispielsweise auch Curry Nüsse, die mir persönlich sehr gut geschmeckt haben. Allerdings ist der Currywurst Maker mein absoluter Favorit. Endlich kann ich Currywurst schnell und einfach und ohne aufwendigem Rezept zu Hause machen. Nicht probieren konnte ich die selbstgemachten Kräuterschnäpse. Den Part hat mein Mann übernommen. Auch hier war er vollkommen begeistert.

Phonto (1)

Alles in allem muss ich sagen, gibt es weitaus mehr, als die selbstgemachten Dips und Saucen. Die Auswahl ist riesig und da gerade ich mich in solchen Läden pudelwohl fühle, fand ich den Besuch im Eat Berlin wirklich klasse.

Phonto (2)

Mächtig gefreut habe ich mich über die Goodiebag mit den selbstgemachten Saucen. Ich habe alle schon vor Ort im Laden probiert und kann euch nur sagen, wenn ihr Berlin besucht, dann schaut auch unbedingt im Eat Berlin vorbei. Es lohnt sich.

Phonto (3)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.