Kind und Familie

Mini Stillkissen von Hobea *Werbung*

Dieser Beitrag beinhaltet aufgrund Nennung Werbung. Er ist nicht bezahlt und freiwillig entstanden.

Stillen ist eine wichtige und so intensive Zeit. Aber es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Darum sag ich mir immer „Übung macht den Meister „.
Mittlerweile haben wir uns ganz gut eingespielt und das Stillen klappt sehr gut.

Aber man ist als Mama schon über kleine Helferlein dankbar. Ich habe zwar ein großes Stillkissen, nutze das aber lieber zum liegen oder als Begrenzung für die kleine Maus. So richtig mit klar zum Stillen komme ich damit nicht. Allerdings hilft es mir sehr, mich gut zu Lagern, denn das ist sehr wichtig, dass man als Frau die richtige Position hat. Vor allem, wenn man noch am Anfang steht und übt.

Ein so ein Helferlein, welcher mir das Leben erleichtert ist das Mini Stillkissen von Hobea*.

Mit 19,95 Euro ist es meiner Meinung nach auch ein echtes Schnäppchen.

Man schlüpft bequem mit dem Arm in das weiche Kissen und kann stillen. Gern lege ich die Maus auch einfach hin und polstere den Kopf mit dem Mini Kissen.

Mit 24 cm und einem Gewicht von 140 g ist es auch ideal für unterwegs, denn irgendwo im Kinderwagen unten hat man doch Platz.

  • Kleines Stillkissen für den Arm

  • Unterstützt Mütter beim Stillen und Eltern beim Fläschchen geben

  • Entlastet Arme und Schultern beim Kuscheln und Füttern des Babys

  • Verschiedene Designs erhältlich

  • Maschinenwaschbar bei 30 Grad (nicht im Trockner trocknen)

  • Material: Bezug aus 100 % Baumwolle; Füllung: Silikonisierte Polyester Hohlfasern (kein Raschelgeräusch)

  • Allergiker geeignet

  • Vielfältig einsetzbar; ideale Passform

  • Made in EU

Ich bin mit meiner Wahl sehr zufrieden, denn sowohl die Haptik schätze ich sehr aber auch die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten.

*Link führt zur Partnerwebseite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: