Wenn andere Mütter alles besser wissen… ich nenne es liebevoll die Müttermafia

Zugegeben, der Titel ist etwas zynisch aber sind wir doch mal ehrlich, es gibt sie… die Muttermafia.

Die Frauen, die an anderen Müttern alles negativ reden müssen, an allem etwas zu kritisieren haben und alles besser machen und wissen als andere. Und natürlich keine Möglichkeit auslassen, um es den anderen auf die Nase zu binden.

Andere Frauen lassen sich davon vielleicht einschüchtern, gerade Erstlingsmamas. Aber soll ich euch was sagen ihr Lieben Mamas da draußen. Rechts rein und Links wieder raus. Ihr macht einen tollen Job. Seitdem ich Mama bin weiß ich noch mehr zu schätzen, was jede einzelne Mama da draußen tagtäglich leistet.

Das Baby/ die Kinder den ganzen Tag versorgen, bespaßen, windeln, füttern, raus gehen, den Partner auf Arbeit zurück lassen, weil einer ja Arbeiten muss, bis man dann selbst auch irgendwann wieder arbeiten muss und so Kind, Job und Beziehung unter einem Hut bringen muss. Man möchte allem Gerecht werden und merkt an manchen Tagen, dass das einfach nicht geht.


An alle Kritiker und Frauen, die sich vielleicht negativ ertappt fühlen, wie wäre es denn zur Abwechslung mal mit vor der eigenen Haustür kehren, anstatt aufeinander rum zu hacken? Man postet ein Bild… irgendjemand findet immer was zu meckern. Man unterhält sich, berichtet wie es mit Kind läuft und erntet doofe Kommentare… oder Blicke. Man stillt in der Öffentlichkeit und ist der Buhmann, weil man ja seine Brust offenbart… als ob ich jedem meinen Busen vors Gesicht halten würde, wenn ich stille. Aber das scheinen wohl manche Menschen nicht zu verstehen.

Aber liebe Mütter, die immer einen schlauen Spruch auf der Lippe haben, wie wäre es mit einfach sein lassen. Jede Mama macht es auf ihre Art und Weise richtig, Hauptsache sie liebt ihr Kind. Das Wort „richtig“ ist hier aber auch etwas unpassend, denn es gibt kein richtig oder falsch. Ich vertraue auf das Bauchgefühl und bin dann der Meinung, dass ich es für mich und meine Tochter richtig mache. Eine Freundin gibt es, mit der ich mich unterhalte. Selbst Mama geworden, wir verstehen, wenn wir von unseren „Problemchen“ sprechen und geben uns gern Tipps. Ohne die andere zu beäugen oder zu kritisieren. Denn wir wissen beide, was wir tagtäglich leisten.

Seitdem ich Mama bin verstehe ich andere Mütter und Väter in ihrem Handeln, wo ich mir damals noch dachte „echt jetzt?“ Da merkt man mal, dass wir Menschen doch manchmal dazu neigen zu schnell zu urteilen. Ob positiv oder negativ, das sei mal dahin gestellt.


Ich hoffe, dass so manche Menschen mal ihr Verhalten überdenken, denn egal um was es geht, irgendjemand kritisiert immer und das geht mir gegen den Strich. Leben und Leben lassen!

10 Gedanken zu “Wenn andere Mütter alles besser wissen… ich nenne es liebevoll die Müttermafia

  1. Super geschrieben Sarah und warte ab, bis du wieder arbeiten gehst. *schmunzel*
    Richtige Einstellung und ich glaube leider, dass das mittlerweile viele Bereiche betrifft.
    Ich wünsche dir einfach mal alles Liebe und Gute für euch mit ganz lieben Grüßen 🙂

    • Haha ich bin gespannt. So nach dem Motto „waaas, du gehst schon wieder arbeiten, ist das nicht zu früh?“ Ich freu mich jetzt schon 🤣 liebste Grüße aus Dresden

      • Lass dich überraschen 😂
        Jeder macht so seine Erfahrungen und es gibt genug „Klugerichs“ (möchte mich mal lieber vornehm ausdrücken 😉)
        Du hast mich auf jeden Fall zum Schmunzeln gebracht, im positiven Sinne. Vergiss nicht, schon mal Profi im Kuchen backen und Waffelteig zu werden…*Ironie aus* 😂
        Hab einen schönen Tag und immer schön dem Bauchgefühl nach 😊

      • Haha als ECHTE MAMA habe ich schon mal Plätzchen gebacken. Schließlich ist man ja ohne dem keine richtige Mama 🤣🤣🤣

  2. Hey Sarah, gibt es einen Anlass zu dem Text? Ich finde diese Feindseligkeit eigentlich nur online vor und im richtigen Leben sind dann doch alle „ganz normal“ ohne spektakuläre Mummy Wars. LG Nadine

    • Hallo liebe Nadine, jeder Beitrag beruht auf einem Anlass. Dieser ist für online und im echten Leben entstanden. Online hatte ich das beim Thema tragen, im echten Leben musste ich sowas zum Glück nicht erleben aber eine Freundin, die sich von sowas schnell beeindrucken lässt, leider.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.