Room+Style 2019 trifft Neue ArT *Werbung*

Dieser Beitrag ist in freundlicher Unterstützung mit der Messe Dresden entstanden und beinhaltet daher Werbung. Der Beitrag ist nicht bezahlt und freiwillig entstanden.

Wo Design, Fashion, Kunst und Food aufeinander trifft, da kann man sich sicher sein auf der Room+Style in Dresden zu sein.

20190105_110430

Die Lifestyle Messe, welches es nicht das erste Jahr gibt, bietet seinen Besuchern Inspirationen und Angebote zu den Themen Wohnen, Einrichtung, Stil, Ästhetik, Kunst, Gestaltung, Dekoration und Accessoires. Jung und Alt kommen hier auf Ihre Kosten und durch die vielen Aussteller ist auch für jeden etwas dabei.

20190105_105611

Ich selber habe viele tolle Stände entdeckt und war wieder mal ins Träumen geraten, wie denn irgendwann mal die Einrichtung unseres Hauses sein könnte. Anfangs dachte ich, dass man sich vieles gar nicht leisten kann, allerdings wurde ich auf der Room+Style eines besseren belehrt. Auch viele regionale Aussteller zeigten, dass eine tolle Einrichtung nicht teuer sein muss.


Gleich kurz nach dem Eingang bin ich an wundervoll dekorierten Tischen hängen geblieben. Ich könnte mir stundenlang wundervolle Tischdeko ansehen. Zugegeben, so wird es bei mir nie aussehen aber ich hole mir gerne Ideen für Feiern oder Partys.

 

In Halle 4 habe ich mich dann bei den Themen Lifestyle, Fashion, Design und Food inspirieren lassen. An einem Stand haben wir ein nettes Gespräch geführt. Hier ging es um Ätherische Öle und das Wohlbefinden zu Hause.

20190105_125008.jpg

Auch tolle Designs für Haus und Garten habe ich gesichtet, allerdings hier jenseits meines Budgets, dennoch sehr schön anzusehen. Träumen darf ja schließlich jeder.

Wer übrigens größere Kinder dabei hatte, der konnte diese in der Halle 4 bei der Kinderbetreuung abgeben.

20190105_110710

Zwischen den Hallen waren neben Ständen zum Essen auch noch andere Aussteller zu finden. So probierten wir Kakao mit/ ohne Koffein und Gewürzen.

20190105_112946

Aber mein allerliebster Stand war der von 2 sympathischen Jungs aus Dresden. Die Firma heißt Atlaflow und ist wirklich eine Bereicherung in Sachen Design und Kunst zu fairen Preisen, aber seht selbst.

 


Auch in der letzten Aussteller Halle gab es einige zu sehen und zum bestaunen. Vor allem auch Lampen, in verschiedensten Designs. Allerdings ging es auch hier um Wohnen und Lifestyle allgemein und nicht „nur“ um Lampen.

20190105_113421-4238656213-1546779146271.jpg

 


Durch die eigentliche Kunstausstellung sind wir nur kurz gelaufen, ohne Bilder zu machen. Das war dann der Teil, der mich eher weniger interessierte. Man merkte auch, dass wir hier den Altersdurchschnitt drastisch nach unten korrigiert haben. Aber das ist auch nicht schlimm, schließlich habe ich oben ja schon geschrieben, dass die Messe etwas für jeden ist.


Besucht haben wir die Messe mit Freunden, die ebenfalls ein Baby hatten. Daher war der Besuch des Wickelbereiches unumgänglich. Hier befanden sich 2 Stühle und ein Wickeltisch. So konnten wir wickeln und stillen. Leider wurde die relativ ruhige Atmosphäre von einer mega lauten Durchsage im Raum und in der ganzen Messe gestört. Es hallte so dermaßen in diesem Raum, dass unsere Babys trotz Ohren zu halten sehr laut anfingen zu schreien und sich nicht mehr beruhigen liesen. Hier wäre es wünschenswert, wenn man die Lautstärke der Lautsprecher überprüft. Uns Erwachsenen war es schon viel zu laut. Auch unsere Männer, die draußen warteten empfanden die Durchsage in der Messehalle sehr laut, wobei ich hier noch Verständnis habe, denn im lauten Messegetobe muss ja auch jeder die Durchsage verstehen können.


Ich bin mir sicher, dass es 2020 auch wieder eine Room+Style Messe geben wird. Termine sind aktuell aber noch nicht bekannt. Die Preise dieser Messe werde ich euch aber noch verraten 🙂

Vollzahler ->12,00 €
Ermäßigt* ->9,00 €
Kinder von 7-14 Jahre-> 5,00 €
Kinder bis 6 Jahre ->FREI

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.