Ein Body, der kommendes Fieber beim Baby anzeigt *Werbung*

Dieser Beitrag ist in freundlicher Unterstützung mit Hobea entstanden und beinhaltet daher Werbung. Er ist nicht bezahlt und freiwillig entstanden.

 

Ein Body, der erhöhte Temperatur und Fieber beim Baby anzeigt. Manche mögen sich an den Kopf fassen und sich fragen, wieso man so etwas braucht. Ich persönlich finde die Idee aber klasse. Auch wenn ich Krankenschwester bin und Fieber erkennen würde, so heißt das nicht, dass da manchmal das logische Denken nicht einfach mal aussetzt und die Sorge um das Kind präsenter ist.
Die erste Impfung hatten wir hinter uns und jeder meinte, die meisten Kinder reagieren mit Fieber. Es ist einem nicht zu verübeln, dass man schon mit Fieber rechnet und bei jedem wickeln die Temperatur misst.

Auch mag sich nicht jeder sicher darin sein, ob das Kind nun warm ist, weil es vielleicht auf der Stelle lag, wo man gerade nach der Temperatur fühlt oder ob es wirklich erhöhte Temperatur hat.

Es gibt sogar Kinder, bei denen ist bei Fieber nur der Körperstamm warm und der Rest nicht.

Wie ihr seht, es gibt also viele Möglichkeiten und Gründe, warum dieser Body super ist.

1547031872827

Den Body gibt es in 2 Motiven, einmal mit einem Seepferdchen, wie ich ihn habe und einmal mit Vögeln drauf. Es gibt ihn von 1 Monat bis 18 Monaten, also Größe 56 bis 86.

Er ist bis 40 °C waschbar (am besten auf links herum, um die Applikation nicht zu schädigen), besteht aus 100 % Baumwolle und ist wirklich sehr angenehm zur Haut und er ist zudem atmungsaktiv. Gerade wichtig, falls das Kind wirklich fiebern sollte.

49489201_1983681338407371_3132824565328117760_n

Ich hab mich für Größe 62 entschieden, also 3 Monate, obwohl die Maus weder Alter noch angegebene Größe erreicht hat. Leider sitzt der Body sehr straff, das heißt, man muss ihn auch irgendwie angezogen bekommen, was weder mir noch der Kleinen Spaß gemacht hatte. Um eine Temperaturveränderung anzeigen zu können muss der Body straff sitzen, allerdings denke ich, dass ich mit Größe 68 besser gekommen wäre.
Auch unten an den Beinen sitzt der Body genau da, wo die Ärztin geimpft hatte, sodass die Kleine Maus da wahrscheinlich etwas Reibung durch den Body hatte und ein unangenehmes Gefühl.

IMG_20190109_150919_973

Daher haben wir ihn nach 2 Stunden tragen wieder ausgezogen.
Fieber hat sie glücklicherweise keines bekommen. Um den Body testen zu können, habe ich Ihn an die Heizung gehalten.

IMG_20190109_154151

Oben sieht man den Body, wenn kein Fieber oder erhöhte Temperatur herrscht, unten sieht man, dass sich das Seepferdchen rot gefärbt hat und somit anzeigt, dass man unbedingt Fieber messen sollte. Ab 37,5°C verfärbt sich die Applikation von lila in Richtung rot.

Der Body sollte lediglich als Unterstützung für Eltern gedacht sein, um Fieber rechtzeitig erkennen zu können. Keinesfalls ersetzt er das Fieber messen. Auch ist der Body eher für zu Hause geeignet, da man im besten Falle nichts drüber ziehen sollte, um das Ergebnis nicht zu verfälschen.

Ich hätte folgende Verbesserungsvorschläge:

  • Prüfen der Größentabelle
  • Am Kopf zum Anziehen mehr Freiraum lassen, um das ganze bequemer zu gestalten.
  • Eventuell über eine Bodyverlängerung als Einsatz nachdenken. Der Body kostet aktuell 29,90 Euro. Ich finde den Body sehr sinnvoll aber kann auch Eltern verstehen, dass sie ihn nicht in jeder Größe kaufen würden. Meist passen die Bodys ja am Ärmel noch gut, allerdings unten an der Windel nicht mehr. Hier könnte man überlegen, ob man eine Bodyverlängerung ins Sortiment nehmen möchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.