Kind und Familie

Windelgrößen und Gewichtsangaben, die manchmal für Verwirrungen sorgen *Werbung*

Dieser Beitrag beinhaltet wegen Nennung Werbung und ist nicht bezahlt.

Kaum ist meine kleine Maus auf der Welt und schwups, sind wir schon bei Windelgröße 4. Zumindest nachts und ab und an auch am Tag, wenn ich weiß, dass da noch mehr als nur Urin ansteht und wir aber zum Beispiel Auto fahren müssen und ich nicht sofort die Windel wechseln kann.

VIER…. eine Zahl, die mich staunen lässt, so hat sie doch vor kurzem noch in die Größe 1 gepasst. Da fragt man sich schon, wo ist das kleine Baby hin, welches vor kurzem noch in Mamas Bauch war.

Anfangs musste ich mich mit dem Gedanken Windelgröße 4 echt arrangieren. Überall wird schließlich angegeben, dass die (je nach Hersteller) ab 7 bzw. 8 kg empfohlen werden. Beides haben wir an Gewicht bei weitem noch nicht erreicht.

Als ich vor ein paar Wochen zur Babywelt Messe in Dresden war, bin ich mit einigen Firmen aber auch Mamas ins Gespräch gekommen. Firmen berichteten mir, dass manche Familien wirklich sehr genau auf das Gewicht schauen und erst dann die nächste Windelgröße nehmen, wenn sie das empfohlene Gewicht erreichen. Mamas berichteten mir, dass sie teilweise verunsichert sind, weil die aktuelle Windelgröße nachts ausläuft.

Klar, über Nacht wickeln die meisten nicht, also sammelt sich gut und gerne Urin von bis zu 12 Stunden an. Das da die tägliche Größe der Windel meist nicht stand hält ist klar. Wir haben nachts schnell auf die nächst größere Windelgröße gewechselt und hatten seither absolut kein Problem mehr mit auslaufenden Windeln.
Auch einen roten Babypo haben wir seit Geburt an nicht. Wir sind von Anfang an mit den bella baby Happy Windeln zufrieden und kaufen auch nichts anderes.

Generell muss man sagen, dass bei allen Herstellern das Thema Gewichtsangaben reine Empfehlungen sind, schließlich muss ja etwas auf die Windelpackung gedruckt werden. Aber woher sollen die Firmen denn wissen, wie sich jedes Kind entwickelt. Die einen trinken mehr, die anderen weniger, die einen haben einen dickeren Bauch, die anderen einen dünneren. Oder die Oberschenkel, auch diese sind bei jedem Kind anders.

Lasst euch daher bitte nicht verrückt machen und hört auf euer Bauchgefühl. Ich hab mich in der Schwangerschaft immer gefragt, woher ich es denn wissen soll, wann ich die nächste Windelgröße nehmen soll. Rückblickend kann ich sagen, dass es einfach zu viele Gedanken waren, denn man merkt es einfach, wenn es soweit ist.

Empfehlen möchte ich euch an dieser Stelle unsere bella baby Happy Windeln, die vor kurzem nochmal überarbeitet wurden und nun einige verbesserte Punkte haben.

Das innovative 360° Comfort System garantiert dem Baby volle Bewegungsfreiheit, eine perfekte Anpassung an den Körper und einen zuverlässigen Schutz. Egal ob die Kinder liegen, sich Drehen, krabbeln oder Laufen. Die breiten und elastische Klettverschlüsse und die elastischen Bündchen sorgen dafür, dass man die Windel individuell passend an sein Kind ummachen kann. Am Rücken und auch an den Seiten der Windeln findet man hohe und elastische Auslaufsperren. Der dünne und anatomisch geformte Saugkern nimmt die Flüssigkeit schnell auf und das spezielle Magic Green-Vlies verteilt diese auf die ganze Fläche der Windel. So kommt man entspannt ohne wickeln durch die Nacht. Sollte euer Baby aber empfindliche oder gerötete Haut haben (das kann ja immer mal bei einem Baby sein), dann empfehle ich euch die Windeln nachts dennoch zu wechseln, einfach für die Haut um eventuelle Irritationen wie beispielweise bei Neurodermitis nicht zu verschlimmern.
Die atmungsaktive Außenschicht der Windel sorgt ansonsten für ein angenehmes Tragegefühl und schützt die zarte und gesunde Babyhaut vor Entzündungen.

Wer nun neugierig geworden ist, dem kann ich noch einen Gutschein mit auf den Weg geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: