Wie der Nachwuchs auf einer Hochzeit schick gekleidet ist *Werbung *

Zur Hochzeit meiner Schwester war mir das passende und festliche Outfit sehr wichtig. Aber nicht nur ich sollte schick aussehen, nein, auch meine Tochter sollte was schickes anhaben. Da die Hochzeit anfang Oktober war, musste das Kleid, welches ich mir in den Kopf gesetzt hatte, lange Ärmel haben, oben nicht zu weit offen sein, allgemein nicht zu luftig und dabei noch schick aussehen.

Fündig geworden bin ich bei Hobea. Dort gibt es viele festliche Outfits, die zwar eigentlich für eine Taufe sind, die man meiner Meinung nach aber auch zur Hochzeit tragen kann. Und so habe ich ein Kleid gefunden, welches meinen ganzen Ansprüchen gerecht wurde. Es wurde also das Taufkleid Sarah.

Durch die Spitzen Ärmel, welche wirklich angenehm weich sind, da das Material Wolle ist, ist das Kleid absolut aufgewertet. Die kleine Blume vorn und die Schleife hinten veredeln das ganze Outfit nochmal im gesamten. Durch die Knopfleiste am Rücken lässt es sich auch leicht anziehen und entspricht somit absolut meinen Kriterien.

Der Rock und auch die Schleife bestehenaus Saitin. Das Oberteil des Kleides besteht aus gehäkelter weißer Wolle.
Das Unterkleidchen aus Baumwolle geht bis zu den Schultern, somit ist der Stoff an den Ärmeln leicht luftdurchlässig und atmungsaktiv. Da es zur Hochzeit doch etwas kalt war, habe ich einen langen weißen Body drunter gezogen.

Details

  • Farbeweiß
  • Material:Obermaterial Polyester
  • Futter: 100% Baumwolle
  • hergestellt in der EU
  • Preis: 49 Euro

Ich bin mit dem Kleid sehr zufrieden und kann es nur empfehlen.

2 Gedanken zu “Wie der Nachwuchs auf einer Hochzeit schick gekleidet ist *Werbung *

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.