Nespresso Travel Mug *Werbung*

Dieser Beitrag ist mit freundlicher Unterstützung des Nespresso Shops in Dresden entstanden. Das heute vorgestellte Produkt habe ich geschenkt bekommen und der Beitrag ist freiwillig entstanden.

Den Nespresso Shop in Dresden kenne ich noch gar nicht so lange. Ich habe ihn euch damals hier schon auf meinem Blog vorgestellt. Wer den Beitrag nicht kennt, der findet ihn HIER (Der Link führt direkt zu meinem Blogpost)
Bei meinem damaligen Besuch habe ich als Geschenk den Becher für unterwegs (Travel Mug) geschenkt bekommen.

IMG_20180503_103923_012

Kaffee oder Heißgetränke unterwegs, das ist ja seit Jahren ein kleiner Trend, der nicht nachlässt. Coffee to go gibt es mittlerweile an jeder Ecke, allerdings empfinde ich das ganze als etwas bedenklich für die Umwelt, weil man ja immer wieder den Becher wegwirft. Viele Firmen bieten aber auch an, dass man seinen mitgebrachten Becher befüllen lassen kann. Das finde ich einen super Service, aber auch einen Becher für unterwegs zu finden, der die Getränke heiß hält aber die Hände kühl bleiben, das ist nicht leicht. Ich hatte schon einige Travel Mugs und hatte immer wieder das Problem, dass ich mir meine Hände irgendwann am Becher verbrannt habe bzw. er so heiß war, dass ich Ihn nicht halten konnte.

Daher war ich beim ersten probieren des Travel Mugs von Nespresso auch etwas skeptisch. Ich hatte Angst, dass der Kaffee nicht warm bleibt bzw. ich mir die Hände verbrenne. Getestet haben wir den Becher auf einer längeren Autofahrt (3 h). Der Kaffee landete frisch gebrüht im Becher und danach im Auto.

Phonto (17)

Immer wieder haben wir schluckweise probiert und der Kaffee war wirklich heiß. Durch den speziellen Deckel ist es möglich zu trinken, ohne dass man sich das Heißgetränk über den Schoß kippt. Der Verschluss ist zudem so sicher, dass nichts ausläuft. Auch etwas, was mir sehr wichtig ist.
Allerdings ist mir auch wichtig, dass der Geschmack durch den Becher nicht verfälscht wird. Genau das ist der Fall beim Travel Mug von Nespresso. Man kann sein Heißgetränk genießen ohne dass der Geschmack verfälscht ist.

Begeistert bin ich auch, dass das Getränk innen heiß bleibt, der Becher außen aber kühl bleibt. Übrigens kann man auch kühle Getränke genießen ohne Angst haben zu müssen, dass diese dann lauwarm sind.
Der Travel Mug hat ein Füllvermögen von 345 ml und es gibt ihn in verschiedenen Designs.

Leider ist er nicht Spülmaschinengeeignet, was ich für die Reinigung sehr schade finde.

Phonto (16)

Wer näheres Interesse an den Produkten bzw. an Nespresso hat, dem empfehle ich einen Besuch in der Nespresso Filiale in Dresden. Hier wird man sehr gut beraten, kann den Kaffee gleich vor Ort mal verkosten und sich einige Tipps abholen, was die Zubereitung des Kaffees angeht. Zusätzlich gibt es ein breites Angebot an Zubehör wie beispielsweise der Travel Mug.

 

Es werde Licht *Werbung*

Dieser Beitrag ist in freundlicher Unterstützung mit Salcar entstanden und beinhaltet daher Werbung. Der Beitrag ist nicht bezahlt, ich habe das Produkt als Geschenk erhalten und berichte freiwillig.

Schon lange wollten wir unsere Sitzecke im Wohnzimmer etwas umgestalten. Wir hatten eine Stehlampe, die uns aber schon länger nicht mehr zugesagt hatte. Schon lange haben wir uns eine Lichtleiste hinter der Couch vorgestellt.
Lange wussten wir aber nicht, wie wir das ganze umsetzen sollen und fanden meist nur Produkte, die viel zu teuer waren.

Durch eine nette Anfrage von Salcar sind wir an eine Lichtleiste (2×5 Meter) inklusive Steckverbindungen gekommen und haben nun unsere alte Stehlampe aussortiert und eine neue und moderne Lichtleiste anbringen können.

Die Montage ist sehr leicht. Man kann die „Leiste“ ganz einfach auseinander schneiden und an den Sockel vom Laminat anbringen. Mit den Steckverbindungen kann man die abgeschnittenen Enden ganz leicht verbinden. Um die Ecke rum gibt es Eckverbindungen, die ebenfalls leicht zu montieren sind.
Dank eines 12 V Adapters steckt man den Stecker für die gesamte Leiste einfach nur in die Steckdose und mittels der Fernbedienung stellt man die Leiste an oder aus und kann auch die Farben ändern. Weiß, Rot, Blau, Gelb, vieles ist möglich und auch in der Farbintensität kann man variieren. Also die jeweiligen Farben hell oder dunkel einstellen.

Unser „Set“ kostet aktuell 32,99 Euro bei Amazon. Ich persönlich finde den Preis sehr angemessen.
Neben Beleuchtungsprodukten findet man auf der Homepage salcarmall.de auch Produkte rund um PC und Technik, E- Zigaretten, Garten, Reisen und vieles mehr.

Unser einzig kleines Manko ist, dass die Farbe Rot bei uns nicht ganz einwandfrei funktioniert. Mich persönlich stört das nicht, denn ich hatte nicht vor die Wandbeleuchtung in Rot zu machen, wenn ihr versteht, was ich meine 🙂

Alles in allem bin ich mit dem Preis-/ Leistungsverhältnis sehr zufrieden und finde auch den Grad der Helligkeit besser, als ich es anfangs erwartet hätte.

IMG_20180411_125448

 

Rein rechtlich muss ich euch darauf hinweisen, dass durch eure Kommentare und/oder Likes unter diesem Beitrag personenbezogene Daten wie euer Name und ggf. euer Blog oder eure Mail Adresse öffentlich gemacht werden könnten. Bei meiner Kommentarfunktion hier bei WordPress ist es so, dass eure Mail Adresse NICHT öffentlich angezeigt wird. Es besteht ein Widerspruchsrecht. Nähere Informationen entnehmt ihr bitte dem Impressum.

Flugrost am rostfreien Besteck, was nun? *Werbung*

Dieser Beitrag ist in freundlicher Unterstützung mit Rokitta´s Rostschreck entstanden und beinhaltet daher Werbung.

 

Die Höhle der Löwen ist sicherlich für fast jeden ein Begriff. Ich selbst habe selten Zeit gehabt, die Sendung zu schauen. Als ich aber durch Zufall mal rein gezappt habe, habe ich Rokitta´s Rostschreck das erste mal gesehen. Der Gründer der Firma Oliver Rokitta hat ein Thema angesprochen, welches ich schon lange kenne und welches mich wirklich lange nervt. Flugrost an Messern und Töpfen, die im Geschirrspüler gereinigt wurden.

Ich habe beim Kauf meines Bestecks wirklich darauf geachtet, dass rostfrei drauf steht. Jeder im Handel meinte, dass es in den Geschirrspüler kann ohne zu rosten. Ich habe auch etwas mehr Geld investiert, musste aber feststellen, das rostfrei nicht rostfrei ist. Flugrost hatte ich immer wieder. Das ganze hat mich so genervt und nichts an Hausmittelchen hat geholfen. Daher habe ich dann die Messer und Töpfe per Hand abgewaschen.

Durch einen glücklichen Zufall hat sich dann eine unbezahlte Kooperation mit Rokitta´s entwickelt und so durfte ich die letzten Wochen fleißig testen, ob der Flugrost nun endlich Geschichte ist.

Im Testpaket war einmal der bekannte Rostschreck, der Stab, der in den Geschirrspüler kommt und 2x das Universal Reinigungsmittel. Bevor der eigentliche Test los gehen konnte, mussten alle Teile aus Edelstahl mit dem Reiniger gereinigt werden. Ich habe mich auf alle Messer und Töpfe beschränkt und das andere Besteck nicht extra gereinigt, da ich hier nie Probleme hatte.

Ich hätte wirklich nicht gedacht, dass „sauberes“ Besteck so schmutzig sein kann. Das Ergebnis sehr ihr auf dem Bild.
Danach muss man eigentlich nichts mehr machen, außer den eigentlichen Rostschreck in den Geschirrspüler zu geben. Ich habe ihn in den Besteckkorb gegeben aber ich denke man kann ich auch woanders im Geschirrspüler unter bringen.

Und ich hätte es nie gedacht, ich habe wirklich keinen Flugrost mehr. Ich habe nun gut 6 Wochen getestet, dabei läuft der Geschirrspüler alle 2 bis 3 Tage und immer sind Messer dabei, ab und an auch Töpfe und bisher habe ich wirklich nirgendwo wieder Flugrost entdeckt.

Der Rostschreck kostet je nach Handel zwischen 7,99 und 9,99 Euro.

IMG_20180122_052026_409

Rein rechtlich muss ich euch darauf hinweisen, dass durch eure Kommentare und/oder Likes unter diesem Beitrag personenbezogene Daten wie euer Name und ggf. euer Blog oder eure Mail Adresse öffentlich gemacht werden könnten. Bei meiner Kommentarfunktion hier bei WordPress ist es so, dass eure Mail Adresse NICHT öffentlich angezeigt wird. Es besteht ein Widerspruchsrecht. Nähere Informationen entnehmt ihr bitte dem Impressum.

Weniger ist manchmal mehr *Werbung*

Dieser Beitrag ist in freundlicher Unterstützung mit Ballonfritz* entstanden und beinhaltet daher Werbung.

ballonFritz_logo_profil_white

Weniger ist manchmal mehr. Dieses Sprichwort kann man auf vieles ummünzen. Genauso geht es mir auch bei Dekoration. Es muss nicht immer üppig sein, auch kleine Teile können großes bewirken.

Mein absoluter Deko-Liebling ist aktuell mein „love“ Holzschriftzug von Ballonfritz. Neben dem Love Schriftzug gibt es noch 16 andere Schriftzüge, die ideal zu verschiedensten Anlässen passen oder eben zur Dekoration zu Hause. Egal ob „Carpe Diem“, „Happy Birthday“ , „Mr. & Mrs.“ oder Schriftzüge um der Familie zu sagen, dass es Nachwuchs gibt. Alle sind liebevoll gestaltet und in verschiedenen Farben erhältlich.
Mein Schriftzug ist mit 10×11,5 cm nicht groß, dafür aber wirkungsvoll.

Aktuell ist er die Dekoration für unseren Esstisch. Da ich hier aber gern mal um dekoriere, wird der Schriftzug irgendwann als Wanddeko da sein, denn auch hier eignet er sich perfekt.

Neben der guten Verarbeitung ist auch das Preis- / Leistungsverhältnis top, denn aktuell kostet der Schriftzug 7,99 Euro. Den Link zum Produkt findet ihr ganz am Anfang des Beitrages.

 

Skizze

*Link führt zur Partnerwebseite

Ein Allrounder in der Küche *Werbung*

Dieser Beitrag ist in freundlicher Unterstützung mit Style´n Cook* entstanden und beinhaltet daher Werbung.

Die Feiertage sind vorbei und zu Weihnachten haben wir doch alle geschlemmt. Trotz Nachtdienst gab es bei mir zu Hause auch leckeres Festtagsessen und ich war sehr froh, dass mich Style´n Cook dabei unterstützt hat. Beim Klöße kochen habe ich ganz einfach den Spaghetti Topf zum Kloßtopf umfunktioniert und war über diese Erleichterung sehr froh.

Das praktische am Topf ist der Siebeinsatz. So muss man das Wasser nicht abschütten, sondern kann bequem das Sieb rausnehmen und sich dann seine Klöße bzw. Pasta raus nehmen. Der Topf fasst ein Volumen von 7 Litern und bietet daher genug Platz für das Gargut. Auch in der Spargelzeit kann man den Topf für ganze Spargelstangen nutzen.
Natürlich kann man beim kochen auch auf den Siebeinsatz verzichten und kann so beispielsweise Suppen oder Eintöpfe kochen.

Der Topf ist inkl. einer Literskala, Backofengeeignet bis 220° C & Induktionsgeeignet. Zusätzlich kann man ihn auf allen Herdarten z.B auch für Gas nutzen.

Einzig aufgefallen nach dem Kochen sind mir Verfärbungen im Material, die ich auch mit einem Schwamm nicht weg bekomme. Der Topf war nicht im Geschirrspüler und wurde per Hand und schonendem Spülmittel gereinigt, ohne einen Schwamm zu nutzen, der eine kratzige Seite hat. Die Verfärbungen gehen nicht ans Essen über und sind daher meiner Meinung nach auch nicht bedenklich. Nur Optisch eben nicht so schön.

Preislich liegt er bei 39,95 Euro und ich finde.

Phonto (7)

*Link führt zur Partnerwebseite

Gemütlichkeit im Eigenheim *Werbung*

Dieser Beitrag ist in freundlicher Unterstützung mit inateck entstanden und beinhaltet daher Werbung.

Die Vorweihnachtszeit ist für mich immer die gemütlichste Zeit im Jahr. Es soll ruhig und besinnlich und vor allem gemütlich sein. Da darf die richtige Dekoration und die richtigen Lichter nicht fehlen. Durch meinen Partner Inateck bin ich zu einer schönen Nachttischlampe* gekommen, die ich schlichtweg zur Weihnachtsdekoration umfunktioniert habe, bevor sie dann im neuen Jahr ihren Platz im Gästezimmer finden wird.

 

24796579_1428699043905606_5971542148542338108_n

Im Lieferumfang ist alles enthalten, was man benötigt. Auch das Lichtmittel (4 W LED) und so kann es gleich los gehen. Der Aufbau ist binnen ein paar Minuten und ohne Werkzeug erledigt.
Die Lampe hat eine Gesamthöhe von ca. 39 cm und ist in 3 Farben erhältlich: weiß, schwarz und beige (Leinen).
Mir gefällt die Optik sehr gut. Die Lampe ist naturbelassen und schlicht designt und dennoch meiner Meinung nach sehr stylisch. Die Füße sind aus Gummibaumholz. Der Lampenschirm lässt sich mit einem normalen Tuch reinigen. Dadurch, dass das Material Stoff ist, gibt es hier keine Probleme.

Preislich liegt sie bei 36,99 Euro und ist meiner Meinung nach eine Investition wert. Wenn man sie als Nachttischlampe nutzt, dann sollte man aufgrund der Höhe aber schon darauf achten, dass man auf dem Nachttisch ein wenig Platz hat. Andernfalls könnte das ganze sehr wuchtig und übertrieben wirken.

*Link führt zur Partnerwebseite

Ein praktisches Weihnachtsgeschenk *Werbung*

Dieser Beitrag ist in freundlicher Unterstützung mit Buegelprofis.com* entstanden und beinhaltet daher Werbung.

Vor ein paar Wochen bekam ich eine sehr freundliche Anfrage von Buegelprofis.com
Anders als zuerst erwartet handelt es sich hier nicht um einen Verkäufer, sondern vielmehr um ein Testportal, welches sich mit Bügeleisen beschäftigt und diese unter die Lupe nimmt. Über die Jahre durfte ich feststellen, dass Bügeleisen nicht gleich Bügeleisen ist und so finde ich es nicht schlecht, dass es solche Plattformen gibt, die sich speziell nur mit einer Produktgruppe beschäftigt.

So durfte ich das Philips Azur Performer Bügeleisen GC3811 näher unter die Lupe nehmen. Preislich bekommt man es im Internet zwischen 45 und 52 Euro und ist damit ein erschwingliches Bügeleisen mit guten Funktionen.

  • Dank 2400 W heizt es sehr schnell auf. Bei mir hat es nur ein paar Sekunden gedauert, bis die beschichtete Sohle heiß war. Nach ca. 30 Sekunden kann man mit dem Bügeln beginnen.
  • Die Steam Glide Plus Sohle sorgt dafür, dass das bügeln auf allen Materialien leicht von der Hand geht.
  • Ich empfinde das Bügeleisen als sehr leicht (mit vollem Tank ca. 1,7 kg) und dennoch als gut in der Hand liegend. So macht sogar das bügeln Spaß.
  • Besonders gut gefällt mir der Stecker, denn dieser lässt sich durch die Öhse bequem aus der Steckdose ziehen.
  • Durch das Kugelgelenk am Bügeleisen und an der Schnur verhäddert man sich nicht und kann seine Wäscheteile bequem bügeln.

Phonto (13)

  • Problemloses Bügeln von Leinen, Baumwolle, Synthetischen Stoffen oder Satin ist möglich. Hier kann man über den Drehregler die Temperatur und das Material auswählen.
  • Calc Clean System: Durch die gelbe Calc Clean System Taste kann man sein Bügeleisen regelmäßig reinigen. So vermindert man weiße Flecken beim bügeln auf den Kleidungsstücken. Natürlich konnte ich das an diesem Bügeleisen nicht testen. Allerdings habe ich ein ähnliches Modell von Philips zu Hause und weiß, dass das sehr gut funktioniert.
  • Wer Hemden bügeln genauso hasst wie ich, für den habe ich gute Nachrichten. Die Spitze ist so gut verarbeitet, dass man Knopfleisten perfekt bügeln kann.
  • Wer übrigens hartnäckige Falten hat, der kann die extra Dampffunktionstaste nutzen und sollte spätestens dann alle Falten entfernt bekommen.

Zusammenfassend kann ich nur sagen, dass mir das Modell sehr gut gefällt. Es ist günstig im Preis und bietet dabei sehr gute Funktionen. Einzig eine Dosierhilfe für das Wasser ist nicht dabei. So muss man das Bügeleisen immer unter den Wasserhahn halten. Außerdem gibt es keine Abschaltfunktion, also sollte man das Bügeleisen nicht auf dem Bügelbrett vergessen. Das sind meine einzigen Kritikpunkte.

Phonto (12)

*Link führt zur Partnerwebseite

Ein Topf für Herd und Backofen *Werbung*

Dieser Beitrag ist in freundlicher Unterstützung mit Style´n Cook* entstanden und beinhaltet Werbung.

 

So langsam ist es immer kälter draußen und man macht es sich in der Wohnung gemütlicher. Auch ich bin momentan lieber zu Hause und koche aktuell sehr viel, anstatt wie sonst oft Essen zu gehen.

Vor ein paar Tagen gab es gefüllte Paprikaschoten. Ich esse das Gericht sehr gern, allerdings hatte ich bisher nie einen Topf, der breit genug ist, um alle Schoten anzubraten und der in der Höhe aber auch angenehm ist, damit ich gut an den Boden des Topfes komme.

Mein Partner Style´n Cook konnte mir hier schnell helfen und so darf ich euch heute einen 6 Liter Schmortopf aus Aluguss vorstellen. Er ist 28 cm breit und hat so genügend Platz für meine Paprikaschoten. Nicht nur als Topf auf dem Herd (eignet sich für alle Herdarten z.B auch für Gas-Herd oder Induktions-Herd) kann man ihn nutzen, sondern auch als Bräter im Backofen. Allerdings würde ich den Deckel hier weg lassen. Mit Griffen gemessen ist der Topf 36 cm breit, sodass er locker in den Ofen passt. Egal ob Auflauf oder Geflügel, es gelingt alles. Bei mir waren es im ersten Test die Paprikaschoten.

Die Reinigung ist dank ILAG Basic Antihaftbeschichtung einfach. Hier hat sogar das reinigen mit der Hand Spaß gemacht, da alles sehr leicht von der Beschichtung abgeht und beim Anbraten nichts angebacken ist. Der Topf ist aber auch Spülmaschinenfest.

Begeistert bin ich persönlich vom guten Anbraten. Ist der Topf einmal heiß, kühlt er auch durch Zugabe von Bratgut nicht ab. So brät wirklich alles an und kocht nicht.

Bei Amazon (Link am Anfang des Beitrages) kostet der Topf inklusive Glasdeckel 49,95 Euro.

Phonto (5)

 

*Link führt zur Partnerwebseite

Philips Scene Switch- 3 Lichtstimmungen in einer Lampe *Werbung*

Dieser Beitrag ist durch die Produkttest Plattform Markenjury entstanden. Ich durfte das heute vorgestellte Produkt kostenfrei testen. Daher beinhaltet der Beitrag Werbung.

Ich persönlich liebe es, wenn ich es mir zu Hause mit kleinen Lichtern gemütlich machen kann. Ich habe viele davon nutze aber um ehrlich zu sein immer nur meine großen Lampen. Es ist einfacher und „bequemer“ in der Nutzung, weil ein Druck auf den Lichtschalter reicht und ich nicht erst zu den kleinen Lampen hingehen muss. Meist ist hier aber das Problem, dass die ganze Wohnung ausgeleuchtet ist und gemütlich dann doch etwas anderes ist.

Dank Philips ist dieses Problem bei mir zu Hause nicht mehr da. Denn Philips hat Glühlampen auf den Mark gebracht, die 3 Lichtstimmungen haben und das ohne eine Fernbedienung zu brauchen oder Glühbirnen tauschen zu müssen.

Im Test waren insgesamt 3 LED Birnen, in verschiedenen Formen und somit auch für verschiedene Lampen geeignet. Auf dem Markt gibt es noch mehrere Ausführungen.
Das Licht kann man einmal in 100% nutzen, einmal in 40% Helligkeit und einmal in 10%. So ist wirklich für jeden Anlass und für jeden Geschmack etwas dabei. Egal ob ich am Esstisch sitze und Blog Beiträge schreibe oder ob ich gemütlich auf der Couch sitze und ein kleines Licht haben mag. All das ist möglich.

20171119_214907

Einstellbar sind die verschiedenen Lichtstimmungen mit dem Lichtschalter. Man muss manchmal zwar etwas öfter „An/Aus“ drücken aber ich finde das sehr praktisch und den Dreh hat man schnell raus. Die Glühbirne ist so schlau, dass sie sich die letzte Helligkeit merkt und dann beim wieder anschalten genau bei der Stufe wieder an geht. Wenn man ganz schnell „An/Aus“ hintereinander drückt, dann geht das Licht automatisch wieder auf ganz hell. Ich hatte mir das alles wirklich durch die vielen Drückereien auf dem Lichtschalter kompliziert vorgestellt, es ist aber einfach und für mich zu Hause wirklich eine Erleichterung, was die Lichtstimmung angeht.

22339198_1368873859888125_2047560358791754110_o

Ordnung im Bloggerhaushalt *Werbung*

Dieser Beitrag ist in freundlicher Unterstützung mit Leifheit entstanden und beinhaltet daher Werbung.

Heute möchte ich euch mal wieder ein Teil aus dem Combi System zum Thema Ordnung aus dem Hause Leifheit vorstellen. Einige tolle Produkte konnte ich euch bereits vorstellen. Heute dreht sich alles um einen schnell aufgebauten Schuhschrank, den ich für mich passend umfunktioniert habe.

Das Material ist komplett abwaschbar und passt farblich mit grau oder schwarz zu allen anderen Combi System Produkten von Leifheit. HIER könnt ihr die anderen Blogbeiträge von mir nochmal nachlesen (Ihr gelangt direkt zu meinem Blog und auf keine Partnerwebseite)

Das Schuhregal hat insgesamt 4 Fächer, wobei das unterste Fach das höchste ist, um beispielsweise Stiefel unterbringen zu können. Mit einem Reißverschluss kann man das „Regal“ einfach zu machen. Mit Maßen von 81,5 cm in der Höhe, 60 cm in der Breite und 35 cm in der Tiefe passt das Regal auch gut in kleine Wohnungen oder Nischen.

Phonto (10)

Da mein Mann mir aber einen sehr großen Schuhschrank gebaut hat, habe ich das Regal als mein Produkttest Regal umfunktioniert. Wie ihr euch sicher vorstellen könnt, kommt oftmals viel auf einmal an und wartet dann auf das ausprobieren und vorstellen. Da das aber nicht alles zeitgleich geschehen kann, liegt einiges erstmal rum. Damit dann zu Hause aber nicht das Chaos ausbricht ist das Regal für mich ideal, denn so kann ich alles erst einmal da rein legen und dann nach und nach alles abarbeiten.

Für mich eignet sich das Regal daher sehr gut, um Ordnung halten zu können.