MiaMia with Love- Kinderkleidung und Accessoires in Dresden kaufen *Werbung*

Dieser Beitrag ist in freundlicher Unterstützung mit MiaMiawith Love in Dresden entstanden. Der Beitrag ist nicht bezahlt und freiwillig entstanden.

So langsam bin ich mit meinem Babyshopping eigentlich fertig, allerdings stelle ich in Gesprächen mit Freundinnen mit Kindern immer wieder fest, dass manches dann doch noch fehlt. Da die Dinge für mich sinnvoll erscheinen habe ich mich noch nach einer Windeltasche mit Unterlage und einer Bettschlange für das Beistellbett umgesehen.

38679663_1760334887408685_7619003603482574848_n

In Dresden hat ein ganz neuer Laden aufgemacht, das Mia Mia with Love.
Zu finden auf der Zwinglistraße 28.
Auch wenn der Laden ganz neu ist, so fehlt es absolut nicht an Erfahrung, denn es gibt bereits einen Onlineshop und eine Filiale in Klingenthal.

Mia Mia with Love zeichnet sich durch 100% handgemachte Produkte rund um das Thema Kinderzimmer und Baby sowie Kinder Ausstattung aus.
Egal ob Wickelunterlagen, Wickeltaschen, Kleidungsstücke, Produkte für den Kinderwagen, Stillkissen oder Produkte für die Babyschale. Alles wird selbstgemacht und somit hat man als Kunde auch eine gute Möglichkeit der Mitgestaltung. Viele Stoffe liegen im Laden aus und so kann man seine Wunschprodukte quasi selbst mit gestalten.

Dabei werden Mama und Papa aber keinesfalls vergessen. Denn auch bequeme Kleidung wie Jacken, Hosen, Unterwäsche, Bauchbinden oder Miniröcke findet man im Shop aber auch im Onlineshop. Um das Komplettpaket rund zu machen gibt es Tees für Mama und Papa sowie Seifen und Pflegeprodukte. Letzteres nur fürs Kind, Seifen für Mama, Papa und das Kind.


Heute möchte ich euch meine Windeltasche, die zugleich eine Unterlage ist vorstellen.

38686911_1760335020742005_2063116158000693248_n

Ich habe mir meine Windeltasche schon gepackt, damit ich im besten Falle die große Wickeltasche nicht mitschleppen muss. Natürlich ist noch nicht alles zu 100 % fertig gepackt aber ein wenig Zeit habe ich ja auch noch 🙂

38672483_1760334960742011_2880854463457787904_n

Durch die kleinen angebrachten Taschen findet eigentlich alles Platz. Erstmal habe ich mich natürlich für Windeln, Feuchttücher, Babyöl und Creme entschieden. Ein Schnuller hat auch schon einen Platz gefunden. Wenn die Prinzessin dann da ist, dann werde ich wahrscheinlich noch ein Spucktuch, ein Dreieckstuch und ein Ersatzoutfit mitnehmen. Praktisch fand ich die Idee einer Leserin noch etwas Desinfektionsmittel einzupacken und mir kam noch in den Sinn ein paar Windeltüten mitzunehmen. Ich denke, dass ich dann erstmal gut ausgestattet bin.

Die Liegefläche ist ca. 80cm lang und mit einer wasserabweisenden Matte ausgestattet. Zudem gibt es noch was kleines zum Spielen, um die Maus zu beschäftigen, falls sie mal nicht ganz so gut gelaunt ist.

38799367_1760335080741999_411977429150597120_n

Die Wickelunterlage ist bei 30-40°Cwaschbar.
Die wasserdichte Matte ist bei 60-90°C waschbar und mit Druckknöpfen ganz leicht zu entfernen.

Im zusammen geklapptem Zustand ist die Windeltasche gerade mal so groß wie ein Blatt Papier in A4 Größe.

Sonntagsbrunch im Cafe Milan Dresden *Werbung*

Dieser Beitrag ist in freundlicher Unterstützung mit dem Cafe Milan Dresden entstanden und beinhaltet daher Werbung durch Nennung des Lokals.

Ich habe euch bereits vom Cafe Milan in Dresden vorgeschwärmt. Wer den Beitrag nicht kennt, der findet ihn HIER (Ihr gelangt direkt zu meinem Blogpost)

Im Beitrag hatte ich mehr über das á la carte Frühstück berichtet, da ich das probiert hatte. Mit erwähnt habe ich den Sonntagsbrunch, den man für 14,90 Euro pro Person (inklusive 0,2l Saft) bekommt.
Das Thema des Buffets wechselt wöchentlich und durchläuft Woche für Woche verschiedene Länder.

Nun bin ich endlich dazu gekommen, diesen Brunch auch endlich mal zu probieren.
Wer nicht so auf Buffets steht, der kann natürlich dennoch á la carte Essen.
Besonders am Brunch ist, dass er von 10 Uhr bis 14 Uhr geht und neben „typischen“ Frühstück mit Brot, Brötchen, Wurst, Käse und Marmelade auch was warmes beinhaltet.
Auch hier gibt es Klassiker wie Rührei oder Bacon und die typischen hausgemachten Waffeln des Lokals.

Wir waren aber zum Motto „Frankreich“ da und so gab es Crossaints, extrem umfangreiche Käseplatten, Ratatouille, Kartoffelgratin und Mousse au Chocolat.
Meiner Meinung nach Stimmte die Mischung und die Auswahl war für 14,90 Euro wirklich groß.

Was mir persönlich aber wichtig ist, ist Frische.

1532263650563

Alle Marmeladen werden auch zum Brunch hausgemacht angeboten. Ebenfalls hausgemacht ist der Kuchen, der angeboten wird (den es aber immer im Cafe Milan gibt).
Begeistert war ich, dass das Essen nicht lange da lag, sondern immer frisch zubereitet wurde. Da wir nah am Buffet saßen, konnten wir alles gut beobachten.

Meine persönlichen Highlights waren:

  • frischer Obstsalat mit saisonalen Früchten
  • Liebevoll zusammen gestellte Wurst und Käseplatten mit einer sehr großen Auswahl.
  • Warme Brötchen, die beim aufschneiden noch gedampft haben. Ich meine, wo gibt es das zu einem Brunch?
  • Das Rührei war mein persönliches Highlight. Noch nie habe ich so frisches und leckeres Rührei aus echtem Ei gegessen. Ich muss neidlos anerkennen, dass ich das Rührei bei weitem nicht so gut hinbekomme.

1532263631724

Alles in allem kann ich den Sonntagsbrunch im Cafe Milan nur wärmstens empfehlen. Wer wissen möchte, welches Motto zu den Sonntagen aktuell ist, der kann entweder im Cafe vorbei gehen, anrufen oder sich bei Instagram informieren (@cafemilan.dresden)

Mittlerweile kann ich echt sagen, dass das Cafe Milan meine Nummer 1 für Frühstück und Kaffee in Dresden ist. Ich bin absolut von der Frische, vom Team und der Location überzeugt. Durch die zentrale Lage kann man auch mal gemütlich einen Shopping Trip mit einem leckeren Frühstück verbinden.
Ich war die letzten Wochen oft in der Stadt und dann auf einen Kaffee oder Tee im Cafe Milan.

 

Ich würde als kleine Verbesserungsvorschläge lediglich 2 Punkte anbringen wollen:

  • Kleine Schalen für Honig, Marmelade und Nutella wären toll. Natürlich geht es auch mit auf den Teller geben aber mit Honig ist das etwas komplizierter.
  • Ich hatte auch Weintrauben Käse Spieße probiert. Es gab hier sehr große Käsestücke. Sicherlich für den Gast toll, weil man ja viel Produkt für seinen Preis bekommt, allerdings finde ich, dass auch kleinere Käsestückchen gut und gerne ausreichen würden und man so im Enddefekt auch mehr Spieße raus bekommt.

 

Bitte beachtet, dass im Lokal auch andere Gäste waren und ich nicht pünktlich zu Brunchbeginn da war. Daher sind manche Platten etwas leerer. Sie werden aber immer aufgefüllt, hungern muss keiner 🙂

Frühstücken in Dresden aber wo? *Werbung*

Dieser Beitrag ist in freundlicher Unterstützung mit dem Cafe Milan in Dresden entstanden und beinhaltet daher Werbung.

Mittlerweile lege ich immer mehr Wert auf gutes Essen und auf Qualität. Früher war mir das gar nicht so sehr wichtig, doch ein guter Start in den Tag beginnt mit einem guten Frühstück und da gibt es für mich in Dresden nur 2 Adressen, wo das gut geht.

Eine davon ist das Cafe Milan auf der St. Petersburger Straße 22. Sehr zentral und dennoch nicht mitten im Zentrum findet man das Cafe hinter dem Rundkino.
Erst Ende Februar 2018 hat das Cafe aufgemacht und es mittlerweile zu meiner liebsten Location geschafft, in der ich nun schon binnen kurzer Zeit sehr oft war.

36895743_1708981489210692_1342618330191626240_n

Es gibt neben vielen Plätzen innen auch sehr viele Außenbereiche, sodass eigentlich jeder einen Platz finden sollte.
Das Cafe Milan ist sehr schick und stilbewusst und dennoch gemütlich eingerichtet.

Phonto (1)

Beim ersten Besuch waren wir nicht nur von der Inneneinrichtung begeistert, sondern auch von der großen Kuchen und Cupcake Theke. Diese kann man nicht übersehen. Kuchen und große Cupcakes werden hier übrigens selbst gebacken, lediglich die kleinen Cupcakes werden aus einer Dresdner Manufaktur geliefert.

36963519_1708981355877372_5657962570246520832_n

Neben leckeren Kaffeespezialitäten, die es wirklich in einem sehr großen Umfang gibt, kann man auch leckeres Frühstück genießen. Da Frühstück aber nicht gleich Frühstück ist und jeder auf andere Dinge ein Augenmerk legt, gibt es klassisches deutsches Frühstück aber auch internationale Speisen aus Amerika, England, Frankreich, Schweden uvm. Auch wer lieber „gesünder“ isst, der findet hier das richtige, denn die Auswahl an Healthy Food ist groß.
Extras können jederzeit bestellt werden und auch Eispeisen werden frisch zubereitet.
Frühstück kann man übrigens immer während der Öffnungszeiten genießen.

Sonntags gibt es von 10 bis 14 Uhr einen Brunch, welcher 14,90 Euro kostet und einen 0,2l Saft beinhaltet. Von „normalen“ Speisen wie Brötchen, Wurst, Käse, Marmelade und Co. gibt es jeden Sonntag ein neues Motto und somit auch Speisen aus dem jeweiligen Mottoland. Natürlich kann man dennoch auch Kuchen/ Cupcakes während des Brunches genießen.
Zusätzlich kann man, wenn man möchte allerdings auch á la carte speisen.

Die Marmeladen werden übrigens in der Familie frisch und selbst gemacht und diesen Unterschied schmeckt man einfach.


Beim ersten Besuch haben wir uns für das Frühstück Cafe Milan entschieden, welches für 2 Personen ist und mit 27,90 Euro keine Wünsche offen lässt.

Lachs, Wurst, Käse, Marmeladen und Müsli, sowie frisch gekochte Eier. Wir haben es selbst zu zweit nicht geschafft. Klasse fand ich, dass auf unseren Wunsch, das Brot wegzulassen und stattdessen einfach zusätzlich Brötchen beizulegen eingegangen wurde.

Mein Lieblingsgetränk ist mittlerweile der Karamell Latte Macchiato, der nicht nur im Kaffee Karamellsirup hat, sondern auch auf der Milchkrone. Für mich beginnt so ein perfekter Tag.

 

Wer nicht so auf Frühstück und Brunch steht, der findet im Cafe Milan dennoch etwas für seinen Geschmack.
Neben Eisbechern gibt es auch Milchshakes, kalte Kaffeespezialitäten und Waffeln mit verschiedensten Belägen. Der Teig wird immer frisch zubereitet, daher kann es manchmal zu etwas Wartezeit kommen. Natürlich könnt ihr auch die Kuchen und Cupcakes probieren, von denen ich euch oben schon berichtet habe.


Allgemein wird hier viel Wert auf frische gelegt. Das kann manchmal dazu führen, dass man etwas länger warten muss, für mich liegt die Wartezeit aber absolut im Rahmen und ich finde wirklich, dass man die Liebe bei der Zubereitung der Speisen und die Frische sieht und schmeckt.
Auch das Personal finde ich sehr nett und nicht zu aufdringlich. Zwischendurch wird immer mal höflich gefragt, ob alles in Ordnung sei oder man noch etwas möchte.


Ich kann euch als Getränketipp neben meinem Latte Macchiatio noch die hausgemachten Eistees geben. Sehr lecker, fruchtig und optisch sehr schick serviert.

36972991_1708981742544000_4687998018090172416_n

Das Preis-/ Leistungsverhältnis ist meiner Meinung nach wirklich mehr als stimmig.
Ich bin wirklich froh, ein so zentral gelegenes Cafe gefunden zu haben, was mich kulinarisch absolut begeistert, schließlich ist das gar nicht so leicht.

36853541_1708981522544022_8069766073374736384_n

Waxing oder Sugaring? *Werbung*

Dieser Beitrag ist in freundlicher Unterstützung mit dem Beauty Spot in Dresden entstanden und beinhaltet daher Werbung. Die vorgestellten Anwendungen durfte ist kostenfrei testen. Der Beitrag ist freiwillig entstanden.

 

Waxing oder Sugaring, die Frage habe ich mir schon lange gestellt und habe mir beides als sehr schmerzhaft vorgestellt, schließlich werden die Haare samt Wurzel rausgezogen. Welche Unterschiede Waxing und Sugaring mit sich bringen und welche Methode ich für welche Körperregion bevorzuge, das werde ich euch heute mal erzählen.

Waxing

Beim Waxing wird mit warmen Wachs gearbeitet, welches auf die Haut gebracht wird. Getestet habe ich die Anwendung an den kompletten Beinen und an den Achseln. An den Beinen empfand ich das warme Wachs sehr angenehm, an den Achseln anfangs schon, allerdings muss gerade hier öfter über die Haut gegangen werden, da die Achselhaare ja in verschiedene Richtungen wachsen. Und nachdem das erste mal das Wachs abgezogen wurde, ist die Haut natürlich empfindlicher. Wenn dann mit dem warmen Wachs drauf gegangen wird, dann ist es durch die Hitze schon unangenehm.

Allgemein muss ich aber sagen, dass das Entfernen der Haare wahrlich nicht so schlimm ist, wie gedacht. Die Unterschenkel gehen komplett problemlos, die Oberschekel ziepen leicht an den Innenseiten, da die Haut dort eben empfindlicher ist. Der Vorteil ist eben, dass man bequem liegt und nicht selbst die Haare entfernt. So ist die Anwendung schnell hinter sich gebracht und ich finde ja, dass bequemes liegen und sich selbst nicht „weh tun“ schon die halbe Miete ist.

Eine glatte Haut wird einige Wochen nach der Anwendung versprochen. Nach der ersten Anwendung hatte ich definitiv eine Woche meine Ruhe, allerdings kamen dann die ersten Haare wieder. Das liegt daran, dass sie Haare 2 Wachstumsphasen haben. Erst wenn man beide Phasen überwunden hat, kann man sich an langer und glatter Haut erfreuen. Also zwischendurch im besten Falle nicht rasieren und dann die Anwendungen nicht unterbrechen.

Was mir sehr positiv aufgefallen ist, ist die Tatsache, dass die Haare viel weniger und sanfter nachgewachsen sind.

Etwas negativ an der Anwendung ist, dass die Haare eine gewisse Länge brauchen, bevor man los legen kann. Das sind ca. 2 Wochen Wachstum, bevor man los legen kann.

FAZIT: Waxing an den Beinen würde ich definitiv wieder machen, an den Achseln aufgrund des unangenehmen Gefühls durch das warme Wachs nicht.

20180307_135915


Waxing wird im BeautySpot in Dresden für Männer und Frauen angeboten. Die Preise hier variieren, je nachdem, welche Anwendung man wählt. Beine komplett, so wie ich es gewählt habe kosten 29,90 Euro, die Achseln kosten 9,90 Euro.

 

Sugaring

Prinzipiell geht es beim Sugaring um das gleiche wie beim Waxing: die Haarentfernung samt Wurzel, um langanhaltend glatte Hautstellen zu haben. Der Unterschied ist, dass hier kein Wachs zum Einsatz kommt, sondern eine Zuckermasse. Zucker löst sich mit Wasser, sodass das entfernen, wenn denn Reste übrig bleiben viel einfacher ist, als beim Wachs. Auch umschließt die Zuckerpaste die einzelnen Haare besser als Wachs und auch so soll ein sanftes Haare entfernen möglich sein.

Sugaring kann schon ab einer Haarlänger von 2mm durchgeführt werden und man muss so nicht so lange bis zur Behandlung warten wie beim Waxing. Auch für ein schonendes Haarentfernen sorgt die Methode selbst, denn hier werden die Haare nicht entgegen des Haarwuchses „raus gerissen“, sondern mit dem Haarwachstum. Dies soll schonender sein, ich merke allerdings keinen Unterschied zum Waxing.

Auch hier habe ich das Sugaring bei den kompletten Beinen und Achseln genutzt. Hier muss ich aber sagen, dass ich das Sugaring an den Beinen unangehmer empfand, als das Waxing. Es war auszuhalten, allerdings war diese Erfahrung nicht ganz so entspannend.

Absolut begeistert bin ich bei der Anwendung an den Achseln gewesen. Hier kam das unangenehme Gefühl durch die Hitze des Wachses nicht auf, denn die Zuckerpaste ist nicht heiß. Das entfernen der Haare an den Achseln war so entspannend, schnell und effektiv.

Auch hier ist mir bei beiden Anwendungen aufgefallen, dass die Haare viel sanfter wieder nachwachsen, als vorher. Aber auch hier muss man beide Wachstumsphasen der Haare beachten, um sich an langanhaltend glatten Haaren zu erfreuen.

FAZIT: Sugaring an den Beinen würde ich nicht wieder machen lassen, an den Achseln allerdings schon.

DSC05419.jpg


Auch beim Sugaring bietet der BeautySpot Anwendungen für den Mann und für die Frau an. Das Sugaring an den Beinen komplett kostet 39,90 Euro und das Sugaring an den Achseln 14,90 Euro.

Entspannen und schweben in Dresden *Werbung*

Dieser Beitrag ist in freundlicher Unterstützung mit dem Schwebebad in Dresden entstanden und beinhaltet daher Werbung.

Schweben wie auf dem Wasser im Toten Meer. Für mich war das etwas, was ich leider noch nie erleben durfte. Bis vor kurzem, denn in Dresden gibt es das Schwebebad, wo man genau das erleben. Es nennt sich „Floating“ und man kann wirklich klasse vom Alltag abschalten.

Das Schwebebad gibt es schon seit 13 Jahren am Schützenplatz. Parkplätze gibt es vor der Tür sehr viele, allerdings kosten die einen kleinen Obulust Parkgebühr (dies geht dann an die Stadt Dresden, nicht ans Schwebebad)

20180620_104953.jpg

Was ist Floating?

In einem körperwarmen Natursolebad kann man eine Stunde lang entspannen, abschalten und schweben.
Das Floating hat nicht nur einen positiven Effekt auf die Psyche, sondern auch auf den Körper. Gelenke werden entspannt und Verspannungen der Muskeln können gelöst werden.
Ich empfand das Floating auch mit Babybauch sehr angenehm. Wenn man sich einmal darauf eingelassen hat, dass man auf dem Wasser schwebt und sich der Musik hingibt, dann wirkt das ganze echt entspannend. Auch meine Nacken- & Rückenschmerzen haben sich hinterher deutlich gelinderter angefühlt.

Wer es übrigens im Wasser nicht schafft, den Nacken richtig im Wasser zu entspannen und locker zu lassen, dem stehen auch Nackenhörnchen zur Verfügung.

Im Schwebebad stehen einem 2 Floatingräume zur Verfügung. Das Floating selbst an mir kann ich schwer fotografieren, daher habe ich den Raum mal fotografiert.

20180620_124057.jpg

Man kann das Becken alleine nutzen, wie ich es getan habe oder auch zu Zweit. Wer das Angebot zu Zweit nutzen möchte, der spart übrigens mit der Dresden for Friends Karte.

Das Becken wird immer neu befüllt und nach der Anwendung abgelassen  und gereinigt. Vorher sollte man sich abduschen und dann kann man auch schon ins Becken. Total cool ist der Moment, wenn man sich in das Wasser legt und der Pegel im Becken langsam steigt. Man merkt dann langsam, wie sich der Körper nach und nach vom Boden abhebt. Ich denke, dass man sich so am besten auf das ganze einlassen kann, wenn man ziemlich am Anfang in das Becken geht. Mit einigen Knöpfen am Beckenrand kann man das Licht im Raum und die Musik ändern. Wer während der Stunde einschlafen sollte, der wird nach Ablauf der Zeit durch Lichtimpulse geweckt.

Nach der Anwendung sollte man sich gut mit Duschbad abduschen.
Übrigens beginnt die Stunde erst abzulaufen, wenn das Becken vollständig gefüllt ist.

Duschbad, Handtücher, ein Fön, Creme, Haarspray und auch Wattepads/ Wattestäbchen werden komplett vom Schwebebad gestellt, man muss also nix weiter mitbringen außer Badeschuhe und ggf. einen Bikini/ Badehose. Je nachdem, ob man das Becken alleine nutzt oder zu Zweit. Übrigens ist man nie mit Fremden in einem Floatingbecken.

20180620_124621

Eine Reservierung vorher sollte man auf jeden Fall vornehmen, da mit Vor-&/ Nachbereitung ein einhalb Stunden eingeplant werden.


Wer sich davor noch etwas gutes tun möchte, der kann im Salinarium noch eine halbe Stunde vor dem Floating abschalten. Natürlich kann man diese Anwendung auch einzeln buchen.

Die Wände sind komplett aus Himalaya Salz, zwischen drin gibt es eine Edelsteinader und ein Gradierwerk. Der Raum ist recht klein, so entsteht aber ein Intensiv Inhalationsraum.
Die Soleanwendung unterstützt die natürliche Selbstreinigung der Atemwege, ist bei Asthma und Bronchitis förderlich und fördert auch die Durchblutung der Bronchien. Auch bei Hauterkrankungen wie Neurodermitis, Schuppenflechte und Co. wird ein Salinarium empfohlen.

Eine Person zahlt für eine Anwendung 12 Euro (30 Minuten Anwendung).
Mit einer Bonuskarte spart man dann natürlich.

Das Salinarium kombiniert mit dem Floating kostet für eine Person 69 Euro, für 2 Personen 111 Euro.

Phonto (25)


Massagen kann man im Schwebebad ebenfalls buchen, allerdings habe ich diese nicht probiert und kann daher nicht weiter drüber berichten. Neben Akupunkturmassagen, klassischen Massagen und Gesichtsmassagen gibt es auch Fußreflexzonenmassagen. Die Preise für die verschiedenen Anwendungen liegen zwischen 32 Euro bis 129 Euro. Je nachdem welches Paket man bucht und wie lange die Anwendung geht.


Wer nach seinen Anwendungen noch etwas trinken möchte, der kann es sich im ägyptischen Ambiente an der Bar gut gehen lassen. Allgemein gefällt mir das Konzept im Schwebebad sehr gut. Auch habe ich mich von der ersten Minute an sehr wohl gefühlt.

20180620_105326.jpg

 

Wo kann man in Dresden schön und kostengünstig übernachten? *Werbung*

Dieser Beitrag ist in freundlicher Unterstützung mit dem Pullmanhotel Dresden Newa entstanden und beinhaltet daher Werbung. Ich habe mir das Hotel für meine Leser angesehen und im Restaurant gegessen.

Ich weiß, dass viele meiner Leser schon mal in Dresden zu Besuch waren bzw. Dresden gern mal besuchen möchten. Wenn man von weiter weg kommt, dann lohnt es sich natürlich eher, wenn man auch ein Hotel hat, wo man schlafen kann.

Ich mache es ja bei Sightseeing Touren in anderen Städten nicht anders und buche mir immer ein Hotel, damit auch ein wenig Urlaubsfeeling aufkommt. Ich persönlich achte in anderen Städten eher darauf, dass ich nicht komplett im Stadtkern bin. In Dresden wurde ich aber eines besseren belehrt und habe nicht schlecht gestaunt, wie zentral und doch ruhig mal in Dresden schlafen kann.

35901357_1676717109103797_2859963390342725632_o

Das Pullman Dresden Newa kenne ich schön länger. Von außen wirkt es recht unscheinbar, auch wenn man es nicht übersehen kann. Unweit vom Dresdner Hauptbahnhof und direkt auf der Prager Straße kann man besser und zentraler nicht übernachten.

35971745_1676716932437148_3721345525669167104_o

Ich habe mich im Hotel mal näher umgesehen, mir auch 2 Zimmer zeigen lassen und war erstaunt über die Ruhe und auch über das „noble“ Auftreten im Hotel selbst. Ich persönlich habe damit nicht gerechnet, wie schick es im inneren des Hotels ist.

35943685_1676716565770518_4559039584918306816_o

Seit 2009 gibt es das Pullman unter dem aktuellen Namen. 2003 wurde das Hotel nach der Grundsanierung neu eröffnet, da es 2002 ja in Dresden ein großes Hochwasser gab. Damals wurde das Hotel noch unter einem anderen Namen geführt.

Aktuell gibt es 319 Zimmer verteilt auf 14 Etagen. Wer den Blick auf das „eigentliche Dresden“, die Frauenkirche, die Kreuzkirche und das Rathaus genießen möchte, der sollte sich ein Zimmer in den höheren Etagen buchen. Ich habe mir ein Zimmer in Etage 12 und eine Junior Suite ganz oben (etwas größer als das „normale“ Zimmer) angesehen und war mehr als begeistert von diesem Ausblick. Hier schonmal vorab ein Bild für euch.

36002779_1676716382437203_5806899146874945536_o

Wie schon erwähnt, ist die Lage zentral an der Prager Straße. Ich möchte nicht abstreiten, dass man in den untersten Zimmern ggf. von der Straße in die Zimmer sehen kann, allerdings weiß ich, dass man ab den höheren Etagen definitiv nicht mehr in die Zimmer schauen kann. So kann man sich sicher sein unbeobachtet zu sein und dennoch einen klasse Ausblick genießen zu können.

Beim Thema Lautstärke kann ich euch ein wenig die Angst nehmen, es gibt zwar eine Straße und auch den Hauptbahnhof in der Nähe, im Hotel selbst und in den Zimmern bemerkt man davon allerdings nichts bis recht wenig. Ich als „Städter“ empfinde Lautstärke aber sicherlich auch anders als jemand vom Dorf.


Problematisch ist in einer Großstadt immer das Thema parken. Man kann im Pullman die Tiefagarage nutzen. Diese kostet pro Tag 21 Euro. Mag für den einen oder anderen teuer klingen, ich habe aber in Berlin und Hamburg schon deutlich mehr gezahlt. Mir ist es wichtig, dass ich in einer mir fremden Stadt nicht lange nach einem Parkplatz suchen muss und auch nicht lange zum Auto laufen muss. Zudem möchte ich wissen, dass mein Auto sicher steht. Hier im Pullman ist es so, denn die Garage ist videoüberwacht. Übrigens gehen die 21 Euro nicht als Gewinn an das Pullman sondern direkt an den Vermieter der Garage, darum kostet der Stellplatz 21 Euro.
Besonders an der Garage ist eine Elektroladestation und Graffitis an der Wand. Letzteres mag nicht spannend für jeden klingen und auch eventuell für manche abschreckend. Aber hier wurde legal an die Wand gesprüht und das Pullman hatte damals einen Künstler bei einem Event eingeladen, der sich da wirklich mit wunderschönen Gemälden an der Wand verewigt hat. Mir persönlich gefällt es sehr gut.


Doch nun möchte ich euch etwas über die Zimmer und das Hotel selbst erzählen.

In jedem Zimmerpreis ist Highspeed WLAN inkludiert. Bei der Buchung kann man das Frühstück (19 Euro) dazu buchen oder man lässt es weg, isst mal im Hotel oder mal auswärts. Möglichkeiten gibt es in der Nähe genug. Manchmal gibt es vor Ort im Hotel auch Angebote, sodass man das Frühstücksbuffet günstiger buchen kann. Allerdings kann ich euch hier keinen genauen Zeitrahmen nennen, denn das variiert immer.

Ab 13 Uhr gibt es an der Bar kleine Snacks , man kann á la carte im Restaurant essen, die Terrasse nutzen, zu der ich später nochmal kommen möchte, denn da gibt es noch andere tolle Angebote und wenn das Hotel gut besucht ist, dann gibt es auch ein Mittagsbuffet.

Abends ist es dann genauso wie zum Mittag, nur dass die Snacks an der Bar wegfallen.

35972141_1676716652437176_4439584806270926848_o
Ein Blick auf die Bar

Platz ist im Restaurant selbst für 100 Gäste, dieser Platz ist aber erweiterbar und draußen auf der Terrasse findet man ebenfalls noch Plätze.

Das tolle hier ist, dass man die Terrasse (ebenfalls auch das Restaurant) auch als nicht Hotelgast nutzen kann. Draußen findet bei schönem Wetter immer Live Coocking mit einem Grill statt. Die Gerichte hier erinnern an einen Biergarten und werden frisch zubereitet. Die Preise sind meiner Meinung nach vollkommen angemessen und auch von der Karte für die Terrasse haben wir gegessen und waren sehr zufrieden.

35844799_1676717022437139_5093270049808973824_o

Allgemein empfand ich das Personal als sehr freundlich, umsichtig und dennoch nicht zu aufdringlich. Die Mischung hat eben gestimmt.


Wer die Sauna nutzen möchte, der zahlt einmalig 5 Euro und kann diese zu den Öffnungszeiten so oft nutzen, wie man möchte.

35971746_1676716825770492_820717518111899648_o
Einen Wellness und Fitnessbereich gibt es übrigens auch.
Da man keine Wochen bei einem Städtetrip im Hotel verbringt denke ich, dass das vollkommen ausreichend ist.

20180621_142639

20180702_112023


Nun möchte ich nochmal kurz zu den Zimmern kommen. Vom Ausblick habe ich ja schon geschwärmt, allerdings hatte ich oben auch schon 2 Zimmerarten erwähnt. Bei der Buchung gibt es allerdings mehr Auswahl, das liegt einfach daran, wie hoch oder „tief“ in der Etage das Zimmer liegt. Natürlich wirkt sich das auch etwas auf den Preis aus,

Anfangen möchte ich mit der Junior Suite in der 14.ten Etage. Hier habe ich auch Bilder für euch gemacht, damit ihr euch das mal vorstellen könnt.

Großzügiges Zimmer (46m²) in der 14.Etage. Für Ihren Komfort: Kühlschrank, Kaffee/Teestation, Laptop-Safe, SKY-TV, Extras: tägliche Tageszeitung an die Zimmertür, HighSpeed Wi-Fi, Bad mit Wanne, großer Schreibtisch und Bett (180 x 200 cm).

35922902_1676716482437193_6359718419201261568_o

Besonders toll fand ich neben der Aufteilung des Zimmers auch die Aufteilung im Bad. Eine Badewanne, eine Dusche und das WC. Alles dezent und dennoch stillvoll und schick eingerichtet. Zum Baden gibt es typisch für Dresden Produkte von „Dresdner Essenz“ dazu.

35882120_1676717275770447_630248985688276992_o

20180702_112901

Das Zimmer in der 12ten Etage zählt aufgrund der Höhe zu den Deluxe Zimmern.

23 m², Behagliches Zimmer mit Panoramafenstern und Komfortdusche; kostenloses Wi-Fi, SKY-TV und Laptop-Safe. Extras: Kühlschrank, Kaffee und Teestation, zusätzlicher Schlafkomfort durch verschiedene Kopfkissen, (Bett: 180 x 200 cm).

Meiner Meinung nach ist auch dieses Zimmer vollkommen ausreichend, wenn man sich natürlich Platz gönnen möchte, dann sollte man die Junior Suite buchen.


Zimmer gibt es ab 61 Euro/ Nacht. Wer sich vorerst für ein günstigeres Zimmer entscheidet der kann, wenn es die Verfügbarkeit zu lässt, vor Ort beispielsweise die Junior Suite buchen. Preislich kann man Glück haben und auf den eigentlich gebuchten Preis pro Nacht „lediglich“ 60 Euro drauf legen. So könnte man im günstigsten Falle eine Junior Suite für 120 Euro bekommen.


Wer beruflich viel auf Tagungen unterwegs ist, der sollte sich unbedingt auch mit den vielzähligen Tagungsräumen im Hotel vertraut machen. Das Hotel ist im Austragen sehr geübt, da viele namenhafte und große Firmen hier ihre Tagungen austragen.


Was ich zum Schluss noch erwähnen möchte, weil ich es selber nicht wusste ist die Falkenaufzucht auf dem Dach des Hotels. Diese Info war mit gänzlich neu und ich finde es schön, dass sich aktiv für die Tiere und gerade für Falken eingesetzt wird.

35988867_952379698275409_3422822217442918400_o
Copyright liegt beim Pullman Hotel Newa Dresden
36227114_952379721608740_3634214649416646656_o
Copyright liegt beim Pullman Hotel Newa Dresden

Auch in und um Dresden hört und liest man viel vom Pullman. Beispielsweise bei regionalen Sportveranstaltungen.

Für mich sind all diese Punkte neben dem für mich sehr gutem Auftreten im Hotel selbst Punkte, die mir sehr sympathisch sind und die viel Engagement der Betreiber zeigen.


Ich persönlich habe keine Kritikpunkte. Ich kann natürlich die Betten und die „Nacht“ im Hotel nicht beurteilen. Auf den ersten Blick wirkte alles sehr sauber, das Personal war sehr freundlich und auch sonst habe ich mich sehr wohl gefühlt.

Nespresso in Dresden

Ich erinnere mich noch sehr gut an die Vorweihnachtszeit 2017. Damals bin ich durch die Altmarktgalerie geschlendert und habe meine letzten Geschenke zusammen gesucht.
Geplagt von Hunger habe ich das Untergeschoss der Galerie aufgesucht, denn hier gibt es allerhand zu Essen . Und dabei bin ich das erste mal auf Nespresso in Dresden aufmerksam geworden.

Oft bin ich an dem Stand vorbei gelaufen und habe den Geruch von Kaffee genossen, doch nie habe ich mich angestellt und etwas getrunken. Durch einen Zufall bin ich dann ein paar Wochen später auf die Instagram Seite von Nespresso Dresden aufmerksam geworden. Monate nach der „ersten“ Begegnung war es dann letzte Woche soweit und ich habe die Boutique von Nespresso besucht.
Vom kleinen Stand hat es Nespresso nun zu einer Boutique in der Altmarktgalerie geschafft.
Was eindeutig dafür spricht, dass die Dresdner das Konzept und den Kaffee mögen.

Ich selbst hatte auch mal eine Kaffee Padmaschine, habe diese aber entsorgt, weil mir der Kaffee dann doch nicht so geschmeckt hatte. Allerdings muss ich dazu sagen, dass es keine Nespresso war 🙂

Nachdem wir in der Boutique sehr nett empfangen wurden und auch sehr gut beraten wurden weiß ich, warum mein Kaffee damals nicht so gut geschmeckt hat. Nespresso arbeitet bei der Zubereitung der Pads mit deutlich mehr Druck, als andere Hersteller. Unter anderem dieses Verfahren schmeckt man dann auch beim Kaffee in der Tasse.

Ich und mein Mann haben das natürlich gleich probiert. Unzählige Kaffeesorten gibt es, davon auch 4 entkoffeinierte, bei denen man keinen Unterschied zum Original schmeckt.

Auch wenn ich selbst (noch) keine Nespresso Maschine habe, so ist die Boutique auf jeden Fall eine Bereicherung in der Altmarktgalerie. Ich kenne viele, die eine solche Maschine haben und daher kann ich mir einen Einkauf für Kaffeegeschenke sehr gut vorstellen.
Zudem gibt es auch immer mal Veranstaltungen zu bestimmten Themen rund um den Kaffee. Informationen gibt es da direkt in der Boutique.

Übrigens findet man Nespresso unmittelbar in der Nähe des Eingang vom Altmarkt in die Galerie hinein. Quasi der Eingang, wo Viba an der Ecke ist.

Phonto (7)

Rein rechtlich muss ich euch darauf hinweisen, dass durch eure Kommentare und/oder Likes unter diesem Beitrag personenbezogene Daten wie euer Name und ggf. euer Blog oder eure Mail Adresse öffentlich gemacht werden könnten. Bei meiner Kommentarfunktion hier bei WordPress ist es so, dass eure Mail Adresse NICHT öffentlich angezeigt wird. Es besteht ein Widerspruchsrecht. Nähere Informationen entnehmt ihr bitte dem Impressum.

Dresdner Ostern 2018

Dieser Beitrag ist in freundlicher Unterstützung der Messe Dresden entstanden. Der Beitrag ist nicht bezahlt, ich habe Freikarten für die Messeveranstaltung erhalten.

 

Die Dresdner Oster Messe ist meiner Meinung nach die größte Messe in Dresden. Jahrelang habe ich diese Messe besucht und war immer sehr begeistert. Doch irgendwann konnte ich es leider nicht mehr mit meinem Dienstplan vereinbaren und so war ich nun schon 2 Jahre nicht mehr auf der Messe.
Dieses Jahr war es endlich wieder soweit und ich und mein Mann konnten die Messe besuchen.

Neben vielen Hallen mit einigen Ausstellern um das Thema Garten, Tier, Haushalt, Ernährung, Kleidung und vieles mehr gibt es, wie jedes Jahr, die beliebte Orchideenausstellung. Hier kann man die wundervollen Pflanzen von ganz nah betrachten, an manchen Ständen kaufen und auch mit den Experten ins Gespräch kommen, um sich einige Tipps für zu Hause zu holen.

Bei 4 Messehallen könnt ihr euch sicher vorstellen, dass sehr viel los ist. Daher empfehle ich euch, dass ihr eure Tickets online kauft und dann könnt ihr mit den gedruckten Karten ganz einfach zum Einlass gehen und spart euch das lange Anstehen an den Schlangen der Kasse. Auch empfehle ich euch, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen, wenn ihr die Möglichkeit habt. Die Straßenbahnlinie 10 fährt bis direkt vor die Messe.
Wer dennoch auf eine Anreise mit dem Auto angewiesen ist, der findet auf dem Parkplatz 1 und 2 Plätze, für die er 5 Euro/Tag zahlt.

Da die Messe insgesamt 4 Veranstaltungstage hat, empfehle ich euch die Messe Donnerstag oder Freitag zu besuchen. Uns blieb nichts anderes übrig, als den Samstag als Tag zu wählen. Uns war von Anfang an klar, dass dies der Tag ist, an dem am meisten los sein wird, das war auch der Fall, allerdings arrangiert man sich dann schon irgendwie mit den Menschenmassen.

Trotz alledem sind wir an vielen Ständen mit den Firmen ins Gespräch gekommen, konnten uns informieren und haben bei einem Imker aus der Region leckeren Honig gekauft. Ansonsten habe ich auf Käufe verzichtet, da mir manches zu teuer war und ich teilweise weiß, wo man günstiger einkaufen kann.
Für das leibliche Wohl wurde auf dem Innenhof gesorgt. Hier gab es wirklich viele Stände, wo man sich Essen und Trinken kaufen konnte.

Alles in allem waren wir mit unserem Messetag sehr zufrieden und würden jederzeit wieder auf die Dresdner Ostermesse gehen.

Phonto (4)

 

Rein rechtlich muss ich euch darauf hinweisen, dass durch eure Kommentare und/oder Likes unter diesem Beitrag personenbezogene Daten wie euer Name und ggf. euer Blog oder eure Mail Adresse öffentlich gemacht werden könnten. Bei meiner Kommentarfunktion hier bei WordPress ist es so, dass eure Mail Adresse NICHT öffentlich angezeigt wird. Es besteht ein Widerspruchsrecht. Nähere Informationen entnehmt ihr bitte dem Impressum.

Berührungspunkt Dresden

Dieser Beitrag ist in freundlicher Unterstützung mit dem Berührungspunkt entstanden und beinhaltet daher Werbung. Der Beitrag ist nicht bezahlt, ich habe eine kostenfreie Anwendung erhalten.

 

Kosmetik… kenne ich, habe ich aber schon lange nicht mehr gemacht. Das sind die Gedanken, die mir dazu zuerst kommen.
Durch einen Zufall auf Instagram habe ich den Berührungspunkt in Dresden kennengelernt. Ich habe schon länger mit unreiner Haut zu kämpfen. Durch die Schwangerschaft und die Hormone ist das ganze mit den Pickelchen schlimmer geworden und daher konnte ich beim Angebot einer Kosmetik nicht nein sagen.
Als ein Termin gefunden war habe ich mich voller Freude ins Auto gesetzt und bin ins Studio gefahren.
Dieses liegt in einer schönen und ruhigen Ecke in Dresden Trachau auf der
Schützenhofstr. 44a
01129 Dresden

Folgende Öffnungszeiten hat das Studio:
Mo – Fr von 8:00 – 20:00 Uhr.

Außerhalb dieser Zeiten können individuelle Termine vereinbart werden.


Im Studio angekommen habe ich mich sofort heimisch gefühlt. Ich wurde sehr nett begrüßt, die Straßenschuhe wurden abgelegt und man hat Hausschuhe bekommen. Danach habe ich mir erst einmal die Räumlichkeiten angesehen und war total hin und weg. Liebevoll, farblich und gemütlich ist das Studio gestaltet. Man erkennt auch sofort, mit welchen Produkten gearbeitet wird. Dr. Spiller zeichnet sich durch Naturkosmetik aus und ist keine kosmetische Pflegelinie. Vielmehr sollen die Produkte das Hautbild der Frau unterstützen und pflegen.

Phonto (2)

Neben der Kosmetik kann man auch Massagen oder Fußpflege buchen. Anwendungen für den Mann gibt es auch. Zudem kann man sich die Haare via Sugaring entfernen lassen und Brauen sowie Wimpern färben lassen.


Ich hatte eine Basiskosmetik, welche 39 Euro kostet und 1 Stunde und 15 Minuten dauert. In dieser Anwendung hat man eine Reinigung, ein Peeling, eine Tiefenreinigung, die Augenbrauenkorrektur, eine Massage und eine Abschlusspflege.

Natürlich werden hier nur Produkte von Dr. Spiller verwendet. Während der Anwendung konnte ich richtig gut entspannen und mal alles um mich herum vergessen. Ich habe wirklich gänzlich vergessen, wie schön eine Kosmetik ist.

Besonders gut fand ich auch, dass die Augenbrauen korrigiert wurden. Mit meinem Spiegel und dem Licht zu Hause hätte ich das nie so genau und präzise hinbekommen.

Phonto (3)

Rein rechtlich muss ich euch darauf hinweisen, dass durch eure Kommentare und/oder Likes unter diesem Beitrag personenbezogene Daten wie euer Name und ggf. euer Blog oder eure Mail Adresse öffentlich gemacht werden könnten. Bei meiner Kommentarfunktion hier bei WordPress ist es so, dass eure Mail Adresse NICHT öffentlich angezeigt wird. Es besteht ein Widerspruchsrecht. Nähere Informationen entnehmt ihr bitte dem Impressum.

H.AUS Italian Boutique in Dresden *Werbung*

Dieser Beitrag ist in freundlicher Unterstützung mit H.AUS Italian Boutique entstanden und beinhaltet daher Werbung.

 

Wer Liebhaber der italienischen Mode ist und in Dresden keinen Anlaufpunkt hat, dem möchte ich heute eine Boutique vorstellen, die nicht nur italienische Mode verkauft, sondern auch Kunst und Design Produkte.

Die Boutique ist eigentlich in bester Lage in Dresden zu finden, sehr nah der Dresdner Frauenkirche im Hilton Hotel.
Leider sehe ich die Lage etwas problematisch, denn um ehrlich zu sein kommen hier zum „shoppen“ meist nur Touristen lang. Die Dresdner sind eher weniger in der Altstadt um einkaufen zu gehen. Daher ist die Lage für Touristen super, die Dresdner müssen es eben wissen.

Die Mode ist typisch italienisch, prunkvoll, manchmal auffällig aber manchmal dennoch zurückhaltend und schlicht. Von der prunkvollen Abendrobe bis hin zum schlichten Oberteil für jeden Tag kann man hier fündig werden. Ich habe mir beispielsweise diesen schwarzen Pullover gegönnt.

28661318_1539997069442469_8373976417207239377_n

Die Preise sind dabei gar nicht mal so teuer, wie ich es anfangs dachte. Sicherlich hat man auch Handtaschen oder Kleidungsstücke, die meinen persönlichen preislichen Rahmen sprengen würden aber im großen und ganzen hält es sich die Waage. Vor allem im Sale zu kaufen lohnt sich sehr, da es bis zu 50 % Rabatt gibt.

Oben hatte ich schon erwähnt, dass man auch Kunststücke kaufen kann. Ich persönlich kenne mich da aber zu wenig aus um euch sagen zu können, ob das ein Highlight ist oder nicht.

Besonders ist, dass die Boutique jeden Tag geöffnet ist, also auch am Sonntag.

Phonto (1)

 

Rein rechtlich muss ich euch darauf hinweisen, dass durch eure Kommentare und/oder Likes unter diesem Beitrag personenbezogene Daten wie euer Name und ggf. euer Blog oder eure Mail Adresse öffentlich gemacht werden könnten. Bei meiner Kommentarfunktion hier bei WordPress ist es so, dass eure Mail Adresse NICHT öffentlich angezeigt wird. Es besteht ein Widerspruchsrecht. Nähere Informationen entnehmt ihr bitte dem Impressum.