Selbstliebe

Warum ist es denn so schwer, sich selbst zu lieben. Oder anders gesagt, warum lassen wir uns im Denken und Handeln manchmal so sehr von TV, Freunden, Kollegen, Fremden oder Zeitschriften leiten, dass wir manchmal von unserem Weg abkommen? 90-60-90, der „aktuellste“ Slim Shake, hier ein neuer Trend, da eine neue Diät. Dort tuscheln Leute…

Mein Weg der Einarbeitung auf Intensivstation

„Sarah, stell dich schon mal darauf ein, dass Frühdienst die Hölle wird….“ so bereitete mich meine Mentorin auf die bevorstehenden Dienste vor. Frühdienst, mag kann schon fast sagen, ich und das zeitige aufstehen, wir werden nicht warm miteinaner. Mein kleiner Trost war, dass ich auf der Intensivstation, wo ich jetzt bin erst 6.30 Uhr auf…

Jeder kennt sie… Kopfschmerzen

Ich habe euch ja schon öfter von meinen chronischen Kopfschmerzen erzählt. Lange habe ich zu dem Thema nichts mehr gesagt. Das heißt natürlich nicht, dass ich nicht mehr darunter leide, denn das ist leider nicht so. Daher wollte ich euch mal wieder auf den neusten Stand bringen. Ich hatte ja vor langem schon geschrieben, dass…

Aller Anfang ist schwer

In meinem letzten Beitrag habe ich euch davon erzählt, wie es dazu kam, dass ich auf Intensivstation wollte und wie so die ersten beiden Dienste verlaufen sind. Mittlerweile habe ich auch meine ersten Nachtdienste auf Intensiv hinter mir und möchte euch wieder ein Stück in meine neue kleine Welt mitnehmen. Zuerst muss ich sagen, dass…

Vorsätze ade?!

Nun ist die erste Woche im neuen Jahr 2018 vorbei. Immer wieder höre ich von „guten Vorsätzen“ und ich möchte mehr Sport machen, aufhören mit rauchen, gesünder Essen, ja gar vieles besser oder anders machen. Der Grundgedanke ist ja sehr löblich aber um ehrlich zu sein halte ich davon gar nichts. Ich nehme mir im…

Wie alles angefangen hat

Nun habe ich die ersten 2 Dienste auf Intensivstation hinter mir. Wie versprochen wollte ich euch immer mal wieder auf meine kleine Reise mitnehmen. Doch wie hat denn alles angefangen? Und wie waren die ersten Tage? Auf der Intensivstation findet man Patienten, die in lebensbedrohlichen Zuständen sind. Sicherlich ein sehr schweres Fachgebiet, nicht nur fachlich…

2018 wird mein Jahr

Ich denke, dass 2018 mein Jahr wird. Bei mir wird sich dieses Jahr viel verändern und so wird sich auch ossilinchen.com verändern. Alles was bisher war wird natürlich beibehalten. In meiner neuen Kategorie „Kolumne“ werde ich euch aber in meine kleine Welt als Krankenschwester mitnehmen. Wie geht es mir auf Intensivstation, wie arbeite ich mich…

Neues Jahr, neuer Lebensabschnitt

Heute ist es endlich soweit. Der Tag auf den ich sooo lange gewartet habe. Und ich bin voller Vorfreude. Voller Vorfreude auf neue berufliche Wege, neues Fachwissen, ein neues Team und viel Freude bei der Arbeit. Heute ist mein erster Arbeitstag auf Intensivstation. Schon lange hatte ich das Gefühl von „ich freue mich auf Arbeit…

2017 in Worten und Bildern

2017 ist viel passiert. Auf eine kleine Zusammenfassung meines Jahres möchte ich euch heute hier mitnehmen. Das Jahr überflogen. Anfang 2017 war nicht schön. Meine Oma ist leider verstorben, das ganze erste halbe Jahr war geprägt von Behördengängen, Beerdigung, Wohnung ausräumen und Müll entrümpeln. Beruflich gesehen lief es auch nicht rund. Ich fühlte mich einfach…

Stille Nacht, heilige Nacht? Warum funktioniert es bei den wenigsten?

Egal wo ich momentan hin höre, alle sind gestresst wegen Weihnachten, wollen bzw. „müssen“ Geschenke kaufen, einige haben keine Lust auf das Zusammenkommen zu Weihnachten und andere wiederum machen alles kurz vor knapp? Der Tannenbaum, die Geschenke, das Essen, Einkaufen…. Wenn man dann vermeidlich alles erledigt hat, dann kommt der Heilige Abend. Doch nicht bei…

Final Countdown

Gut Ding will Weile haben und Geduld ist eine der wichtigsten Tugenden. Und man glaubt es kaum aber das Warten hat sich gelohnt. Mein langersehnter beruflicher Wechsel ist am 1.1.18 amtlich. Nun kommt (hoffentlich) nichts mehr dazwischen. Ich kann endlich auf Intensivstation wechseln und freue mich auf neue Aufgaben, einen wirklich anspruchsvollen Bereich, neue Leute…

Was ist los?

Einige haben mich die letzten Tage gefragt, warum es auf meinem Blog so ruhig ist. Heute möchte ich etwas Licht ins Dunkel bringen und euch beruhigen… Nein, ich habe keine Pause eingelegt und JA, ossilinchen.com wird es weiter geben. Nach 3 Wochen krank wegen meiner Grippe und anderen Wehwehchen hieß es diese Woche wieder auf…