Pürierte Erbsensuppe von Diäko für die ganze Familie *Werbung*

In meiner letzten Bestellung bei Diäko habe ich mich mal bewusst nach etwas zu Essen für meine Kleine umgeschaut. Als erstes ist mir da die pürierte Erbsensuppe ins Auge gefallen.

Wenig Salz und wenig Zucker waren meine Kriterien und die hat Diäko voll erfüllt. Eine Packung für 5,05 Euro beinhaltet 2 Portionen. Eine aufgetaute Portion hat für unsere Maus für 2x gereicht, sodass sie am selben Tag abends nochmal von der Suppe essen konnte. Da sie einmal warm war, habe ich sie im Thermo Becher bis abends aufbewahrt.

Natürlich habe ich auch probiert und sowohl Mama als auch der Tochter hat es geschmeckt. Neben Erbsen finden sich auch Sahne und einige Kräuter sowie Gewürze in der Suppe wieder. Aber alles gut abgestimmt und nicht zu intensiv.

Hier noch die Nährwert Angaben im Überblick:

Energie:65 kcal / 271 kJ

Fett:3,0 g– davon gesättigte Fettsäuren:1,4 g

Kohlenhydrate:5,8 g– davon Zucker:2,2 g

Eiweiß:2,5 g

Salz:1,20 g

Broteinheit:0,5 BE

Und wenn du dich selbst überzeugen magst, dann hab ich noch einen tollen Gutschein für dich.

Gesundes und leckeres Essen von Diäko *Werbung*

Schon in den letzten Beiträgen zu Diäko habe ich dir leckere Gerichte vorgestellt. Auch das System von Diäko habe ich dir bereits mehrfach vorgestellt.

Da das Sortiment aber wirklich sehr groß ist, soll es heute mit leckeren Gerichten weiter gehen. Weiter unten im Beitrag findest du dann einen Rabattcode.

Red Thai Garnelencurry mit Basmatireis

Dieses Gericht ist ideal für alle, die Garnelen und Thai Curry lieben. Die Soße auf Kokosmilch-Basis gibt dem Gericht die typisch thailändische Note. Für die richtige Würze sorgen unter anderem Ingwer, Chili, Koriander und Kardamom. Garnelen liefern wertvolles Eiweiß für lang anhaltende Sättigung. Ich hatte 6 Garnelen in meinem Gericht. Da ist der Preis von 7,21 Euro absolut gerechtfertigt. Es ist lecker, gesund und schnell zubereitet, absolute Empfehlung.

(pro 100g / 100ml)

Energie: 110 kcal / 426 kJ
Fett: 2,3 g
– davon gesättigte Fettsäuren: 1,9 g
Kohlenhydrate: 15,5 g
– davon Zucker: 2,7 g
Eiweiß: 4,3 g
Salz: 1,00 g
Broteinheit: 1,3 BE

Gulasch nach Hausfrauenart mit Penne Nudeln

Nun soll es etwas deftiger zu gehen, denn auch alle die, die bei den Temperaturen etwas deftiger Essen oder allgemein auf Gulasch stehen, sollen natürlich nicht zu kurz kommen. Saftiges Gulasch aus Rindfleisch in einer delikaten Soße und Penne als Beilage ist eines der meistgekauften Diäko-Gerichte. Das fertig zubereitete Gericht erspart viel Zeit am Herd und schmeckt wie selbstgemacht. Ich fand das Gericht lecker, ich hatte viele Fleischstückchen bevorzuge aber eher Gulasch mit Rotkraut und Klößen. Aber das ist eben Geschmackssache. Preislich liegt das Gericht bei 7,06 Euro.

Energie: 116 kcal / 488 kJ
Fett: 3,4 g
– davon gesättigte Fettsäuren: 0,6 g
Kohlenhydrate: 12,0 g
– davon Zucker: 1,2 g
Eiweiß: 8,6 g
Salz: 1,07 g
Broteinheit: 1,0 BE

Käsespätzle

Hier muss ich ehrlich sagen, ich hätte noch mehr verdrücken können. Eigentlich bin ich gar kein Spätzle Fan aber diese hier waren wirklich lecker. 2 Portionen kosten 5,82 Euro.

Energie: 130 kcal / 542 kJ
Fett: 6,1 g
– davon gesättigte Fettsäuren: 3,0 g
Kohlenhydrate: 13,6 g
– davon Zucker: 2,8 g
Eiweiß: 4,4 g
Salz: 1,26 g
Broteinheit: 1,1 BE

Chop Suey mit Basmatireis


Jetzt habe ich noch ein Gericht für alle Fans der asiatischen Küche. Auch hier sehr lecker, viel Fleisch, eine fruchtige Sauce mit angenehmer Würze, einfach lecker. Der Preis liegt bei 8,11 Euro für eine Portion.

Energie: 82 kcal / 345 kJ
Fett: 0,8 g
– davon gesättigte Fettsäuren: 0,2 g
Kohlenhydrate: 12,6 g
– davon Zucker: 3,3 g
Eiweiß: 5,7 g
Salz: 1,19 g
Broteinheit: 1,1 BE

Der erste Geburtstag *Werbung*

Es war auch bei uns soweit, wir haben den ersten Geburtstag gefeiert. den eigentlichen Geburtstag haben wir entspannt im Urlaub verbracht. Etwas später haben wir dann aber mit Freunden zu Hause zum gemütlichen Zusammensein geladen. Auch wenn wir 20 Leute waren, es lief mega entspannt und toll ab.

Nichtsdestotrotz brauchen so viele Leute ja auch was zu trinken. Aber nicht jeder hat den gleichen Geschmack. Hier kann ich wirklich aus meiner Sicht verschiedene Getränke empfehlen. Da wir mit Oppacher sehr zufrieden sind, sind es auch diesmal wieder Produkte der Firma geworden.

Der Vorteil ist für mich einfach, dass man mit mehr Auswahl die breite Masse zufrieden stellen kann und sich einfach mal durchs Sortiment probieren kann. Auch wir haben das getan, denn einige Sorten waren auch mir neu.

Mein absoluter Favorit ist dabei das Fresh Water mit Pfirsich.

  • plus Magnesium
  • wenig Kohlensäure
  • ohne Farbstoffe
  • ohne Süßstoffe

Ich finde es erfrischend, angenehm im Geschmack und da ich Getränke ohne Kohlensäure oder mit wenig bevorzuge, ist das Getränk absolut ideal für meinen Geschmack. Nicht zu süß und mal was anderes als nur Wasser.


Auch die Grapeperle schmeckt mir sehr gut. Ich mag die Kombination aus Grapefruit/ Zitrone sehr. Zum Oppacher Quellwasser wurde Saft von Grapefruit, Zitrone und Orange beigefügt und entstanden ist ein leckeres Getränk, welches kalorienarm ist.


Die Himbeerbrause trifft nicht ganz meinen Geschmack aber ich mag auch kein Himbeerwasser, welches es beispielsweise nach dem Skifahren gibt. Hier trifft wieder Oppacher Quellwasser auf den Geschmack von Himbeere. Mein Mann findet das Getränk zum Beispiel sehr lecker.


Das Getränk, was die meisten gespalten hat, war erstaunlicherweise das Exotic Getränk. Einige fanden es zu süß, obwohl der Zuckergehalt sehr niedrig ist. Ich persönlich fand das Getränk sehr lecker und angenehm. Aber mit 3,5 % Fruchtgehalt ist der Anteil an Frucht eben nicht hoch. Was ich persönlich nicht schlimm finde, da es ja kein Saft ist. Quellwasser, Orangen-, Zitronen-, Ananas- und Passionsfruchtsaftkonzentrat treffen mit Aromen von Aprikosen-, Mango-, Bananen-, Guaven-, Papaya- und Pfirsichmark aufeinander.

Leckere und einfache Cocktails selbst kreieren *Werbung*

Ich bin ja ein absoluter Fan von Cocktails. Muss aber 2 Dinge ehrlich zugeben. Zum einen brauche ich keinen Alkohol darin, zum anderen finde ich die Preise in manchen Lokalen und Bars einfach mal sehr überteuert und so „gönne“ mir dann keinen Cocktail.


Eigentlich ist das ganze gar nicht so schwer, wenn man offen für neues ist und nicht sturr einem Rezept folgen will oder muss. Und so kommt es zu Hause öfter vor, dass ich mir meine leckeren Cocktails einfach selbst mixe.

Für diese 2 Cocktails habe ich nicht länger als 2 Minuten gebraucht. Sie sehen eigentlich identisch aus, sind im Inhalt aber minimal anders. Da ich regionale Produkte sehr mag und die Firmen auch gern unterstütze, gibt es bei uns zu Hause oft die Produkte von Oppacher. Dieses mal habe ich Ginger Ale verwendet. Schmeckt natürlich auch so sehr ldcker, eignet sich aber auch hervorragend für Cocktails. Die Produkte von Oppacher Mineralquellen kann ich sehr empfehlen. Regional, große Auswahl, faires Preis/Leistungverhältnis und in der Region Sachsen nahezu überall erhältlich.

Für die Cocktails brauchst du:

  • Bei Bedarf Eiswürfel
  • Ginger Ale
  • Lime Sirup
  • Holunderblütensirup ODER Maracuja Sirup
  • Mineralwasser
  • Eine halbe Limette pro Glas
  • Strohhalm aus Glas
  • 4 Blätter Minze

Grob gesagt würfelt man alles zusammen. Zuerst habe ich die Limetten halbiert, ein wenig ausgedrückt und Saft sowie den Rest der halben Limette ins Glas gegeben. Minzblätter in der Hand andrücken und ins Glas geben. Danach den Rest nach Geschmack mischen. Bei mir ein halbes Glas voll mit Ginger Ale, etwas Maracuja bzw. Holundersirup, Lime Sirup und den Rest mit Mineralwasser auffüllen. Da mir momentan eh schon frisch ist und ich die Zutaten gekühlt habe, habe ich auf Eiswürfel verzichtet.

Leckeres und gesundes Essen im stressigen Alltag *Werbung*

Wie ich dir letzte Woche versprochen hatte, gibt es bald noch mehr Vorstellungen von den leckeren und gesunden Mahlzeiten von Diäko. Heute habe ich daher weitere Gerichte für dich, die ich probiert habe.

Kurz zur Erinnerung, du kannst dir bei Diäko vorgegartes Essen direkt ins Büro oder nach Hause bestellen. Es gibt von Fleischgerichten über vegetarische Gerichte bis hin zu Suppen, Snacks und Proteinprodukte wirklich alles, was das Herz begehrt. Dabei musst du auf Geschmack nicht verzichten, nimmst aber keine künstlichen Zusatzstoffe zu dir. Auch wenn dich das Thema abnehmen interessiert, dann ist Diäko auf deiner Seite.


Pfefferlendchen mit Kartoffelpüree

Nährwertangaben

(pro 100g / 100ml)

Energie: 108 kcal / 451 kJ
Fett: 5,0 g
– davon gesättigte Fettsäuren: 2,2 g
Kohlenhydrate: 8,7 g
– davon Zucker: 1,7 g
Eiweiß: 6,5 g
Salz: 1,04 g
Broteinheit: 0,7 BE

Für mich ein sehr leckeres Gericht, da das Fleisch sehr zart ist und auch eine Pfanne von innen gesehen hat. Für mich persönlich gibt es nichts schlimmeres als Fleisch, welches nicht angebraten wurde. Der Kartoffelbrei ist ebenfalls sehr lecker. Ich bin immer wieder erstaunt, wie ein Produkt aus dem Frost so gut schmecken kann. Der Pfeffergeschmack kommt gut durch, ist aber nicht zu übertrieben. Für mich persönlich würde es etwas weniger Sauce auch tun aber das ist Geschmackssache. Alles in allem ein sehr leckeres Gericht, welches dich 6,88 Euro kostet.


Hähnchenfilet in Curryrahmsoße mit Naturreis

Nährwertangaben

(pro 100g / 100ml)

Energie: 104 kcal / 437 kJ
Fett: 2,5 g
– davon gesättigte Fettsäuren: 0,9 g
Kohlenhydrate: 13,7 g
– davon Zucker: 2,4 g
Eiweiß: 6,1 g
Salz: 0,99 g
Broteinheit: 1,1 BE

Mein absolutes Lieblingsgericht, welches ich dir schon 2017 vorgestellt habe und welches ich immer noch absolut lecker finde. Eine super abgeschmeckte und gewürzte Currysauce trifft wirklich zartes Hähnen und wird durch Reis perfektioniert. Hier ist für mich alles stimmig, die Portionsgröße, die Sauce auch das Obst in der Sauce passt einfach perfekt dazu. Auch hier bin ich erstaunt, wie lecker der Reis ist, der ja eigentlich gefrostet war. Preislich kann man mit 5,16 Euro auch nichts verkehrt machen.


Gemüse-Obst-Saft „Pure Shine“

Nährwertangaben

(pro 100g / 100ml)

Energie: 40 kcal / 171 kJ
Fett: 0,0 g
– davon gesättigte Fettsäuren: 0,0 g
Kohlenhydrate: 9,4 g
– davon Zucker: 8,6 g
Eiweiß: weniger als 0,5 g
Salz: weniger als 0,1 g
Broteinheit: 0,8 BE

Hier hat mich die Kombination aus Karottensaft, Apfelsaft, Orangensaft, Ananassaft, Zitronensaft und Kurkumasaft wirklich interessiert. Der Obstsaft besticht vor allem erstmal durch seinen karottigen Geschmack, den muss man mögen. Danach kommen dann die fruchtigen Geschmacksnoten durch. Die Zutaten sind alle kaltgepresst, um die Vitamine voll zu erhalten. Alles in allem lecker aber ich bevorzuge lieber die Gerichte von Diäko. Preislich kostet eine Flasche mit 250 ml 2,29 Euro.

Ich kann dir die Gerichte wirklich nur wahrlich ans Herz legen. Sie sind schnell erwärmt, gesund, lecker und ausgewogen. Die Auswahl ist sehr groß und du musst dich in stressigen Zeiten nicht ums kochen kümmern. Mit meinem oben genannten Code Ossilinchen sparst du ab einem Warenwert von 25 Euro satte 15 %. So kannst du dich einfach selbst überzeugen und gehst keine Verpflichtungen ein.

Wie du ganz einfach eine gesunde Ernährung in eine straffe Arbeitswoche einbinden kannst *Werbung*

Seitdem ich wieder arbeiten bin ist eines rar, ZEIT. Aktuell arbeite ich noch 40 h in der Woche, was wirklich heißt, auch mal 7 Tage am Stück zu arbeiten. Wer mich kennt der weiß, dass Essen für mich sehr wichtig ist. Doch wichtiger ist es für mich Zeit mit meiner Familie zu verbringen. Und genau hier bin ich froh, dass es Diäko gibt. Die Firma und die gesunden Fertiggerichte habe ich dir bereits 2017 vorgestellt und ja, ich bin immer noch sehr zufrieden.

Diäko steht dir aber nicht nur in schweren Arbeitszeiten wie aktuell bei mir zur Seite. Wenn du gesund und ohne Verzicht abnehmen möchtest, dann solltest du auch unbedingt einen Blick auf die Mahlzeiten und Produkte werfen.

Die Produkte kommen vorgegart und tiefgefroren in Styroporboxen direkt zu dir nach Hause oder ins Büro. Die Boxen samt Pakete kannst du übrigens kostenfrei zurück schicken. So wird auch noch was für die Umwelt getan, denn man kann die Boxen so wieder verwenden.

Heute möchte ich dir ein paar Gerichte vorstellen, welche ich mir bestellt habe. Weiter unten habe ich noch ein tolles Angebot für dich. Länger als 15 Minuten brauchst du übrigens nicht, um das Essen aufzuwärmen. Zumindest wenn du es gefroren direkt aufwärmst. Wenn ich weiß, dass der nächste Tag knäpplich verlaufen wird, dann taue ich das Essen im Kühlschrank auf und gebe es dann in die Mirkowelle.

Hähnchenmedaillons in Orangen-Joghurtsoße mit Reis


Nährwertangaben

(pro 100g / 100ml)

Energie: 114 kcal / 479 kJ
Fett: 3,7 g
– davon gesättigte Fettsäuren: 0,9 g
Kohlenhydrate: 13,2 g
– davon Zucker: 2,1 g
Eiweiß: 6,7 g
Salz: 1,06 g
Broteinheit: 1,1 BE

Besonders die Orangen Joghurt Sauce kombiniert mit den leckeren Gewürzen wie Chili, Ingwer und Koriander machen das Gericht für mich zu etwas besonderem. Denn sind wir ehrlich, ich persönlich wäre beim kochen nicht auf diese Kombination gekommen. Besonders gefällt mir, dass man auch sieht, dass das Fleisch eine Pfanne gesehen hat. Es ist nicht blass sondern schmeckt auch nach was. Die Einzelportion kostet 5,53 Euro.

Fruchtige Tomatensuppe

Nährwertangaben

(pro 100g / 100ml)

Energie: 45 kcal / 188 kJ
Fett: 1,1 g
– davon gesättigte Fettsäuren: 0,1 g
Kohlenhydrate: 6,7 g
– davon Zucker: 4,5 g
Eiweiß: 1,2 g
Salz: 0,73 g
Broteinheit: 0,6 BE

Hier haben sich die Geschmäcker bei mir und meinem Mann sehr unterschieden. Ich fand sie lecker aber mir persönlich war sie zu dick. Mein Mann fand sie super lecker und war auch mit der Konsistenz zufrieden. Bestellen kann man die Suppe im 2er Pack, sprich 2 Portionen, Kostenpunkt 4,33 Euro

Für den kleinen Hunger zwischendurch hat Diäko auch etwas, nämlich Proteinriegel. Die wirklich gut schmecken. Ich war ja ziemlich skeptisch, denn normalerweise werden diese Riegel sonst beim kauen immer mehr im Mund und schmecken nicht. Hier ist das ganz und gar nicht der Fall.

In den kommenden Tagen werde ich dir noch einige andere gesunde und leckere Gerichte vorstellen. Wenn ich dich neugierig gemacht habe, dann habe ich jetzt noch etwas für dich.

Oppacher Mineralquellen *Werbung*

So langsam neigt sich der Sommer wohl gen Ende zu, die letzten Sonnenstrahlen können noch erhascht werden und ich möchte euch mit ein paar leckeren Getränken in den nahenden Herbst schicken.

Den Sommer über hatte ich die Möglichkeit mich etwas Queer Beet durch das Sortiment von Oppacher zu probieren. Eins kann ich euch sagen, die Produkte schmecken nicht nur gekühlt im Sommer. Oppacher hat so viele und so leckere Sorten an Getränken auf dem Markt, die kann man wirklich das ganze Jahr über trinken.

Von Wasser bis hin zu Saftschorlen durfte ich nach Herzenslust verkosten und möchte euch heute vor allem meine Favoriten vorstellen.

Doch wer oder was ist die Firma Oppacher?

Oppacher Mineralquellen GmbH & Co. KG – ein modernes sächsisches Unternehmen mit Sitz in Oppach im Oberlausitzer Bergland, ca. 50 Kilometer von der sächsischen Landeshauptstadt Dresden entfernt. Seit Jahren gehen wir unseren Weg mit konsequent regionaler Qualitäts- und Spezialitätenpositionierung und innovativen, schmackhaften Produkten. Heute sind die Oppacher Produkte ein fester Bestandteil der Gastronomie- und Handelslandschaft in Dresden, Sachsen und den angrenzenden Bundesländern.

Mitarbeiter

ca. 70 (darunter 2 Auszubildende)

Kapazität

3 moderne Abfülllinien mit einer Gesamtleistung von 55.000 Flaschen/Std.

Brunnen

11 eigene Brunnen mit einer Tiefe zwischen 200 m – 300m in Mitteleuropas größtem zusammenhängenden Granitblock im Landschaftsschutzgebiet Oberlausitzer Bergland

Vertrieb

Sachsen, Süd-Brandenburg, an Sachsen angrenzende Gebiete von Thüringen und Sachsen-Anhalt.

Die Informationen habe ich von der Webseite www.oppacher.de entnommen.

Seit einigen Monaten trinke ich nur noch sehr selten Wasser mit Kohlensäure, ich bin irgendwie bei stillem Wasser hängen geblieben. Ab und an aus der Leitung, meist, um ehrlich zu sein, gekauft. Aber hier trinke ich nicht wirklich alles, was der Markt so bietet. Unabhängig davon, dass ich einige Sorten von Oppacher probiert habe muss ich sagen, dass das stille Mineralwasser für mich geschmacklich wirklich sehr lecker ist und die praktischen 1 Liter Flaschen (gibt es auch kleiner) super für unterwegs sind. Bei medium Wasser muss ich gestehen habe ich oft das Gefühl, dass dieses nach ein paar mal trinken irgendwie „komisch“ schmeckt. Auch hier war ich von Oppacher positiv überrascht. Das Wasser hat tatsächlich gut geschmeckt.

Für die Zubereitung von Babynahrung sind die Produkte „Oppacher Mineralwasser Medium“ und „Oppacher Mineralwasser Classic“ besonders zu empfehlen. Das bestätigen die regelmäßigen Studien der Laborunion Prof. Höll & Co. GmbH sowie die vom Institut Romeis Bas Kissingen.

Was die „Erfrischungsgetränke“ angeht, so ist die naturtrübe Apfelschorle mein absoluter Favorit. Ich liebe naturtrübe Säfte, mische sie mir aber immer zu Schorlen (übrigens habe ich das auch mit dem Classic Mineralwasser gemacht). Die Oppacher Variante kenne ich schon sehr lange und liebe sie. Ich kaufe sie mir auch tatsächlich selber ab und an. Die Schorle ist in einer Glasflasche (0,5 Liter) auf dem Markt erhältlich.

Das Sortiment von Oppacher ist sehr groß und beinhaltet folgendes:

Natürliches Mineralwasser, Mineralwasser plus Frucht, sportive Erfrischungen, Limonaden, Bittergetränke, Fruchtsaft-Getränke, Bio-Erfrischungsgetränke.

Die Sorte Aqua Bio Schwarze Johannisbeere und Traube ist sehr fruchtig, allerdings nicht zu süß. Genau das trifft meinen Geschmack, vor allem wenn man sich wirklich erfrischen möchte aber kein Wasser trinken mag.

Die Leichte Schorle Apfel- Kirsch- Holunder hat vor allem meinem Mann sehr gut geschmeckt. Ich bin nicht so der Typ, der Apfelschorlen gern gemischt trinkt, ich möchte sie rein nur mit Apfel haben 🙂

Auch bei der Sorte hat sich mein Mann sehr gefreut, er liebt Apfel und Birne in Kombination. Ich persönlich mag Birne nicht, bin daher bei der Sorte Schwarze Johannisbeere/ Traube geblieben.

Alles in allem kann ich euch die Produkte wirklich nur ans Herz legen. Erhältlich in nahezu jedem Supermarkt in oben genannten Bundesländern.

Pumkin Organics Recycling *Werbung *

Wie einige wissen mag ich die Firma Pumkin Organics und die Quetschies sehr. Reines Gemüse kombiniert mit Obst für den leckeren Spaß unterwegs.

Einige haben mir auf Instagram aber geschrieben, dass sie es gar nicht gut finden, dass ich sowas meiner kleinen gebe, schließlich produziere ich Müll. Eigentlich ist es ja meine Sache, was ich meiner Kleinen gebe aber da die Aussage mit dem Müll ja irgendwie stimmt, habe ich mich mal schlau gemacht.

Das Thema Umwelt liegt Pumkin Organics sehr am Herzen, daher wird gerade an umweltfreundlichen Verpackungen getüftelt. Solange es die aber noch nicht gibt, kann man die Verpackungen aber anders umweltgerechter entsorgen.

Die Quetschies von Pumpkin Organics sind recyclebar und können zu 100% wiederverwertet werden. Folgende Infos stammen direkt von Pumkin Organics.

Sammel deine leeren Pumpkin Organics Quetschbeutel und schick sie einfach an uns zurück- zusammen geben wir ihnen ein zweites Leben.

Du sammelst, wir helfen & TerraCycle recycelt

  1. Schon 50 unserer leckeren Pumpkin Organics Quetschies ausgequetscht?
  2. Schick uns eine E-Mail an happy@pumpkin-organics.de und du bekommst ein kostenfreies Rücksendeetikett für die Retoure.
    Das zweite Leben-Programm ist bisher in Deutschland aufgesetzt. Sobald es in weiteren Länder verfügbar ist, werden wir es an dieser Stelle bekanntgeben.
  3. Alle deine leeren Pumpkin Organics Quetschieswerden von uns in den großartigen Zero-Waste-Boxen gesammelt und zu unserem Partner TerraCycle gebracht.
  4. Deine leeren Quetschbeutel werden zu 100% wiederverwertet: TerraCycle verdampft das Plastik durch Hitze und verarbeitet es wieder zu flüssigem Plastikrohstoff. Bei diesem Vorgang bleibt das Aluminium als reiner Rohstoff zurück und wird zu 100% wiederverwertbar. Aus dem Plastik kann zwar kein Quetschbeutel mehr hergestellt werden, aber einfache Plastikgegenstände.
  5. So schenkt TerraCycle unseren Quetschies ein neues zweites Leben als Spielzeuge, Gießkannen und vieles mehr und es geht kein wertvoller Rohstoff verloren.
  6. So können wir alle einen guten Beitrag zum Umweltschutz leisten.

Kennt ihr übrigens schon die neue Sorte „Süßkartoffel, Apfel, Spinat, Zucchini und Avocado“? Solltet ihr unbedingt probieren!!

Essigmanufaktur zur Freiheit *Werbung*

Dieser Beitrag beinhaltet aufgrund von Nennung Werbung. Er ist freiwillig entstanden.

Wer meinen Blog schon etwas länger liest der weiß, dass ich gern koche oder auch einfach mal nur gern Salat esse. Dressings hierfür mache ich eigentlich immer selber.

Aus dem Grund habe ich mich sehr über die Anfrage der Essigmanufaktur zur Freiheit gefreut.

Im hessischen Teil des Odenwaldes, im kleinen Reichelsheimer Ortsteil Laudenau, befindet sich unser Haus. Durch die Lage mitten in der Natur, umgeben von Streuobstwiesen lag die Verwendung und Veredelung heimischer Früchte nahe. Als Frucht- Balsam oder Aperitifessig, als Senf oder eingelegt, als Saft oder Wein können Sie heute diese Früchte unserer Heimat bei uns vor Ort verkosten und erwerben oder ganz einfach online bestellen.

Ich finde, das klingt sehr vielversprechend, daher habe ich mich auf die Dressinge von meinDressing sehr gefreut.

20190110_095000

Copyright: ossilinchen.com

meinDressing, das sind fruchtige Salatdressings auf Basis unserer reinen Gärungsessige und vielen frischen Früchten. Verfeinert mit kaltgepresstem Sonnenblumenkernöl, Demerara Rohrohrzucker, Meersalz und schwarzem Belem-Pfeffer.

Die Zutaten kommen alle aus der Region, etwas, was mir sehr gut gefällt, daher waren meine Ansprüche sehr hoch. Auch der Kontakt zu den Firmeninhabern war anfangs wirklich sehr, sehr freundlich. Daher habe ich mich wirklich sehr über die Anfrage gefreut.

Blaubeere, Kirsche und Birne klingen wirklich sehr spannend, wobei ich eigentlich nur Kirsche mag. Apfel, Zwetschge und Tomate hätte mich mehr interessiert, um ehrlich zu sein. Diese Sorten gibt es nämlich auch noch im Sortiment.

Preislich liegt ein Dressing mit 250 ml zwischen 3,90 Euro und 4,90 Euro.

Leider muss ich sagen, dass weder mir, noch meinem Mann und auch meinen Mittestern die Dressing Sorten schmecken. Wir persönlich sind der Meinung, dass ein sehr Essiglastiger Geruch durch kommt. Der Hersteller gibt auch an sehr sparsam mit der Dosierung zu sein, das haben wir bei unserem Salat beachtet.

20190110_193607

Copyright: ossilinchen.com

Leider kann ich euch alle Drei Sorten nicht empfehlen, denn nachdem wir Blaubeere für nicht gut empfunden hatten, haben wir Kirsche und Birne ebenfalls noch probiert… mit dem gleichen Ergebnis.

Im Social Media habe ich die Dressings dann vermehrt auch bei anderen Bloggern gefunden und mal mitgelesen und auch kommentiert. Wer mich kennt der weiß, dass ich gern Smileys verwende. Leider kam mein gewählter Smiley, welcher unseren Gesichtsausdruck beim verkosten wieder spiegelt alles andere als gut an, sodass mir im Nachgang dann geschrieben wurde, dass man doch hofft, dass ich meine Arbeit als Krankenschwester liebevoller mache.

Ich entschuldige mich gern dafür, wenn der Smiley falsch aufgefasst wurde, stehe dennoch zu meiner Meinung, dass die Dressings absolut nicht schmecken und ich sie nicht empfehle. Auch wenn ich weiß, dass es reine Geschmackssache ist.

 

Das Leben pflanzlich genießen *Werbung*

Dieser Beitrag ist in freundlicher Unterstützung mit Berief Food entstanden und beinhaltet wegen Nennung Werbung. Der Beitrag ist nicht bezahlt und freiwillig entstanden.

 

Pflanzliche Ernährung, um ehrlich zu sein kein Ansatz, den ich komplett durchziehen würde. Ich persönlich könnte nicht gänzlich auf tierische Produkte verzichten, bin aber offen gegenüber anderen Ernährungsstilen und probiere mich gern durch.
Daher habe ich auch nicht nein sagen können, als Berief Food mir ein buntes Produktpaket angeboten hat.

 

Doch wer oder was ist Berief Food eigentlich?

Wir von Berief Food GmbH entwickeln und fertigen in Beckum aus ausgesuchten pflanzlichen Zutaten in Bio-Qualität exzellente Produkte. Als Spezialist für pflanzliche Ernährung fühlen wir uns der Nachhaltigkeit und dem verantwortungsvollen und sparsamen Umgang mit Lebensmitteln verpflichtet. Das Berief-Team bietet höchste Produktqualität und exzellenten Service – ein Anspruch, auf den sich Partner und Kunden verlassen können.

Mit innovativen Ideen steht Berief für eine ausgewogene Ernährung
Wir übernehmen die Vorreiterrolle: Unsere Produkte sollen schmecken und Genießer mit Wunsch nach einer ausgewogenen, pflanzlichen Ernährung unterstützen. Mit schmackhaften pflanzlichen Genussideen in verschiedenen Packungsgrößen bieten wir Appetitliches für den großen oder kleinen Hunger.

Diese Infos stammen direkt von der Webseite www.berief-food.de

 

In meinem Paket waren allerhand verschiedenste Sachen, die mich teilweise auf Anhieb wirklich angesprochen haben.

IMG_20181019_092408_511

So zum Beispiel lächelte mich der BIO Soja Drink Schokolade beim auspacken schon an. Aber auch den Kokos Drink finde ich sehr spannend, denn ich liebe Drinks mit Kokos.
Überrascht war ich vom BIO Zaziki, den habe ich so nicht erwartet und auch der Soja Joghurt Mango Maracuja trifft vom Lesen her voll meinen Geschmack.

Man muss sich also nicht vegan ernähren, um die Produkte gut zu finden. Nun teste ich mich nach und nach durch die Produkte und bin gespannt, wie sie mir schmecken.

Allgemein muss ich sagen, dass ich die Auswahl sehr reichhaltig finde und die Produkte auf mich einen sehr guten Eindruck machen.


Wer seine Ernährung umstellen möchte und noch nicht so wirklich Ideen hat, was er kochen soll, dem kann ich die Rezepte Ecke bei Berief Food empfehlen. Hier gibt es einige Rezepte, die euch den Einstieg in diese Ernährungsform erleichtern.

 

Berief Food zeichnet neben der großen Auswahl an Lebensmitteln aber noch mehr aus:

  • Wir übernehmen Verantwortung und stehen für Innovationskraft und Nachhaltigkeit

  • Unser Erfolg basiert auf kreativen und motivierten Mitarbeitern, die wir fordern und individuell fördern.

  • Wir arbeiten kontinuierlich an der Verbesserung und Weiterentwicklung unserer Produkte.

  • Mit unserem Standort im westfälischen Beckum setzen wir auf Regionalität – als Arbeitgeber wie auch beim Bezug unserer Zutaten, die wir nach Möglichkeit aus den europäischen Nachbarländern beziehen.

  • Wir übernehmen gesellschaftliche Verantwortung: als Arbeitgeber für die Region wie auch als Hersteller.

  • Umweltschutz ist uns wichtig und zeigt sich in dem schonenden Umgang beim Einsatz von Ressourcen und Energie.

  • 2007 wurde Berief Food erstmals zertifiziert und erhielt das EU Bio-Siegel. Seither hat sich das Familienunternehmen bei der jährlichen DE ÖKO-006 Prüfung stetig verbessert.