Sirtaki- Griechisches Restaurant in Filderstadt

Heute stelle ich euch meinen Lieblingsgriechen vor. Leider ist er sehr weit weg von zu Hause, sodass ich hier nur ca 2-4 x im Jahr bin. Er ist in Filderstadt bei Stuttgart. Immer wenn ich bei meinem Papa zu Besuch bin, gehen wir hier einmal hin. Da die Qualität gleich bleibend spitze ist und auch der Service immer sehr freundlich ist, möchte ich euch das Lokal heute vorstellen.

wp_20160929_17_23_06_rich_li

Zu finden ist das Lokal auf der Bahnhofstr. 82 in 70794 Filderstadt.

Folgende Öffnungszeiten hat das Sirtaki:

Montag: Ruhetag (an Feiertagen geöffnet)

Dienstag bis Freitag: 11.30 Uhr- 14.30 Uhr und 17.30 Uhr bis 23.30 Uhr

Samstag: von 17.30 Uhr bis 23.30 Uhr

Sonntag: von 11.30 Uhr bis 14.30 Uhr und von 17.30 Uhr bis 22 Uhr



Neben den günstigen Mittagsangeboten, die man vor dem Lokal einsehen kann, lohnt es sich vor allem am Abend hier her zu kommen. Es gibt kein Buffet, nur á la carte Essen. Das Sirtaki ist echt eines der wenigen Lokale, wo ich gern á la carte esse 🙂

Zu erreichen ist es mit dem Auto gut, Parkplätze gibt es vor dem Haus genug, denn im Haus selbst ist noch ein Hotel. Empfehlenswert ist es vor allem am Wochenende inklusive Freitag zu reservieren, da hier wirklich viel los ist. Neben einem großen Innenraum findet man hier auch eine Terrasse, die gerade bei warmen Temperaturen ideal zum schlemmen in der Sonne ist.

Nach unserem Kreta Urlaub waren ich und mein Papa wieder hier speisen. Natürlich waren wir braun gebräunt und dies ist auch dem Chef aufgefallen. So sind wir schnell ins Gespräch gekommen und hatten uns kurz über den Urlaub unterhalten. Da wir pünktlich 17.30 Uhr da waren, waren wir die ersten. Aber selbst wenn es hier voll ist, wird man sehr freundlich empfangen. Kurz nach uns hat sich das Lokal dann auch ziemlich schnell gefüllt. Wir hatten derweil unsere Getränke bestellt und haben diese so auch schnell da gehabt, zusätzlich gab einen einen Ouzo aufs Haus zur Begrüßung.

Das Ambiente gefällt mir und auch meinem Papa sehr gut, ein Bild zur Vorstellung habe ich für euch von innen und von der Terrasse, allerdings standen hier keine Stühle mehr.

Da wir immer wieder mal hier sind, wussten wir auch gleich, was wir essen. Ich bestelle gern einmal die warmen und kalten Vorspeisen durch 🙂 So gab es bei mir zuerst einen Beilagen Salat für 3 Euro. Das Dressing ist echt der Hammer. Ich bin ja sonst nicht so der Fan von Dressings aber dieses hier ist echt ein Highlight.

wp_20160929_17_42_27_rich_li

Zeitnah nach dem kleinen Salat kamen dann auch schon die Hauptspeisen. Mein Papa hatte einen Salat mit Putenbrust für 9,50 Euro.

wp_20160929_18_00_05_rich_li

Ich hatte einmal Peperoni gegrillt für 5,50 Euro. Auberginen paniert und frittiert mit Tzaziki für 5,90 Euro (normalerweise gibt es hier Aubergine und Zucchini) und Knoblauchbrot mit Tzaziki für 2,50 Euro.

wp_20160929_18_00_09_rich_li

Alles war sehr lecker und optisch ansprechend angerichtet. Jeder, der mal hier in der Nähe ist, sollte unbedingt mal im Sirtaki vorbei schauen. Es lohnt sich wirklich. Sehr nettes Ambiente, freundliches Personal und lecker Essen zu fairen Preisen.

Archie American Restaurant bei Nürtingen

In der Nähe von Stuttgart gibt es mehrere American Restraunts die zum „Archie“ gehören. Da von Filderstadt aus das Lokal bei Nürtingen wunderbar zu erreichen ist, waren wir hier zum Abendbrot speisen.

Parkmöglichkeiten gibt es vor Ort genügend, diese sind auch kostenfrei. Zu finden ist das Lokal unter folgender Adresse:

„archie auf der Insel“ – Zizishausen
Auf der Insel 1

72622 Zizishausen

Öffnungszeiten:

täglich von 17.00 – 1.00 Uhr
Wochenende und Feiertage von 11.30 – 1.00 Uhr

Tel.: 07022 / 9794422

wp_20160914_19_31_52_rich

Ich habe mir sagen lassen, dass man vor allem am Wochenende, also Freitag und Samstag unbedingt reservieren sollte. Wir hatten abends unter der Woche Glück und haben uns einen Platz an der Bar ausgesucht. Freie Tische wären aber auch da gewesen. Zudem hat man bei schönem Wetter auch eine große Terrasse, auf der man verweilen kann. Das Highlight ist neben der tollen „amerikanischen“ Dekoration der Saal, der nochmals bis zu 100 Gäste bewirten kann.

wp_20160914_19_51_31_rich


Wir wurden bei unserem Besuch freundlich begrüßt und haben schnell eine Karte zum wählen von Getränken und Speisen erhalten. Im Lokal war wirklich viel los und wie es eben in den meisten Berufen so ist, meist fehlt das Personal. Gezählt habe ich 2 Damen im Service, für ein großes Lokal. Das da bei vollem Haus (und es war voll) viel zu tun ist und Stress auf kommt ist klar. Dennoch wurden die Getränkewünsche schnell aufgenommen und wir hatten auch schnell etwas zu trinken. Beim Essen brauchte Ich ein wenig länger, denn die Auswahl war groß. Neben Burgern gab es auch eine große Auswahl an Salaten, Sandwiches, Beilagen, Vorspeisen, Steaks und Dessert. Man kann sagen, dass hier wirklich jeder etwas findet. Preis-Leistung im Hinblick auf das, was in in der Karte gesehen habe ist echt klasse. Ich habe mich im Enddefekt für einen Cheeseburger (10,70 Euro) entschieden. Statt den Archie Fries, die hier dazu gehören, habe ich Knoblauchbrot genommen und einen extra Knoblauchdip (1,80 Euro).

Mein Papa hatte ein Putenbrust Filet (ca 400 g) mit Kräuterbutter, BBQ Sauce (die eigens für´s Archie zubereitet wird) und einen Salat für insgesamt 13,80 Euro.

Trotz Stress im Lokal kann ich nicht sagen, dass wir übermäßig lange auf das Essen gewartet haben. Toll fand ich, dass man von der Bar aus in die Küche sehen kann. Man sieht also, wie das Essen zubereitet wird. Auch hygienisch muss ich sagen war das Personal TOP. Da ich gern mal in der „Weltgeschichte“ herum sehe habe ich die Köche beobachtet und muss sagen, dass sie oft sauber gemacht haben.

Ich hatte wie immer einen kleinen extra Wunsch bezüglich meines Essens und habe meinen Burger ohne Sauce darauf und ohne saure Gurke bestellt. Letzteres hatte leider nicht geklappt, ich hatte saure Gurke auf dem Burger. Ich hatte aber „Glück“, dass es nur zwei kleine Scheiben waren, die ich schnell runter nehmen konnte. Das eine Knoblauchbrot war sehr trocken, das andere hat gut geschmeckt und war in der Mitte schön „saftig“, außen schön knusprig.

Das Essen war bis auf meine sauren Gurken und das eine Knobibrot sehr gut und wirklich ausreichend und sättigend. Auch wenn die Burger Patties mit ziemlich großer Sicherheit nicht selbst gemacht sind, haben sie gut geschmeckt.

Was mir ebenfalls positiv aufgefallen ist war, dass man ohne Probleme auch an die Bar gehen konnte um dort zu bezahlen. Falls es einem als Gast also wirklich zu lange gedauert hat, konnte man einfach aufstehen und sich an der Bar melden. Gerade wenn viel los ist würde ich als Gast das Angebot auch nutzen, wie ich es zu Hause in Dresden auch ab und an nutze.

Alles in allem war es mein zweiter Besuch im Archie und ich würde hier jederzeit wieder einkehren. Kleine Fehler machen wir alle, von daher lächel ich darüber und freue mich auf den nächsten Besuch, auch wenn das ein wenig dauern wird, was einfach an der Entfernung liegt 🙂

Colosseo Ristorante Pizzeria Metzingen

Das Colloseo Ristorante liegt direkt in der „Shopping Meile“ der Outlet City Metzingen und bietet sich so wunderbar für ein Mitagessen während des shoppens an. So haben wir es auch bei unserem Besuch in der Outletcity Metzingen getan. Da perfektes Wetter zum draußen sitzen war, haben wir uns auf der Terrasse nieder gelassen und das Innere des Lokals nicht gesehen. Da ich aber schon einmal hier gegessen habe, kann ich euch sagen, dass es innen sehr gemütlich ist und man über zwei Etagen Platz zum Speisen und verweilen hat.

wp_20160914_12_36_11_rich

Seitlicher Blick auf die Fassade

Wir hatten Glück und während der Mittagszeit noch einen freien Tisch für Zwei auf der Terrasse gefunden. Weil schon eine Karte auf dem Tisch lag, konnten wir uns schnell Getränke und Speisen aussuchen. Der Service war schnell da und so konnten wir auch schnell bestellen.

wp_20160914_12_35_38_rich

Speisekarte

Nachdem wir bestellt hatten, kamen die Getränke ziemlich schnell. Auch das Essen lies nicht lange auf sich warten.

Ich habe mich für eine kleine Pizza mit Thunfisch und viel Zwiebel entschieden. Die kleinere Variante (Durchmesser von 20 cm) wird generell auf der Karte angeboten, für 1 Euro weniger, als die „normale“ Größe. So habe ich für die Pizza nur 8 Euro gezahlt. Wie gewünscht, war diese auch mit viel Zwiebel. Geschmeckt hat sie gut und war von der Größe her absolut ausreichend für mich.
Mein Papa hatte sich für einen Salat mit Hähnchen entschieden. Dieser wirkte sehr groß und es war auch tatsächlich viel Huhn auf dem Salat. Gekostet hat er 9,90 Euro. Geschmeckt hat er meinem Papa, ich habe vom Huhn probiert und war froh, dass ich mich für die Pizza entschieden habe. Das Huhn war so gleichmäßig geschnitten und auch angebraten, dass ich stark davon ausgehe, dass es fertig angebratenes Huhn war, welches nur noch erhitzt wurde. Dadurch ging leider viel an Geschmack verloren.

wp_20160914_12_50_03_rich

Gezahlt habe ich für meine Pizza und meine Saftschorle 12,50 Euro. Also habe ich für eine 0,4 l Saftschorle stolze 4,50 Euro gezahlt. Was im Enddefekt für Metzingen im Shopping Areal immer noch okay ist. Ich war schon in anderen Lokalen, ebenfalls in Metzingen, die deutlich teurer sind, auch von den Speisen her.

Ich finde, dass man dieses Lokal gut und gerne während des shoppens besuchen kann. Extra einen Tisch reservieren, weil ich den Abend hier verbringen möchte, würde ich allerdings nicht.

Laut Internet sind dies hier übrigens die Öffnungszeiten:

Montag
11:00 – 22:00
Dienstag

11:00 – 22:00
Mittwoch

11:00 – 22:00
Donnerstag

11:00 – 22:00
Freitag

11:00 – 22:00
Samstag

11:00 – 22:00